AGeld verdienenHeimarbeit am

Ein attraktives Einkommen oder einen kleinen Nebenverdienst wünschen sich Millionen Menschen hierzulande. Im Zeitalter des Internets ist es problemlos möglich, sich online einige Euro monatlich hinzuzuverdienen. Mit unserer TOP 27 erkennen Sie schnell die Vielfalt an Möglichkeiten, um mit Ihrem heimischen PC oder Ihrem Smartphone attraktive Zusatzeinnahmen zu generieren.

_______

ÜBERSICHT

27 MÖGLICHKEITEN ZUM GELD VERDIENEN ONLINE

  • Bezahlte Online Umfragen
  • Geld verdienen als Produkttester
  • Als Webtester Geld verdienen
  • Mit Social Trading Geld verdienen
  • Mit Apps Geld verdienen
  • Mit sozialen Netzwerken Geld verdienen
  • Website-Tests und Usability Geld verdienen
  • Online Wohnung oder Zimmer vermieten
  • Kleidung und Gegenstände online verkaufen
  • Geld verdienen als Youtuber
  • Geld verdienen als Spieletester
  • Geld verdienen als Texter
  • Lektor und Übersetzer im Internet
  • Eigenen Onlineshop aufbauen
  • Eigene Website aufbauen und Werbung verkaufen
  • Virtuelle Sekretärin
  • eBook schreiben und online verkaufen
  • Online Webdesigner und Designer
  • Programmierer und Softwareentwickler
  • Altgold verkaufen
  • Eigene 3D-Drucke verkaufen
  • Geld verdienen als Proband und Medikamententester
  • Geld verdienen beim spielen (Skill7 usw.)
  • Geld verdienen mit Paidmails
  • Crowdtester werden und Geld verdienen
  • Bilder verkaufen mit Fotolia Instant App
  • Geld verdienen als Tagger mit Netflix

_______________________

27 Möglichkeiten zum Geld verdienen online

1) Bezahlte Online-Umfragen

Online Jobs

Vielen Unternehmen, Institutionen oder Parteien ist die Meinung von Käufern und Bürgern hierzulande wichtig. Von der Markteinführung neuer Produkte bis zur allgemeinen Stimmungslage werden regelmäßig Umfragen in Auftrag gegeben, die sich bequem und einfach online ausfüllen lassen. Die namhaftesten Plattformen solcher Online-Umfragen in Deutschland sind MySurvey und Panel Opinea.

Die Anmeldung auf solchen Plattformen ist für Privatpersonen kostenlos. Anfangs lässt sich ein umfangreiches Profil eingehen, in das beispielsweise bevorzugte Produkte, Interessen und Hobbys einfließen. Anhand dieser Daten ist es für Betreiber der Online-Plattform leichter, die richtige Zielgruppe für die Umfragen eines ihrer Auftraggeber zu ermitteln.

Einfache Umfrage, die sich binnen weniger Minuten am Computer erledigen lassen, werden mit wenigen Euro vergütet. Es gibt allerdings auch komplexere Umfragen am Telefon oder live, mit denen 20 oder 50 Euro verdient werden können. Bei der Auszahlung ist je nach Plattform zu prüfen, ob eine Barüberweisung möglich ist oder das Guthaben beispielsweise als Prämie oder Gutschein vergütet wird.

Eine Übersicht über bezahlten Online-Umfragen-Plattformen gibt es hier!

2) Geld verdienen als Produkttester

Produkttester

Bevor Firmen neue Produkte auf den Markt bringen, werden diese von der potenziellen Zielgruppe ausgiebig getestet. Auf Plattformen wie Amazon Vine oder Club der Produkttester können Sie Teil einer Gemeinschaft werden, die regelmäßig neue Produkte für einen Test zugesandt bekommt.

Ähnlich wie bei Online-Umfragen legen Sie bei der kostenlosen Registrierung ein persönliches Profil an. In dieses tragen Sie Ihre bevorzugten Produktgruppen ein, beispielsweise Kosmetika, Lebensmittel oder Pflegeprodukte. Je nach Kampagne erhalten Sie regelmäßig neue Artikel ein oder mehrerer Markenunternehmen, die Sie in Ruhe zu Hause antesten und anschließend Ihr Urteil abgeben. Dies erfolgt meistens online, auch eine schriftliche Bewertung ist keine Seltenheit.

