Heimarbeit am

Nutzen Sie gerne selbst Apps? Dann freuen Sie sich natürlich, wenn eine App gut funktioniert. Oder kennen Sie sich gut mit den dafür erforderlichen technischen Details aus und möchten eine eigene App entwickeln? Sind Sie Unternehmer, wollen Ihren Kunden demnächst eine App anbieten und dabei sicher gehen, dass diese anwenderfreundlich und frei von Bugs ist? Dann wird Sie dieser Artikel interessieren, der sich um das Thema „Apps testen“ dreht. Wir verraten Ihnen Hintergrundwissen zum Apps Testen und die 5 besten Portale.

Überblick

  • Warum überhaupt Apps testen?
  • Wie geht das Apps Testen?
  • Apps testen: Worauf kommt es an?
  • Bugs aufdecken
  • Benutzerfreundlichkeit prüfen
  • Design beurteilen
  • Apps testen mit der Crowd
  • Anforderungen an die Crowd beim Apps Testen
  • Wie teuer ist Apps Testen?
  • Apps testen: Die 5 besten Portale
  • Testbirds
  • RapidUsertests
  • Applause
  • Test IO
  • Testtailor
  • Fazit

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Warum überhaupt Apps testen?

Für Computernutzer ist es kein Geheimnis: Kommt ein neues Programm heraus, haben gerade die ersten Anwender mit Softwarefehlern zu kämpfen. Von diesem Problem sind auch neu herausgebrachte Apps betroffen.

Nutzer von Apps bringen bei fehlerhafter Software weniger Geduld auf als Käufer neuer Computerprogramme. Apps sind günstig oder sogar gratis. Laufen sie nicht rund, kehren Nutzer ihnen im Nu den Rücken. Hinzu kommt ein Imageschaden für den Herausgeber.

Wie geht das Apps Testen

Hier bieten auf das Apps Testen spezialisierte Unternehmen Unterstützung an. Mit einer gut gemischten Testergruppe, der Crowd, testen sie auf allen möglichen Endgeräten eine App gründlich durch.

Vor dem App Testen bespricht das testende Unternehmen mit dem App Herausgeber genau, was getestet werden soll. Die Tester aller Altersgruppen vom Experten bis zum Endanwender bekommen für die zu testende App im Briefing den Testauftrag übermittelt.

Apps testen: Worauf kommt es an?

Für das Apps Testen gibt es verschiedene Schwerpunkte:

Bugs aufdecken

Beim Gebrauch einer neu entwickelten Software lassen sich praktisch immer Programmierfehler entdecken, die die Funktion beeinträchtigen. Lange Ladezeiten, Abstürze, falsche Darstellungen, fehlende Links oder nicht vorhandene Seiten sind typische Folgen von fehlerhafter Programmierung.

Benutzerfreundlichkeit prüfen

Anwender einer App möchten diese bequem und zügig bedienen können. Die Funktionen müssen leicht verständlich sein. Hier nimmt die Rolle außenstehender App Tester einen besonders hohen Stellenwert ein: Softwareentwickler erweisen sich gerade in diesem Punkt häufig als betriebsblind, da sie beim Anwender zu viel voraussetzen und die App Nutzung erfahrungsgemäß stark aus ihrer eigenen Perspektive heraus sehen.

App Anbieter sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass ihre Mitbewerber ebenfalls Apps anbieten. Die Herausgeber von Apps mit hoher Anwenderfreundlichkeit haben hier die Nase vorn.

Mancher gefüllte virtuelle Warenkorb dringt nur deshalb nie bis zur Kasse vor, weil das Procedere für die User der App zu umständlich war. Es lag keinesfalls an mangelnder Attraktivität der Waren, sondern an einer schlecht programmierten App, dass Umsätze über diesen Weg unter den Erwartungen blieben.

Design beurteilen

„Die Augen essen mit“ gilt nicht nur für ein kulinarisches Menü, sondern auch für das Menü einer App. Ein App Menü muss sympathisch wirken: einerseits übersichtlich, andererseits nicht zu funktional und damit steril aussehen, sondern optisch ansprechend wirken und eine Wohlfühlatmosphäre auf dem Bildschirm erzeugen.

Dies lässt sich durch passende Farben erreichen und eine grafische Gestaltung, die gefällt, Handlungsoptionen der App unterstützt und dabei nicht überladen ist. App Tester geben hierzu bereits im Voraus wertvolles Feedback.

Apps testen mit der Crowd

Es ist sehr sinnvoll, eine frisch entwickelte App durch Außenstehende testen zu lassen, nicht durch eigene Mitarbeiter oder Freunde und Bekannte.

Portale zum Apps testen verfügen über Testpersonen, aus denen sie Testgruppen nach vielfältigen Kriterien zusammenstellen können und dabei die zu erwartenden Alltagssituationen einer jeden App gezielt simulieren. Die Aussagekraft der dadurch gewonnenen Ergebnisse lässt sich mit einer eigenen Testgruppe niemals erreichen.

Anforderungen an die Crowd beim Apps Testen

Zum Apps Testen kommen eher selten unerfahrene Nutzer infrage, auch wenn die Tests das typische Nutzerverhalten simulieren. Testpersonen sollen über Erfahrung im Umgang mit Apps verfügen, um diese sinnvoll zu testen und fachkundiges Feedback zu geben.

