FlüchtlingeMeldungNews am

Meldung: CDU und CSU, die Parteien der Union, haben sich im Rahmen eines Pakets zur Migrations-, Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik bezüglich einer Obergrenze für die jährliche Zuwanderung von Flüchtlingen geeignet. So wurde beschlossen, dass höchstens 200.000 Menschen aus „humanitären Gründe“ pro Jahr nach Deutschland kommen dürfen. Dies umschließt sowohl Flüchtlinge und Asylbewerber, als auch den anstehenden Familiennachzug. Das Ganze findet  abzüglich der Rückführungen sowie der freiwilligen Ausreisen künftiger Flüchtlinge statt. Der Streit der Unionsparteien findet somit nach mehreren Jahren einen vorübergehenden Abschluss.

Bildquelle: © Jonathan Stutz – Fotolia.com

 

1 Bewertungen
1.00 / 55 1