Abhängig vom Anbieter der Produkttests erhalten Sie keine Barvergütung. Stattdessen wird Ihnen zugesichert, die Warenproben behalten und aufbrauchen zu dürfen. Ein echter Verdienst lässt sich deshalb nicht immer erzielen. Sind die Produkte jedoch gut und entsprechen dem eigenen Interesse, müssen sie nicht für eigenes Geld gekauft werden.

In diesem Artikel finden Sie täglich die besten Produkttests und Online-Umfragen nach Kategorien aufgelistet.

3) Als Webtester Geld verdienen

Geld verdienen als Webtester

Das Internet ist das wichtigste Medium unser Zeit. Für die moderne Marktforschung ist es wichtig zu erkennen, welche Trends und Gewohnheiten sich hierbei abzeichnen. Jeder Internetnutzer und somit auch Sie sind interessant, um das eigene Nutzungsverhalten im Netz zu übermitteln und hierdurch zum Repräsentant für Millionen von Nutzern in Deutschland zu werden.

Diesen Service können Sie sich als sogenannter Webtester bezahlen lassen. Unternehmen wie die Marktforscher von Nielsen Trends zahlen Ihnen Geld, wenn Sie Ihr Onlineverhalten mit dem Unternehmen teilen. Bereits bei der Anmeldung bekommen Sie einen attraktiven Bonus im zweistelligen Eurobereich, anschließend profitieren Sie von regelmäßigen Zahlungen.

Ein großer Vorteil dieser Verdienstmöglichkeit ist, dass kein aktives Handeln notwendig ist. Stattdessen nutzen Sie das Internet wie gewohnt und verdienen im wahrsten Sinne des Wortes Geld nebenbei. Ein kleiner Nachteil ist, dass Ihr Onlineverhalten nicht mehr komplett anonym ist. Hier heißt es, Verdienst und Privatsphäre clever gegeneinander abzuwiegen.

Wie Sie mithelfen, die Trends besser nachzuvollziehen, und damit Geld verdienen, haben wir Ihnen in diesem Artikel anschaulich dargestellt.

4) Mit Social Trading Geld verdienen

Social Trading funktioniert

Der Handel von Aktien und anderen Wertpapieren findet immer häufiger über das Internet statt. Längst interessieren sich auch Privatpersonen für diese Art von Handel. In den meisten Fällen fehlt jedoch das Fachwissen, um in die richtigen Börsenprodukte zu investieren.

Das Social Trading gleicht dies aus und bietet Ihnen Möglichkeiten, sich auf das Wissen echter Experten zu verlassen. Mit einer Anmeldung auf speziellen Social-Trading-Plattformen lernen Sie die Strategien erfahrener Trader kennen und können diese ohne Probleme kopieren. Hiervor holen Sie weiterführende Informationen rund um den Trader ein und lernen dessen Anlageerfolge in den letzten Monaten und Jahren kennen.

Social Trading bietet eine aufregende Möglichkeit, auch für absolute Laien ins Aktiengeschäft einzusteigen. Tatsächlich liegt ein sozialer Charakter vor, schließlich teilen erfolgreiche Anleger ihr wissen und helfen Ihnen bei der Vermehrung Ihres Vermögens. Natürlich gilt wie beim normalen Aktienhandel, dass die Kurse zu jeder Zeit fallen können. Ein finanzielles Risiko bei dieser Art von Wertpapierhandel ist somit weiterhin gegeben.

Wie Social Trading genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

5) Mit Apps Geld verdienen

Mit Apps Geld verdienen

Apps sind als kleine Programme von Smartphones und Tablets nicht mehr fortzudenken. Die Anwendungen sind über die letzten Jahre zu einem der größten Märkte weltweit geworden. Täglich werden Abertausende Apps von den bekanntesten Plattformen wie Google Play oder dem Apple Appstore heruntergeladen. Ein riesiger Markt, der für attraktive Verdienstmöglichkeiten sorgt.

Mit den entsprechenden Programmierkenntnissen stellen Sie selbst kommerzielle Apps in diese Stores ein. Hierbei kommt es auf die richtige Geschäftsideen an. Trends zu erkennen und Programme anzubieten, die bislang noch nicht in großer Zahl zu finden sind, ist hier der ideale Ansatzpunkt. Sie investieren hierbei zunächst Zeit in Form vieler Programmierstunden, im Idealfall wird Ihr Spiel oder Ihre funktionelle Anwendung jedoch zu einem echten Highlight.

