AusbildungBerufGehälter am

Die Axel Springer AG bietet in ihren Zeitungen und anderen Angeboten zahlreiche Berufschancen für Journalisten und Medienberufe. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über den Konzern und seine Struktur. Verschaffen Sie sich einen Überblick und planen Sie Ihre Ausbildung und Karriere bei Axel Springer!

Überblick

  • Die Axel Springer AG
  • Axel Springer
  • Die Axel Springer Akademie
  • Ausbildung an der Axel Springer Akademie
  • Ausbildung und Jobs bei Axel Springer
  • Axel Springer: Praktikum
  • Axel Springer: Duales Studium
  • Axel Springer: Trainee
  • Axel Springer: das Junior Executive-Programm
  • Axel Springer: Fach- und Führungskräfte
  • Karriere bei Axel Springer
  • Leistungen bei Axel Springer

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Die Axel Springer AG

Die Verlagsgruppe Axel Springer wurde 1946 gegründet und ist mittlerweile eine der bedeutendsten in ganz Europa. Rund 15.000 Mitarbeiter sind für den Konzern beschäftigt.

60 % des Umsatzes werden über digitale Kanäle erwirtschaftet. Dabei stützt sich das Geschäftsmodell auf drei Säulen: Rubriken, Marketing und Angebote für Privatkunden.

Bekannte Marken sind unter anderem die „Bild“-Zeitung und „Die Welt“. Seit 2013 firmiert die Axel Springer AG als eine SE (Societas Europaea).

Axel Springer

Axel Springer, nach dem der Konzern benannt ist, wurde 1912 in Altona bei Hamburg geboren und starb 1985 in Berlin. Bereits sein Vater war Verleger und so begann seine eigene Karriere mit einer Ausbildung zum Schriftsetzer im väterlichen Betrieb. Nach dem zweiten Weltkrieg begann der Aufstieg zum Großverleger von Zeitschriften und Zeitungen. Durch seine Persönlichkeit und die Art seinen Konzern zu führen, kam es immer wieder zu Konflikten. Axel Springer war fünfmal verheiratet.

Die Axel Springer Akademie

Seit 1986 betreibt der Konzern in Hamburg und Berlin eine Journalistenschule, die seit 2007 den Namen Axel Springer Akademie trägt. Hier werden jedes Jahr etwa 40 Journalisten ausgebildet. Dabei erhalten sie das erste halbe Jahr über Unterricht direkt an der Akademie und erlernen verschiedene Techniken und Methoden, die für die Arbeit als Journalist wichtig sind.

Danach arbeiten die Journalisten sechs Monate lang für die Zeitung Welt Kompakt. Im zweiten Jahr wechseln sie dann in die Redaktionen verschiedener anderer Publikationen und absolvieren auch externe Praktika.

Die Akademie verleiht auch den Axel-Springer-Preis für junge Journalisten.

Ausbildung an der Axel Springer Akademie

Wenn Sie sich für eine Ausbildung an der Axel Springer Akademie bewerben wollen, dann müssen Sie dafür eine Bewerbungsreportage mit etwa 3.600 Zeichen schreiben. Darüber hinaus müssen Sie einige Fragen beantworten. Weitere Arbeitsproben oder Nachweise für eine journalistische Tätigkeit werden erbeten, sind aber nicht unbedingt erforderlich.

Wenn Sie angenommen werden, dann bekommen Sie eine Ausbildungsbeihilfe im Umfang von 1.200 Euro und können am Ende der Ausbildung an einer Studienreise nach Israel teilnehmen.

Ausbildung und Jobs bei Axel Springer

Bewerbern bietet Axel Springer Chancen auf sechs Ebenen an: Als Praktikant und Werksstudent, Auszubildender und im dualen Studium, im Trainee-Programm, als Fach- und Führungskraft, im BestSeller-Programm und im Junior Executive-Programm. Wer für Axel Springer arbeiten will, kann direkt auf der Karriere-Seite des Konzerns (career.axelspringer.com) nach geeigneten Stellen suchen oder unter den Angeboten der zahlreichen Marken.

