JobNews am

Bald ist es schon wieder soweit: In zwei Monaten ist Weihnachten. Wer freut sich da nicht über den einen oder anderen Euro extra in der Tasche? Paketdienste freuen sich dagegen über helfende Hände, die mit anpacken. Denn zu keiner Zeit werden mehr Pakete verschickt. Und Sie können gerade in den Wochen vor Weihnachten als Aushilfsfahrer eine Menge Geld verdienen. Wie das funktioniert? Das Redaktionsteam von Heimarbeit.de verrät es Ihnen.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Weihnachten: Ein Fest der Freude, aber auch der Geldsorgen

Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteine: Die hiesigen Supermärkte haben dieses Jahr wieder früh verkündet, dass die erste Jahreshälfte geschafft ist. Die bunte Blätterpracht läutete jüngst den Herbst ein, und so langsam aber sicher, steht Weihnachten wieder vor der Tür.
Weihnachten.

Ein Fest der Freude. Aber auch der Geldsorgen. Nicht nur Liebe und ein gemütliches Beisammensein verbindet man mit diesem Fest – auch materielle Dinge glänzen in Form von Geschenken, einem reich geschmückten Weihnachtsbaum und einem wohlgeplanten Festessen.

Da kommen immer viele Ausgaben zusammen. Knausern möchte man in dieser Zeit aber nun nicht. Nur das Beste zum Fest der Liebe – So soll’s sein. Doch das hat seinen Preis. Besonders für Eltern sind insbesondere die Wintermonate schwierig. Neben den teuren Geschenken, müssen oft auch Kleidung und Winterschuhe für die Kinder angeschafft werden. Da kommt die Frage auf: Woher das Geld nehmen?

Ein Nebenverdienst, der bares Geld bringt

Heimarbeit.de hat sich als führendes Informationsportal genau mit dieser Frage beschäftigt. Täglich recherchiert und prüft das Redaktionsteam verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Geld verdienen können, teilweise von Zuhause aus, teilweise aus einer Nebentätigkeit heraus. Eine geeignete Verdienstmöglichkeit stellt zum Beispiel diese Tätigkeit dar:

Aushilfsfahrer bei verschiedenen Paketdiensten wie DHL, Hermes oder DPD

So viel kostet das Weihnachtsfest

Wenn man bedenkt, dass ein deutscher Haushalt laut verschiedener Quellen durchschnittlich etwa 680 Euro! für die Festtage ausgibt, wovon über die Hälfte des Budgets in Geschenke investiert wird, ist jeder Cent im Portmonee gerne gesehen.

Geschäfte bei Paketdiensten brummen wie verrückt

Seit Jahren boomt der Onlinehandel. Bestellungen im world wide web sind immer beliebter. Im Vergleich zum Vorjahr kaufen jedes Jahr mehr Menschen über das Internet ihre Geschenke für die Liebsten ein. In den kommenden Wochen brummen die Geschäfte bei Paketdiensten wie Hermes, DHL oder DPD. Millionen Pakete wollen verschickt und ausgeliefert werden, zusätzlich zum normalen Tagesgeschäft. Übrigens: An einigen Tagen werden allein bei der Deutschen Post DHL mehr als acht Millionen Pakete ausgeliefert! Da ist Unterstützung gefragt:

Tausende von Aushilfsfahrern werden ab sofort gesucht und eingestellt.

Ihre Chancen für die Tätigkeit als Aushilfs-Paketzusteller

Aufgrund des hohen Paketaufkommens stehen Ihre Chancen recht gut, als Saisonaushilfe für zusätzliches Geld in der Haushaltskasse zu sorgen. Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten Sie für einen Nebenjob als Aushilfs-Paketzusteller in der Vorweihnachtszeit mitbringen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Warum sich die Tätigkeit als Aushilfsfahrer lohnt

Pakete auszuliefern, in denen sich die Geschenke für Familie und Freunde befinden, erfüllt die Paketzusteller mit vollster Zufriedenheit und unendlichen Glücksgefühlen? Schließlich dürfe man den wahrgewordenen Weihnachtsmann spielen und Freude übergeben.