Doch auch der Einsatz von Apps hilft Ihnen dabei, Geld online zu verdienen. Von der Teilnahme an kurzen Umfragen bis zur Anzeige von Werbeanzeigen auf Ihrem Sperrbildschirm reicht hierbei das Spektrum. Stöbern Sie einfach selbst durch die bekanntesten App-Stores in Deutschland, um attraktive Apps für einen kleinen Hinzuverdienst zu entdecken.
Finden Sie hier die 10 besten Apps, mit denen auch Sie sicher und bequem an kleine Minijobs kommen.

6) Mit sozialen Netzwerken Geld verdienen

Geld verdienen mit sozialen Netzwerken

Ob Facebook, Twitter oder ein eigener Blog – Privatpersonen und Firmen teilen zahllose Inhalte mit der Welt. Dies muss nicht alleine mit einem reinen privaten Interesse erfolgen. Regelmäßig Artikel zu posten und hierdurch eine wachsende Gemeinde an Followern zu entwickeln, ist für Agenturen und Unternehmen sehr reizvoll.

Wenn Sie aktiv bloggen oder regelmäßig in sozialen Netzwerken unterwegs sind, können Sie hier dezent Werbung für bestimmte Produkte und Dienstleistungen betreiben. Hierfür kann der Kontakt mit erfahrenen Werbe- oder Onlineagenturen helfen, um die richtigen Werbepartner zu finden. Berichten Sie anschließend in Ihrem Blog beispielsweise über ein neues Kosmetikprodukt oder eine Serie, die Sie vor kurzem als DVD gekauft haben.

Wie weit Sie Ihre privaten Accounts für ein solches Marketing nutzen möchten, ist Ihnen überlassen. Viele Blogger wählen einen gesunden Mittelweg aus privaten Einträgen und Werbeanzeigen. Häufig werden letztere auch gesondert markiert, um treue Leser nicht abzuschrecken. Eine grundsätzliche Akzeptanz in der Online-Welt ist jedoch längst gegeben, wenn Mitglieder in sozialen Netzwerken bzw. Blogger ihren Account auch für einen kleinen Hinzuverdienst verwenden.

Heimarbeit.de zeigt Ihnen in diesem Artikel, wie auch Sie sich etwas mit den sozialen Netzwerken wie Facebook, YouTube, Twitter, Instagram und Snapchat dazu verdienen können.

7) Website-Tests und Usability Geld verdienen

usability.de

Eine professionell wirkende und einfach zu bedienende Webseite ist für alle Unternehmen wichtig. Nicht immer können Entwickler und die Firmen selbst einschätzen, ob die Bedienung der Webseite für alle Ziel- und Besuchergruppen ohne Probleme möglich wird. Bevor ein Relaunch stattfindet, wird die neue Internetpräsenz deshalb gerne von echten Nutzern aus diversen Gesellschaftsgruppen angetestet.

Nach einer Anmeldung auf Plattformen wie UInspect werfen auch Sie zum Webseiten-Tester. Regelmäßig werden Ihnen hier neue Projekte von Kunden aus zahlreichen Branchen vorgeschlagen. Wichtig ist hierbei, dass eine saubere und präzise Dokumentation stattfindet. Sie schauen also nicht einfach nur eine neue Webseite an, sondern überprüfen diverse Einträge und Funktionen auf die korrekte Programmierung. Sobald Sie Fehler entdecken, was keine Seltenheit ist, sind diese sauber aufzuschreiben und dem Auftraggeber mitzuteilen.

Je nach Projekt verdienen Sie so einen ein- bis zweistelligen Eurobetrag. Die Verdienstmöglichkeiten hängen entscheidend von der Webseite und der Anzahl Ihrer Unterseiten ab. Mit einer zuverlässigen Arbeit und dem Einhalten vorgegebener Fristen für Ihre Testläufe erhöhen Sie Ihre Aussichten auf Folgeaufträge.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Usability-Tests

8) Online Wohnung oder Zimmer vermieten

Wohnung und Zimmer vermieten.jpg

Der Aufenthalt in einem Hotel oder Ferienhaus ist auf Privat- und Geschäftsreisen nicht gerade billig. Gerade junge Reisende suchen immer häufiger nach Möglichkeiten, privat unterzukommen und hierdurch weniger Geld für die Übernachtung zu zahlen. Mit dem Einstellen Ihrer Wohnung oder einzelner Zimmer für einen Festpreis pro Nacht können Sie so gerade in Großstädten einen reizvollen Zusatzverdienst erzielen.