Axel Springer: Praktikum

Im Axel Springer-Konzern können Sie Praktika oder eine Werkstudententätigkeit im digitalen, kaufmännischen oder technischen Bereich machen. Möglichkeiten dafür werden vor allem in Berlin, Hamburg und Frankfurt, aber auch an den Standorten der einzelnen Zeitungen und Zeitschriften angeboten.

Axel Springer: Duales Studium

Für das duale Studium steht Ihnen bei Axel Springer der kaufmännische und der technische Bereich zur Verfügung. Möglich ist zum Beispiel die Ausbildung zum Medienkaufmann, Mediengestalter, Industriekaufmann oder Fachinformatiker. Vor allem der Umgang mit digitalen Medien steht dabei hoch im Kurs. Die Ausbildung findet in Berlin, Hamburg und an diversen Außenstellen statt.

Axel Springer: Trainee

Nach dem Studienabschluss haben Sie die Möglichkeit, 18 Monate lang Zeit als Trainee bei Axel Springer zu verbringen. Dabei lernen Sie verschiedene Bereiche bei der Arbeit mit Print- und Digitalmedien kennen, die auf Ihre persönlichen Stärken abgestimmt sind.

Axel Springer: das Junior Executive-Programm

Egal ob Sie bereits als Führungsperson mit Medien zu tun hatten oder nicht, können Sie im Junior Executive-Programm von Axel Springer 18 Monate lang konzentriert Erfahrungen in diesem Bereich sammeln. Voraussetzung dafür ist, dass Sie bereits Berufserfahrung in einer verantwortlichen Position haben und überdurchschnittliches Potenzial für die Verbreitung und Vermarktung von hochwertigen Inhalten zeigen.

Axel Springer: Fach- und Führungskräfte

Mit der entsprechenden Berufserfahrung können Sie bei Axel Springer als Spezialist oder Quereinsteiger anfangen. Bei Axel Springer sucht man vor allem Arbeitnehmer, die sich mit den digitalen Medien auskennen. Außerdem sollten Sie die Grundsätze vertreten, die sich der Axel Springer Konzern selbst gegeben hat.

Karriere bei Axel Springer

Als führender digitaler Verlag in Europa mit einer großen Bandbreite an Publikationen und Angeboten, bietet Ihnen Axel Springer in über 40 Ländern die Möglichkeit auf einen Arbeitsplatz. Die Stellen reichen von der Einstiegsebene bis zum führenden Management. Wie in den meisten großen Konzernen können Sie mit dem notwendigen Engagement die Karrierechancen nutzen, die Ihnen geboten werden. So finden an der Axel Springer Akademie regelmäßig Fort- und Weiterbildungen für die Angestellten im Axel Springer-Konzern statt.

Sie sollten dabei aber im Hinterkopf behalten, dass manche Marken von Axel Springer nach wie vor polarisieren. Wenn Sie dort arbeiten, dann hat das auch Einfluss auf Ihre Möglichkeiten bei anderen Arbeitgebern eine Stelle zu finden.

Leistungen bei Axel Springer

Nach dem Grundsatz „Leistung muss sich lohnen“ bietet der Verlagskonzern eine variable Vergütung mit Zielvereinbarung und Erfolgsbeteiligung. Außerdem kümmert sich Axel Springer bei Mitarbeitern mit den entsprechenden Voraussetzungen für die Absicherung im Alter um eine flexible VarioRente.

An den Standorten Berlin und Hamburg stehen für die Kinder der Mitarbeiter Kindertagesstätten zur Verfügung. Außerdem hilft der Konzern weitere Betreuungsangebote zu finden und das auch für pflegebedürftige Angehörige. Bei einem großen Nachrichten- und Medienkonzern verwundert es nicht, dass die Mitarbeiter über eine große Bandbreite von Publikationen und Formate verfügen können.

Bildquelle: © Robert Kneschke – Fotolia.com

8 Bewertungen
4.00 / 55 8