Die meisten der Kunden freuen sich über die Zustellung. Ab und an lockt sogar ein Trinkgeld. Gerade in den Wochen vor Weihnachten zeigen sich einige Empfänger besonders spendabel. Diese Tatsache dürfte für Ihren Nebenverdienst nicht gerade unerheblich sein.

Ein Job zum Anpacken – Nicht nur etwas für Männer

Diese Tätigkeit ist aber auch mit einer körperlichen und mentalen Anstrengung verbunden, dienicht außer Acht gelassen werden sollte. Unterstützung erhalten die befristet beschäftigten Aushilfen zwar von den festangestellten Kolleginnen und Kollegen in der Auslieferung, dennoch kommt es vor (gerade wenn Sie den Job zum ersten Mal ausüben), dass bestimmte Arbeitsabläufen noch nicht so vertraut sind.

Im Umkehrschluss muss man fairerweise dazu sagen, dass Sie mehr Routine erfahren, je häufiger und öfter Sie die Abläufe ausführen. Warum nicht jedes Jahr vor Weihnachten für ein Zusatzeinkommen sorgen? Die Paketdienste sehen bekannte Aushilfen natürlich auch gerne wieder.
Wenn Sie sich vor körperlichen Tätigkeiten nicht scheuen und belastbar sind, ist der Job als Paketfahrer für Sie wahrscheinlich der Richtige.

Packen Sie tatkräftig mit an und krempeln Sie die Ärmel hoch. Es kommen Aufgaben auf Sie zu, wie das Fahrzeugs beladen und fahren, Pakete ausliefern; Wenn es sein muss auch mal in den dritten oder vierten Stock.

Hier finden Sie die Jobs

Wenn Sie als Saisonarbeiter arbeiten möchten, finden Sie direkt bei den großen Logistikern wie die Deutsche Post DHL, Hermes, DPD, GLS und andere Paketdienste weitere Informationen.

Unser Fazit

Doch rufen Sie sich, wie oben beschrieben, auch immer die schönen Begleiterscheinungen ins Gedächtnis. Auch wenn Sie in den Wochen vor Weihnachten als Aushilfsfahrer jobben, und die Tätigkeit körperlich und mental anspruchsvoll ist, bietet diese auch positive Aspekte. Unter anderem die Tatsache, dass sich schnell etwas Geld hinzu verdienen lässt.

Alternativen zu Tätigkeit als Paketzusteller

Sagen Sie am Ende diesen Artikels, dass Sie sich diesen Job nicht ganz zutrauen? Kein Problem. Das Redaktionsteam von Heimarbeit.de hat für Sie eine Reihe an Verdienstmöglichkeiten recherchiert, die Ihnen vor dem Festtag zusätzliches Geld einbringen.

Nebenjob gesucht: So finden Sie einen Nebenjob

Einen Nebenjob zu finden, ist an sich nicht besonders schwer. Die Zeitungen, das Internet und Schaufenster diverser Geschäfte sind regelmäßig voll von Anzeigen, die auf freie Aushilfsstellen hinweisen. Wie Sie einen passenden Nebenjob für Sie finden, erfahren Sie im folgenden Artikel.Jetzt mehr erfahren http://www.heimarbeit.de/nebenjob-gesucht-so-finden-sie-einen-nebenjob/

Nebenjobs boomen: Diese Unternehmen haben 1.000 Nebenjobs im Angebot!

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Nebenjob im Einzelhandel, haben aber das Gefühl, dass es einfach keine freien und geeigneten Arbeitsstellen gibt? Kein Problem. Denn in diesem Artikel haben wir ein paar ausgesprochen interessante Unternehmen herausgesucht, bei denen es in Summe mehr als 1.000 Nebenjobs im Angebot gibt. Nicht nur im August! Jetzt mehr erfahren

Nebenjob Recht: Geld, Arbeitszeiten, Arbeitsort, Vertrag und mehr

Vor dem Chef plötzlich ganz klein mit Hut… und das nur, weil man die eigenen Rechte nicht kennt. An die rechtlichen Bestimmungen muss sich nämlich auch der Chef halten. Nur leider tut der das nicht immer! Jetzt mehr erfahren

Bildquelle: © Photographee.eu – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1