Auf Plattformen wie 9Flats präsentieren Sie Ihre Zimmer oder Wohnung ausführlich und profitieren von einer schnellen, privaten Vermittlung. Abhängig von der genutzten Online-Plattform findet eine Bezahlung im Voraus statt, damit Sie eine finanzielle Sicherheit für die Vermietung erhalten.

Haben Sie ein oder mehrere Zimmer in Ihrem Haus frei, ist dies zweifelsohne ein interessanter Hinzuverdienst. Achten Sie jedoch bitte auf die rechtliche Situation. Je nach Stadt oder Gemeinde werden Sie direkt wie der klassische Vermieter von Ferienwohnungen oder Ferienhäuser eingestuft und müssen zusätzliche Gebühren abführen. Auch für Mietwohnungen ist diese Verdienstart eher ungeeignet, da eine Absprache mit dem Vermieter bzgl. Untermiete stattfinden müsste.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Zimmer oder Wohnung vermieten können.

9) Kleidung und Gegenstände online verkaufen

Geld verdienen mit dem Verkauf von Kleidung

Der Verkauf von Kleidung oder Gegenständen über das Internet gehört zu den etabliertesten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Plattformen wie Ebay sind weltweit für diese Services bekannt, ergänzt um alternative Plattformen mit einer Spezialisierung auf bestimmte Handelsgüter.

Viele dieser Plattformen lassen sich für einen bestimmten Zeitraum nutzen, um private Objekte einmalig zu verkaufen. Ein beliebtes Beispiel ist Baby- oder Kinderkleidung, aus dem der eigene Nachwuchs mittlerweile herausgewachsen ist. Online-Plattformen eröffnen häufig auch umgekehrt die Möglichkeit, preiswert auf Verkaufsgüter anderer Personen zurückzugreifen.

Wenn Sie einen dauerhaften Nebenverdienst online erzielen möchten, können Sie bewusst Objekte zum Weiterverkauf erwerben. Hier ist Ihr kaufmännisches Geschick gefragt, um die selbst gekauften Waren mit Gewinn weiterzuverkaufen. Derartige Handelsgeschäfte über Ebay und andere Plattformen sind nicht verboten, beachten Sie allerdings die steuerlichen Rahmenbedingungen. Jedes Finanzamt in Deutschland unterscheidet zwischen dem einmaligen, gelegentlichen Verkauf von Gegenständen bzw. einem regelmäßigen Hinzuverdienst mit dauerhafter Gewinnabsicht.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kleidung und Gegenstände online verkaufen

10) Geld verdienen als Youtuber

Geld verdienen als Youtuber

Seitdem YouTube zum Internetriesen Google gehört, hat sich die Webseite schnell zur wichtigsten Video-Plattform weltweit entwickelt. Grundsätzlich kann sich jedermann einen Google-Account erstellen und Videos auf YouTube hochladen. Im Idealfall sind die Inhalte so interessant, dass Videos regelmäßig Hunderttausende oder Millionen von Klicks erhalten.

Der Erfolg vieler Accounts bei YouTube bleibt Werbekunden natürlich nicht verborgen. Über das Werbesystem von Google ist es deshalb möglich, dass Anzeigen vor oder parallel zu eigenen Videos geschaltet werden. Der Inhaber der Videos profitiert hiervon und kassiert für jeden angezeigten Werbeclip einen kleinen Betrag.

Verglichen mit anderen Methoden zum Geld verdienen online kann die Arbeit als YouTuber zur lukrativsten überhaupt werden. Leider gibt es hierfür keinerlei Garantie. Die Trends des Internets können kaum abgeschätzt werden, viele virale Videos sind echte Zufallsprodukte. Wer ernsthaft diesen Weg gehen möchte, sollte mit viel Kreativität an die Aufgabe herangehen und zahlreiche Möglichkeiten und Videoformate antesten.

Geld verdienen als Youtuber: So geht’s!

11) Geld verdienen als Spieletester

Spieletester werden

Klassische PC-Games oder massive Multiplayer online sind eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Millionen Menschen hierzulande. Die Spiele selbst werden immer komplexer und verfügen über unzählige Funktionen. Vor dem Verkauf der Spiele oder dem Launch einer Spiele-Webseite müssen die Games deshalb bis ins kleinste Detail getestet werden.

