Kündigung am

„Brille: Fielmann“ – dieser Werbespruch ist einem großen Publikum bekannt und viele Kunden profitieren von der von Fielmann beworbenen Brillenversicherung zum angeblichen Nulltarif – zumindest für zwei Jahre.
Bei diesem bezahlt man 10 € pro Jahr für Brillen mit Einstärke- und 50 € jährlich für Brillen mit Mehrstärkegläsern. Geht die Brille kaputt, erhält man nach zwei Jahren eine Brille aus der Nulltarif-Connection kostenlos, andere Brillen gegen Zuzahlung. Ändert sich die Sehstärke um mehr als 0,5 Dioptrien, sind neue Gläser ebenfalls kostenlos.

Da die Brillenversicherung anschließend aber deutlich teurer werden kann, kündigen viele Kunden nach zwei Jahren und schließen lieber wieder einen neuen Vertrag ab. So funktioniert die Kündigung.

Übersicht:

  • Fristlose Kündigung oder Widerrufen
  • Ordentliche Kündigung
  • Was muss man bei der ordentlichen Kündigung beachten?

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Fristlose Kündigung oder Widerrufen

Bei der Kündigung der Fielmann Brillenversicherung sollte man bedenken, dass man den Versicherungsvertrag nicht mit Fielmann selbst, sondern mit der HanseMerkur Versicherung eingeht.

Eine fristlose Kündigung oder ein Widerruf sind also genauso direkt an die Hanse Merkur zu senden wie eine ordentliche Kündigung.

Bei der fristlosen Kündigung muss man nachweisen, dass die Fortführung des Vertrags für einen selbst als Kunden unzumutbar ist.
Hat man die Brillenversicherung online, als Fernabsatz- oder Haustürgeschäft abgeschlossen, kann man dieses zwei Wochen lang ohne Grundangabe zu widerrufen.

Ordentliche Kündigung

Falls keiner der oben genannten Fälle zutrifft, man die Fielmann Brillenversicherung aber dennoch kündigen will, muss man sowohl die Vertragslaufzeit als auch die Kündigungsfrist beachten.

Ein Vertrag mit der HanseMerkur Versicherung ist auf zumindest 12 Monate angelegt und verlängert sich bei einer Nicht-Kündigung automatisch um jeweils ein weiteres Jahr.

Insofern sollte man am Ende der zwei Jahre die Augen aufhalten und überlegen, ob eine Kündigung nicht doch Sinn macht – immerhin kann man den gleichen Vertrag zu identischen Konditionen neu abschließen.

Die Kündigungsfrist beträgt dabei einen Monat und muss per Post oder Fax bei der HanseMerkur selbst eingehen.

Die Kontaktdaten lauten:

HanseMerkur Speziale KV
Postfach 57 05 51
22774 Hamburg
FAX: 04041193050

Was muss man bei der ordentlichen Kündigung beachten?

Damit die Kündigung der Fielmann Brillenversicherung von der HanseMerkur wirklich anerkannt wird, sollte sie mit Fax per Sendeprotokoll oder per Post mit Einschreiben erfolgen.

Relevante Aspekte sind dabei:

  • vollständiger Name,
  • vollständige Anschrift
  • optimalerweise aktuelle E-Mailadresse
  • Kundennummer,
  • Kündigungstermin (falls nicht genau bekannt, einfach „fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ mitangeben.
    Angabe der genauen zu kündigen Versicherung (die HanseMerkur bietet verschiedene Versicherungen an) und
    Unterschrift des Kunden.

Wer jedoch keine Zeit hat, eine entsprechende Kündigung aufzusetzen oder sich unsicher ist, wie diese aussehen sollte, hat auch die Möglichkeit, ein entsprechendes Formular online bei einem Drittanbieter zu beziehen, auszufüllen und abzuschicken. Dann funktioniert der Ablauf garantiert.

Bildquelle: © Andrey Kiselev – Fotolia.com

0 Bewertungen
0.00 / 55 0