MeldungNewsPolizei am

Meldung: Zu einem schockierenden Vorfall kam es am Dienstagabend in Hilden, als ein 35-jähriger Vater sturzbetrunken einen Autounfall verursachte und mit seiner daraufhin schwerverletzten Tochter (3) vom Unfallort floh, ohne die Polizei oder Rettungskräfte zu alarmieren. Der Betrunkene fuhr mit seinem Wagen in ein parkendes Auto, welches durch die Kraft des Aufpralls seinerseits auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Dabei verletzte sich die 3-Jährige schwer. Doch statt Hilfe zu rufen, nahm der Mann sie auf den Arm und lief davon. Nur dem aufmerksamen Handeln von Zeugen war es zu verdanken, dass er kurz darauf gefasst und seine verletzte Tochter glücklicherweise in ein Krankenhaus gebracht werden konnte! Der 35-Jährige hingegen wurde festgenommen…

Bildquelle: © VanHope – Fotolia.com

8 Bewertungen
3.88 / 55 8