Plattformen wie Testcloud sorgen regelmäßig nach Spielern, die sich zum Antesten zur Verfügung stellen. Wichtig ist hierbei, die eigenen Interessen für Genres und Spielsysteme anzugeben, damit eine gute Zuteilung stattfinden kann. Die Arbeit als Spieletester ist in der Praxis weniger spektakulär, als sie klingt. Fast immer müssen klar definierte Aufgaben erfüllt und die jeweiligen Ergebnisse sauber dokumentiert werden. Es geht also nicht um das intensive und gewohnte Spielerlebnis.

Der Verdienst für Spieletests ist attraktiv, sofern Sie länger dabei sind und sich einen Namen beim jeweiligen Vermittler machen konnten. Im Regelfall werden Sie mit kleinen Aufgaben und Projekten anfangen, bei denen Sie mit einem Verdienst von einigen Euro rechnen sollten. Mit entsprechender Erfahrung ist es jedoch möglich, professioneller Spieletester zu werden und hiervon Ihr Leben zu bestreiten.

Lesen Sie in diesem Beitrag was genau die Aufgaben eines Spieletesters sind und wie wird man ein Spieletester wird.

12) Geld verdienen als Texter

Als Content-Autor Texter Geld verdienen

Texte sind überall im Internet zu finden. Von kleinen News oder redaktionellen Berichten bis zu Produktbeschreibungen in Onlineshops besteht bei zahllosen Webprojekten der Bedarf nach Texten. Diese müssen häufig nach klaren Vorgaben angefertigt werden, beispielsweise um Aspekte der sogenannten Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu berücksichtigen. Hierdurch soll gewährleistet werden, dass die jeweilige Webseite für Google interessant ist und eine Top-Position erreicht.

Webseiten wie Textbroker haben sich auf die Vermittlung von Textsuchenden und Autoren spezialisiert. Hierbei werden nicht nur professionelle Journalisten zugelassen, auch Hausfrauen, Studenten & Co. können Texte schreiben. Anfangs wird dies über einen zentralen Marktplatz abgewickelt, später können Sie bestimmte Auftraggeber auch explizit beauftragen.

Der Verdienst für einen einzelnen Text liegt meist bei wenigen Euro. Ob sich dies als Stundenlohn hochgerechnet lohnt, hängt wesentlich vom Rechercheaufwand für das jeweilige Thema ab. Wenn Sie in vielen Themengebieten fit sind und einen persönlichen Preis mit verschiedenen Kunden aushandeln, lassen sich auf diesem Wege mehrere Hundert Euro im Monat verdienen. Vorausgesetzt ist natürlich ein guter Umgang mit der deutschen Sprache und eine perfekte Rechtschreibung.

Hier erfahren Sie mehr, wie Sie als Texter Geld verdienen.

13) Lektor und Übersetzer im Internet

Lektor und Übersetzer im Internet

Auch wenn Sie selbst keine kreativen Texte schreiben können oder möchten, hilft Ihnen Ihre Sprachbegabung beim Geld verdienen online weiter. Plattformen und Agenturen suchen regelmäßig nach sprachbegabten Menschen, die als Lektor oder Übersetzer tätig werden möchten. Ähnlich wie bei der Arbeit als Texter werden Aufträge zentral vermittelt, wobei im Vorfeld eine Überprüfung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten stattfindet.

Im Falle einer Arbeit als Lektor online wird ein sicherer und professioneller Umgang mit der deutschen Sprache vorausgesetzt. Hier haben Sie zur Einstufung einige Tests zu durchlaufen, um Ihre Sprachbegabung zu ermitteln. Überprüfen Sie nach dem Bestehen die Texte von Laien oder Profis, die diese für Kunden online einreichen möchten. Der Verdienst ist nicht so hoch wie beim Schreiben der Texte selbst, aber dennoch ein attraktiver Hinzuverdienst.

Auch Übersetzungen für Webseiten oder Printmedien bieten tolle Möglichkeiten, einige Euro zusätzlich zu verdienen. Hierbei kommt es natürlich auf Ihre Kenntnisse ein oder mehrerer Fremdsprachen an. Die Tätigkeit ist als Zusatzeinnahme für Menschen mit Migrationshintergrund interessant, falls Texte in der Heimatsprache gewünscht werden. Der zu erwartende Verdienst hängt wesentlich von der Sprache und ihrer Seltenheit ab. Jetzt mehr erfahren

14) Eigenen Onlineshop aufbauen

WixStores, Onlineshops Seriös

Immer mehr Produkte aller Branchen werden über das Internet verkauft. Dabei müssen Sie den Erfolg nicht großen Plattformen wie Amazon oder den bekanntesten Händlern im Internet überlassen. Auch mit einem kleinen, privaten Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, Waren im Internet zu verkaufen und hiervon im Idealfall Ihr Leben zu bestreiten.

