Kündigung am

Sechs Millionen registrierte Mitglieder, von denen etwa eine Million Singles jede Woche im zugehörigen Portal unterwegs und aktiv ist – FriendScout24 ist die größte deutsche Singlebörse.

Damit die User (etwa 57% männlich und 43% weiblich, quer durch alle Altersgruppen) zufrieden sind und immer auf echte, aktive Mitglieder treffen können, ist für Karteileichen nach 160 Tagen Schluss.

Was aber, wenn man einen Partner gefunden hat oder sich aus anderen Gründen abmelden möchte? Wie einfach ist die Kündigung?

Übersicht:

  • Vertragslaufzeiten
  • Kündigungsbedingungen und -formen

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Vertragslaufzeiten

Bei FriendScout24 gibt es zwei verschiedene Vertragsmodelle: Die kostenlose und die kostenpflichtige Mitgliedschaft.
Wer die komplette Palette nutzen, also auch selbst Nachrichten schreiben und Profilbesucher sehen können, möchte, sollte über das kostenpflichtige Modell nachdenken.

Grundsätzlich können Verträge über einen, drei, sechs oder zwölf Monate abgeschlossen werden.

Nach Abschluss der kostenpflichtigen Mitgliedschaft kann man auf alle entsprechenden Funktionen zurückgreifen; sobald man sie kündigt, wird man zunächst wieder zum Kostenlos-Mitglied.

Eine komplette Aufhebung der Mitgliedschaft läuft wenn über die Kündigung und die Löschung des Profils.

Kündigungsbedingungen und -formen

Die Kündigungsfrist beträgt jeweils drei Tage bis zum Vertragsende hin.

Wer nicht bis zu diesem Zeitpunkt kündigt, muss sich darauf einstellen, dass sich sein Vertrag von alleine um die identische Laufzeit verlängert. Das macht bei einem dreimonatigen Vertrag also noch einmal drei Monate extra, bei zwölf Monaten Laufzeit sind es sogar zwölf Monate.

Um die Mitgliedschaft bei FriendScout24 zu kündigen, kann man sich verschiedene Verfahrenswege zunutze machen; prinzipiell sollte man aber die schriftliche oder online-Form wählen.

Dabei reicht es aus:

  • eine E-Mail an kundenservice@friendscout24.de,
  • eine schriftliche Kündigung an die FriendScout24 GmbH, Dingolfinger Straße 1-15, 81673 München oder
  • ein Fax an die Telefonnummer +49 89 444 56 – 192703

zu schicken.

Auch eine Online-Abwicklung der Kündigung über einen Drittanbieter wird problemlos akzeptiert,
so lange die Kündigung alle wesentlichen Aspekte enthält.

Zu diesen zählen:

  • der Name und Nickname,
  • die eigene E-Mailadresse,
  • Datum und Ort sowie
  • der Ausdruck „hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bei Friendscoutund alle zugehörigen Services fristgerecht zum tt.mm.jjjj bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
    Bestätigen Sie mir bitte die Kündigung und den Beendigungstermin des Vertrags schriftlich.“

Die Kündigungswege sind soweit klar – aber wann ist der richtige Zeitpunkt? Nach Vertragsabschluss kann man unter „meine Einstellungen“ > „meine Mitgliedschaft“ genau erkennen, bis wann der Vertrag läuft und bis wann man gekündigt haben muss.

Hat man jedoch eine Schwäche dafür, solche Termine zu verpassen, lohnt es sich, wenn direkt nach der Anmeldung eine „Kündigung zum Vertragsende“ hinterher schickt. Auch diese wird von FriendScout24 ohne Weiteres akzeptiert und man ist alle Sorgen los.

Bildquelle: © XtravaganT – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1