Unternehmen am

Sie basteln, malen und stricken gerne? Sie haben ausgefallene Ideen für Dekoration, die Ihre Mitmenschen begeistern? Dann können Sie damit nun bares Geld in Heimarbeit verdienen. DaWanda macht es möglich – und wir zeigen Ihnen wie.

Was ist DaWanda?

DaWanda ist ein Online-Shop, auf dem man selbstgemachte Produkte kaufen und verkaufen kann. Egal ob Kleidung, Schmuck, Accessoires, Spielzeug, Babyartikel, Dekoration oder sogar Möbel – seit 2006 ist DaWanda eine wunderbare Möglichkeit, um an wunderschöne selbstgemachte Produkte zu kommen, oder aber um sie zu verkaufen. Mittlerweile ist DaWanda sogar der größte Online-Marktplatz für Selbstgebasteltes.

Mehr als 270.000 Hersteller (darunter viele Heimarbeiter), über 3,8 Millionen angemeldete Nutzer und aktuell über 4,3 Millionen Produkte: Eine schier unfassbare Menge, aber das Beste kommt erst noch.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Optimale Heimarbeit – gerade für kreative Bastler

DaWanda bietet keine Massenware, sondern ausschließlich Selbstgebasteltes an. Die zum Verkauf angebotenen Produkte sind Unikate. Jedes von Ihnen ist selbstgemacht und oftmals verbirgt sich hinter dem Produkt jemand, der die Fertigung solcher Produkte in Heimarbeit ausübt:

Auf DaWanda hat man als Bastler nämlich die einmalig gute Möglichkeit, seine eigenen Produkte (sofern man natürlich möchte) zu vermarkten und zu verkaufen. Es ist eine gezielte Plattform für Selbstgebasteltes, was die Besucher natürlich enorm zu schätzen wissen. Wer hier stöbert, der wird mir Sicherheit auch etwas kaufen wollen. Das ist natürlich die perfekte Chance für kreative Heimarbeiter.

Wie kann man auf DaWanda Geld verdienen?

Nehmen wie einmal an, Sie haben ein besonderes kreatives Hobby – beispielsweise basteln Sie gerne Grußkarten, zimmern gerne kleinere Möbelstücke zusammen, malen gerne Aquarelle oder stricken gerne Babykleidung oder Handpuppen: Dann können Sie Ihre fertigen Stücke auf DaWanda.com zum Verkauf anbieten. Einen kleinen Teil des Verkaufspreises gibt man dann an DaWanda als Gebühr für die Vermarktung ab. Ein guter Tausch – in jedem Fall um Weiten besser, als einen eigenen Shop zu gründen oder zu betreiben.

Geld verdienen in drei einfachen Schritten – so geht’s!

Sie haben etwas selbst hergestellt oder gebastelt, was sich prima zum Verkauf anbieten würde? Dann können Sie damit schnell und einfach Geld verdienen:

1. Schritt: Anmelden und kostenlos eigenen Shop im Shop eröffnen

Als erstes sollten Sie sich auf DaWanda ein wenig umsehen. Passen Ihre Produkte in den Shop? Oder könnten Sie Produkte in Heimarbeit basteln, die in das Konzept von DaWanda passen würden? Wenn ja, dann können Sie sich kostenlos und unverbindlich auf DaWanda registrieren und anschließend in wenigen Schritten Ihren eigenen Shop eröffnen. In Ihrem Shop können Sie später Ihre eigenen Produkte platzieren. Natürlich können Ihre Produkte auch über DaWandas Produktkategorien oder durch die Suchmaske gefunden werden.

2. Schritt: Eigene Artikel einstellen

Nun, da Sie Ihren Shop fertiggestellt haben, können Sie damit beginnen, eigene Produkte einzustellen und zum Verkauf anzubieten. Durch DaWanda werden Ihre Produkte sogar stärker vermarktet, als es beispielsweise mit einem eigenen Shop möglich wäre. Zudem hat DaWanda.com einen fertigen Service, mit dem Sie einfach und unkompliziert Bilder hochladen und eine passende Beschreibung verfassen können.

Sie haben Ihre ersten Artikel eingestellt? Dann beginnt nun der spannende Teil, denn die Käufer werden durch Ihren persönlichen Laden stöbern!

3. Schritt: Ein Artikel wurde verkauft!

Sie haben einen eigenen selbstgebastelten Artikel verkauft? Herzlichen Glückwunsch! Ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass sich mit dem eigenen Hobby Geld verdienen lässt! DaWanda wird Sie über den Käufer informieren. Sie müssen den Kauf über einen Link nur bestätigen und dem Käufer die Zahlungsinformationen zukommen lassen. Und bereits innerhalb einer Woche erhalten Sie auch schon die Bezahlung. Nun kann auch der Artikel zum Käufer abgeschickt werden.

Unser Fazit – lohnenswert!

DaWanda ist gerade für kreative Heimarbeiter eine wunderbare Möglichkeit, um sich nebenbei Geld zu verdienen. Machen Sie aus der Geschichte ein kleines Hobby – wer weiß, vielleicht kommen Ihre Artikel ja so gut an, dass es ein richtig gut bezahlter Nebenjob wird!

Übrigens: das Einstellen eines Artikels kostet lediglich zwischen 10 und 30 Cent. Vom Verkaufspreis erhält DaWanda eine Provision in Höhe von 5 Prozent. Für einen solchen Rundumservice ist das recht wenig und dementsprechend ein besonders gutes Geschäft für Sie!

Bildquelle: © Stefan Körber – Fotolia.com

125 Bewertungen
2.25 / 55 125