Der Aufbau eines Onlineshops ist lukrativ, setzt jedoch einiges an Vorbereitung voraus. Sie werden für diesen Zweck ein Gewerbe anmelden müssen, auch die professionelle Programmierung des Shops und eine gehobene Sicherheit für Bestellung und Bezahlung sind unverzichtbar. Falls Sie über keinerlei fundierten Kenntnisse in diesem Bereich verfügen, ist die Beauftragung einer kommerziellen Agentur unverzichtbar.

Denken Sie außerdem beim Aufbau des Shops daran, dass viele Onlineshops der gleichen Art bereits existieren könnten. Im Idealfall entscheiden Sie sich deshalb für den Verkauf von Waren, die nicht sofort bei Amazon oder in anderen Shops zu finden sind. Im Gegenzug haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Shop bei Amazon zu registrieren. Hier werden Sie schneller von potenziellen Kunden gefunden, die sich anschließend einen genaueren Überblick über das Warenangebot Ihres Shops verschaffen werden.

15) Eigene Website aufbauen und Werbung verkaufen

Beim Aufbau einer eigenen Website muss nicht zwingend an einen Onlineshop gedacht werden. Wenn Sie Inhalte zu einem interessanten Thema auf einer Homepage oder einem Blog präsentieren möchten, finden sich schnell potenzielle Werbekunden. Vor allem die Nutzung einer professionellen Blog- oder CMS-Software hilft bei der Suche von Werbepartnern, da hierdurch die Vernetzung mit Nutzern aller Art begünstigt wird.

Wichtig ist die Bereitschaft, regelmäßig Inhalte zu posten und ein gewisses Maß an Mehrwert zu bieten. Die Betrachter eines Blogs oder einer Website sollten niemals den Eindruck gewinnen, die Internetpräsenz besteht alleine aus Marketing-Gründen. Deshalb sollten Sie Website auch ohne direktes kommerzielles Interesse und die Erwartungshaltung starten, sofort interessante Werbepartner zu finden.

Der Linktausch und ähnliche Affiliate-Programm ist eher aus den Anfangszeiten des Internets bekannt. Als Maßnahme, um Werbung zu verkaufen und zu schalten, ist diese Methode noch nicht völlig aus der Onlinelandschaft verschwunden. Auch die Kontaktaufnahme zu Webagenturen hilft dabei, eine gut gepflegte Webseite anzupreisen und über diese potenzielle Werbepartner zu finden. Mehr erfahren

16) Virtuelle Sekretärin

Sekretärin Gehalt

Selbstständige und Einzelunternehmen möchten sich häufig teure Büro- und Unterhaltskosten sparen. Trotzdem sind sie täglich zu Kunden und Geschäftspartner unterwegs und können nicht zu jedem Zeitpunkt Anrufe entgegennehmen und Termine vereinbaren. Hierbei hilft eine virtuelle Sekretärin, die bequem von zu Hause aus arbeitet und klassische Büroaufgaben für ein oder mehrere Auftraggeber übernimmt.

Plattformen wie Fernarbeit.net vermitteln solche virtuellen Helfer, die sich nicht auf klassische Tätigkeiten einer Sekretärin beschränken müssen. Von der permanenten Erreichbarkeit zu Bürozeiten über die Terminvereinbarung bis zur Verwaltung von Spesen und Dokumenten reicht das Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten. Meistens besteht eine offizielle Postadresse des Einzelunternehmens, die gesendete Post wird anschließend an die virtuelle Sekretärin weitergeleitet.

Um so von zu Hause aus Geld zu verdienen, sind Erfahrungen im Bürowesen dringend anzuraten. Diese Arbeitsform ist gerade bei Sekretärinnen beliebt, die z. B. nach der Geburt ihres Kindes nicht mehr regulär arbeiten möchte und sich dennoch etwas hinzuverdienen wollen. Für die erfolgreiche Suche von Auftraggebern werden Referenzen in der entsprechenden Branche unverzichtbar sein. Mehr erfahren

17) eBook schreiben und online verkaufen

eBook schreiben und online verkaufen

Sie kennen sich in einem bestimmten Themengebiet bestens aus und möchten Ihr Wissen mit anderen Teilen? Dann denken Sie über das Verfassen eines eigenen Buches nach, das Sie als eBook bequem online verkaufen können. Hierbei legen Sie selbst den Preis fest, wie viel Sie für ein Exemplar haben möchten.