Außerdem ist darauf zu achten, dass Apps Tester nicht permanent testen, damit sie sich wie normale App Anwender verhalten.

Wie teuer ist Apps Testen?

Verbindliche Preise fürs Apps Testen lassen sich nicht nennen. Sie hängen hauptsächlich von Art und Umfang des Tests ab und bewegen sich circa zwischen einem mittleren dreistelligen und niedrigen vierstelligen Euro-Betrag.

Apps testen: Die 5 besten Portale

Interessenten haben die Qual der Wahl unter zahlreichen Portalen zum Apps Testen. Wir haben uns umgesehen und diese Anbieter zu den 5 besten Portalen zum Apps Testen gekürt:

Testbirds

Das Testen mobiler Apps, Webseiten und Enterprise-Software sowie Spiele, Wearables und Smart TVs sind die Spezialitäten der Testbirds aus München.

Mehrere Tausend Testpersonen vom erfahrenen Experten bis zum privaten Endanwender und in allen Altersgruppen sind hier registriert und stehen von überall aus zum Apps Testen bereit. Aus ihnen stellt Testbirds die Crowd zum App Testen zusammen, nachdem das Unternehmen gemeinsam mit dem App Anbieter die Testaufgaben festgelegt hat: Sollen Bugs identifiziert und bestimmte Testfälle durchgegangen werden? Oder ist Feedback zum Design und der Benutzerführung gewünscht? Wie lange soll die Testphase dauern?

Via Livetracking kann der Auftraggeber das Apps Testen zeitgleich verfolgen. Hinterher erhält er den Abschlussbericht inklusive einer ausführlichen Testanalyse mit Optimierungsvorschlägen.

RapidUsertests

RapidUsertests aus Berlin führen schnell und günstig Usability-Tests von Apps durch auf Endgeräten wie Desktops, Tablets und Smartphones.

Beim Apps Testen nimmt RapidUsertests außer üblichen Testverfahren auch den Screen und die Stimme der Testpersonen auf, um so unmittelbar die Gründe für das Verlassen einer App zu erfahren. Aktuell sind über 11.000 geprüfte Tester aus sämtlichen demographischen Schichten in Deutschland im Einsatz.

Auftraggeber erhalten eine ausführliche Ergebnis-Präsentation einschließlich Screenshots und Tipps sowie auf Wunsch Telefon-Feedback.

Applause

Applause ist ein international tätiger Apps Tester und in Deutschland in Berlin ansässig. Hier ist also ein grenzenloses Apps Testen möglich. Jedem Auftraggeber steht über die gesamte Testphase ein Projektmanager zur Seite zur unmittelbaren Beratung und Unterstützung.

Praktisch sämtliche denkbaren Endgeräte für Apps lassen sich über Applause testen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen zum Apps Testen intensiv darauf, wie Nutzer eine App wahrnehmen. Auch Applause arbeitet mit Screenshots und Stimmaufnahmen der Tester. Wo ein Auftraggeber nur vermuten kann, weiß Applause, was Nutzer wirklich begeistert und mit welchen wichtigen Entwicklungen ein Anbieter seiner Konkurrenz voraus ist.

Der Applause Score, eine Zahl auf einer Skala von 0 bis 100, berücksichtigt beim Testen alle Ratings und Kommentare für eine App und bewertet anschließend deren Beliebtheit unter den Nutzern.

7 Jahre Erfahrung und rund 140.000 Tester sowie international bekannte Unternehmen als Kunden sprechen für sich.

Test IO

Test IO aus Berlin ist spezialisiert auf Crowdtesting beim Apps Testen. Mehr als 20.000 Tester jeden Alters und mit unterschiedlichsten Interessen und persönlichen Hintergründen testen Apps rund um die Uhr.

Kunden können unter zahlreichen Testverfahren wählen. Nach dem gründlichen und professionellen Crowdtesting erhalten Auftraggeber die Resultate als außergewöhnlich detaillierte Tiefenanalyse und Statistik. Die Experten von Test IO sind beim Umsetzen der Testergebnisse in Optimierungsprozesse behilflich.

Testtailor

Testtailor ist ein aufs App Testen spezialisiertes Unternehmen aus Köln, das die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen bis zu großen Konzernen kennt. Über 5000 Tester gehen bei Apps auf Bug-Jagd und fahnden nach Optimierungspotenzial in Software und Design.

Jeder Kunde erhält nach einem Vorgespräch sein maßgeschneidertes Testprogramm und individuelle Lösungsvorschläge.

Fazit

Vor dem offiziellen Anbieten einer App sollte diese unbedingt durch neutrale Testpersonen gründlich ausprobiert werden. Dabei sollte es sich um einen die Zielgruppe widerspiegelnden Querschnitt der App Tester handeln.

Es hat sich gezeigt, dass praktisch alle Apps zu Anfang Bugs oder verbesserungsbedürftige Bedienungselemente enthalten. Apps Testen deckt diese Fehler auf, bevor sie das Missfallen späterer App User erregen und zu Kundenverlusten führen. Die finanzielle Investition in das Apps testen ist ihr Geld wert.

Bildquelle: © sdecoret – Fotolia.com

2 Bewertungen
5.00 / 55 2