GesundheitNews am

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an der Krankheit Diabetes. Obwohl das Krankheitsbild dank modernen Verfahren heute relativ gut behandelt werden kann und ein weitgehend normales Leben für alle Beteiligten möglich ist, leidet dennoch ein Großteil der Patienten im hohen Alter an Komplikationen, verursacht durch die Stoffwechselerkrankung. Doch während Komplikationen wie das diabetische Koma oder auch das diabetische Fußsyndrom relativ weit bekannt sind, wissen nur die wenigsten Patienten, dass auch das Auge durch die Erkrankung massiv geschädigt werden kann.

Diabetes und Augenerkankungen – eine Übersicht

  • – Diabetiker sind aufgrund der Schädigung der kleinsten Gefäße an der Netzhaut stark gefährdet
  • – unbehandelte Schädigungen können bis zur Erblindung führen
  • – eine rechtzeitige Erkennung und Therapie sind sehr wichtig für den Behandlungserfolg
  • – chronisch erhöhte BZ- und Blutdruckwerte steigern das Risiko deutlich
  • – bei einer frühzeitigen Erkennung lassen sich dank modernen Medikamenten und fortschrittlicher Lasertherapie die Erkrankungen in der Regel gut und erfolgreich behandeln

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Welche Gefahr droht für die Augen durch die Diabetes-Erkrankung?

Durch die krankhaft erhöhten Blutzuckerwerte werden im gesamten Körper des Patienten die kleinsten Nerven und Blutgefäße geschädigt. Und da diese Nerven und Gefäße nicht nur im Fuß und in wichtigen Organen zu finden sind, sondern eben auch im Auge, können auch hier Schädigungen auftreten. Denn durch die erhöhten Werte werden die kleinsten Arterien, die die wichtige Netzhaut mit Blut versorgen, beschädigt oder gar zerstört.

Eine ausreichende Sauerstoffversorgung zur Erhaltung der Sehkraft kann dann gerade im späteren Verlauf nicht mehr gewährleistet werden. Wird nicht rechtzeitig bereits bei den ersten Symptomen reagiert, kann dies sogar zu einer vollkommenen Erblindung führen.

Welche Patienten sind besonders gefährdet?

Auch bei diesen schwerwiegenden Folgeerkrankungen ist das Wichtigste eine sehr gute Einstellung der Grunderkrankung. Übersetzt heißt dies, dass der Diabetes so behandelt werden muss, dass die Blutzuckerwerte möglichst permanent im Normbereich liegen. Diabetiker, die unter einem permanent und deutlich erhöhten Blutzuckerspiegel leiden und auch über Monate und Jahre an dieser Einstellung nichts ändern, sind dementsprechend besonders gefährdet.

Im Übrigen sollte gerade im Hinblick auf die Augenerkrankungen auch der Blutdruck der betroffenen Patienten stets beobachtet und kontrolliert werden. Denn neben den erhöhten Blutzuckerwerten kann auch ein hoher Blutdruck die Erkrankungen an Auge und Netzhaut begünstigen und im Fall der Fälle massiv beschleunigen.

Welche Maßnahmen sollten getroffen werden?

Die möglichst frühe Erkennung der ersten Veränderungen am empfindlichen Auge ist die wichtigste Maßnahme, die bei einem Diabetiker getroffen werden solle, um mögliche Spätfolgen oder gar die Erblindung zu verhindern. Im Klartext heißt das für den Patienten, aber auch die an der Therapie beteiligten Ärzte, dass regelmäßige Checks und Überprüfungen des Auges zur Routine gehören sollten.

Auch eine umfassende Aufklärung des zu behandelnden Patienten durch den Hausarzt oder den DIabetologen sind sehr wichtig. Regelmäßige Besuche beim Facharzt, also beim Augenarzt, sorgen dafür, dass Veränderungen am Auge und der Netzhaut zeitig erkannt und effektiv therapiert werden können.

Welche Möglichkeiten zur Behandlung gibt es?

Bei einer rechtzeitigen Erkennung der Veränderungen an der Netzhaut und am Auge stehen die Chancen für eine erfolgreiche Behandlung dank moderner Medizin heute sehr gut. Unter anderem gibt es passende Medikamente, die direkt am Augapfel verabreicht werden können. Diese sorgen durch die zielgerichtete Anwendung und entsprechende Inhaltsstoffe für eine bessere Durchblutungssituation des Auges und der Netzhaut und können eine weitere Verschlechterung effektiv verhindern.
Auch Therapien mittels Laser werden heute gerne und erfolgreich angewandt.

Bildquelle:  © Syda Productions – Fotolia.com

2 Bewertungen
5.00 / 55 2