Wichtig für den Onlineverkauf von eBooks ist ein seriöser und professioneller Auftritt im Netz. Außerdem möchten potenzielle Käufer wissen, ob die Investition auch lohnt. Stellen Sie deshalb Leseproben ins Internet und beschreiben Sie ausführlich, welche Inhalte auf den Leser zukommen. Oder bieten Sie die Einführungskapitel zu einem Vorzugspreis an, so dass erst bei Gefallen das gesamte Buch gekauft werden muss.

Welche eBooks sich online gut vermarkten lassen, hängt von Ihrer Themenwelt und aktuellen Trends ab. Neben der Vermarktung über eine eigene Webseite stehen Ihnen Plattformen wie Leselupe offen. Auf diesen Suchen Lesefreunde regelmäßig nach neuen Onlinebüchern. Mehr erfahren

18) Online Webdesigner und Designer

Grafikdesigner

Wenn Sie kreativ sind und gut mit Programmen zur Bildbearbeitung umgehen können, ist die Arbeit als Online-Webdesigner interessant. Im Regelfall wird diese von professionellen Designern ausgeführt. Ähnlich wie bei Textarbeiten hat das Internet jedoch für eine Liberalisierung gesorgt, so dass grundsätzlich jeder talentierte Designer seine Produkte anbieten kann.

Als Einstieg sind für Online-Webdesigner internationale Plattformen wie 99Designs interessant. Auf diesen können im Wettbewerbsformat Vorschläge für Logos, Broschüren & Co. zu einem vorgegebenen Themen eingereicht werden. Wählt der Auftraggeber das Design aus, wird ein festgelegter Preis ausgezahlt. Dieser erreicht auch für Einsteiger schnell 100 Euro oder mehr. Durch eine direkte Beauftragung kann der Verdienst höher ausfallen.

Damit die Tätigkeit als Designer lohnt, sollte gleichermaßen entsprechendes Talent und professionelle Software vorhanden sein. Die Konkurrenz in der Branche ist groß, mit guten Designs und einer seriösen Kundenkommunikation wird sich dennoch Geld verdienen lassen.

Unter diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie bereits als Berufseinsteiger als Designer über 30.000 Euro im Jahrverdient.

19) Programmierer und Softwareentwickler

Programmierer und Softwareentwickler

Neben Webseiten gehört das Programmieren von Anwendungen zu den wichtigsten Fähigkeiten der modernen IT. Mit der richtigen Software lassen sich Prozesse in sämtlichen Berufsbranchen vereinfachen, während professionelle Spielesoftware für Unterhaltung in der Freizeit sorgt.

Mit Programmierkenntnissen in ein oder mehreren Sprachen arbeiten Sie projektbezogen und bequem vom heimischen PC aus. Die Kommunikation mit Ihren Auftraggebern findet im Regelfall über das Internet oder telefonisch statt. Außerdem genießen Sie eine freie Zeiteinteilung und haben lediglich grundlegende Fristen für die Fertigstellung der Software einzuhalten.

Ähnlich wie beim Designer ist es wichtig, dass Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen vorliegen. Viele Programmierer möchten von zu Hause aus arbeite und suchen nach Auftraggebern für diese Arbeitsform. Auch hier heißt es: Mit kleinen Projekten anfangen und über Jahre hinweg sich einen Kreis von Stammkunden aufbauen.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie man als Programmierer Geld verdienen kann.

20) Altgold verkaufen

Goldschmied

In vielen Kellern und Dachböden hierzulande befinden sich Goldschätze in ungeahntem Wert. Von Zahngold bis zum Schmuck früherer Generation liegt das Edelmetall oft über Jahrzehnte nutzlos herum. Um neue finanzielle Freiheiten zu gewinnen, ist ein Verkauf des Altgolds möglich.

Während ein Verkauf beim Händler vor Ort möglich wird, ist die Abgabe an einen Onlinehändler meistens lukrativer. Dieser gibt bereits online ohne direkte Kontaktaufnahme eine grobe Schätzung für den Wert und orientiert sich dabei am aktuell gültigen Kaufpreis. Bedenken Sie, dass über die letzten Jahre und Jahrzehnte Gold stetig an Wert gewonnen hat.

Natürlich können Sie auch selbst Gold handeln und hierbei eine Gewinnspanne erzielen. Dieser Handel ist mit anderen Objekten wie Kleidung oder Möbel vergleichbar, die sich z. B. über eBay verkaufen lassen. Entscheidend ist vor allem, ob Sie privat über Altgoldreserven verfügen oder diese erst für einen lukrativen Weiterverkauf erwerben müssten.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Altgold verkaufen und zu Geld machen können.

