Ermittler bitten um Hilfe Dieser Mann missbrauchte vier Mädchen
News am

Saalburg: Im Juli des vergangenen Jahres missbrauchte ein Mann mehrere Mädchen in einem Ferienlager. Noch fehlen den Ermittlern die richtigen Spuren nach dem Mann.

Die Ferienzeit im Urlaubslager endetet für vier Mädchen mit einem heftigen Trauma. Am 10. Juli 2016 wurden sie von einem unbekannten Mann vergewaltigt. Laut der Kriminalpolizei in Saalfeld soll sich der Unbekannte zwischen 19:00 Uhr und 19:15 Uhr an den minderjährigen Mädchen vergangen haben.

Mittlerweile ist der Vorfall fast ein ganzes Jahr her, doch eine wirkliche Spur zum Täter gibt es nicht. Und das, obwohl bereits vier Phantombilder existieren.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

Er soll zwischen 30 und 45 Jahre alt sein. Er hat dunkelbraune, kurze gelockte Haare und blaue Augen. Der Täter soll akzentfreies Deutsch sprechen und eine tiefe Stimme haben. Gekleidet war er zum Zeitpunkt der Tat mit einem dunklen, türkis-farbenen Hemd mit kurzen Ärmeln und großem Karomuster. Dazu trug er eine hellblaue, weit geschnittene Jeans und schwarze Flipflops.

Außerdem könnte der Täter mit einem roten, älteren PKW in Verbindung stehen, so erklärten einige Zeugen.

Die Ermittler der Kriminalpolizei nehmen Hinweise unter der Rufnummer 03672/4171417 entgegen.

Bildquelle: © ruigsantos – Fotolia.com

2 Bewertungen
4.50 / 55 2