21) Eigene 3D-Drucke verkaufen

3D-Drucker Geld verdienen: So geht’s!

Der Kauf von 3D-Druckern im freien Handel ist erst seit wenigen Jahren möglich und kostspielig. Nur wenige Privatpersonen und Unternehmen verfügen deshalb über einen solchen Drucker, obwohl sein Einsatz in vielen Fällen sinnvoll wäre. Wenn Sie hier einmal investieren, können Sie 3D-Drucke nach eigenen Ideen oder als Auftragsarbeiten anfertigen.

Informieren Sie sich beim Kauf genau, welche Fähigkeiten der Drucker besitzt und welche physikalischen Eigenschaften die Druckmasse aufweist. Hiernach können Sie gezielt auf Unternehmen zugehen und diesen Vorschläge für attraktive 3D-Objekte unterbreiten. Vom eigenen Firmenmaskottchen als Figur bis zu kunstvollen Spielereien reicht die Vielfalt, für die sich mit Sicherheit Interessenten finden lassen.

Auch der Druck und Verkauf eigener Spiel- und Sammelfiguren ist möglich. Doch Vorsicht: Stellen Sie auf keinen Fall bekannte Figuren aus Film und Fernsehen her und verkaufen diese kommerziell! Weltbekannte Monster und Superhelden sind durch millionenschwere Lizenzen geschützt, ein Verkauf würde schnell zu einer Abmahnung und teuren Folgekosten führen.

Ob und wie das genau möglich ist, erfahren Sie in diesem Artikel: So verdienen Sie mit 3D-Druck Geld. Heimarbeit.de wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen.

22) Geld verdienen als Proband und Medikamententester

Geld verdienen als Proband

Die medizinische Entwicklung ist auf ausführliche Tests neuer Wirkstoffe und Medikamente angewiesen. In der Endphase dieser Entwicklung findet das Antesten am menschlichen Körper mit der Dokumentation aller Wirkungen und Nebenwirkungen statt. Große Chemie- und Pharmaunternehmen schreiben regelmäßig Gesuche für Probanden im Internet aus, die neue Medikamente antesten sollen.

Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass sich ausschließlich junge und gesunde Menschen auf solche Anzeigen melden können. Bei den meisten Medikamententests wird vielmehr eine Vorerkrankung vorausgesetzt, um die konkrete Wirksamkeit für dieses Krankheitsbild zu ermitteln. Hier heißt es, regelmäßig nach neuen Anzeigen zu schauen und diese im Detail durchzulesen.

Die Teilnahme als Proband findet nicht online, sondern über ein oder mehrere Tage unter Aufsicht in einem Labor statt. Je nach Testreihe erreicht der Verdienst mehrere Hundert oder sogar Tausend Euro. Jedem Teilnehmer sollte dennoch bewusst sein, welche Risiken bei der Einnahme von bislang nicht zugelassenen und großflächig am Menschen getesteten Medikamenten drohen.

Menschen zumindest theoretisch feststeht, dürfen echte Probanden das Produkt innerhalb einer Studie testen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr.

23) Geld verdienen beim Spielen

Geld verdienen beim Spielen (Skill 7 usw.)

Spielerisch Geld verdienen ist der Traum vieler Internetnutzer, die sich ihre Zeit mit Backgammon, Skat oder modernen Onlinegames vertreiben. Tatsächlich wird es auf Plattformen wie Skill7 möglich, gegen andere Nutzer anzutreten und für einen zuvor festgelegten Geldbetrag gegeneinander anzutreten.

Eine Anmeldung auf solchen Plattformen ist grundsätzlich kostenlos, gelegentlich gibt es sogar einen Einstiegsbonus. Die Auswahl an Spielen ist sehr groß, so dass jeder schnell seinen Favoriten finden wird. Neben dem kostenlosen Antesten am Anfang lässt sich nach Aufladen des Guthabenkontos Geld von wenigen Cent bis zu höheren Eurobeträgen je Spiel einsetzen.

Um ernsthaft auf diese Weise etwas zu verdienen, sollten Sie große Erfahrungen in einem oder mehreren Gesellschaftsspielen aufweisen. Hier geht es weniger um das lustige Spielen nebenbei, sondern das taktisch korrekte Verhalten zur Maximierung Ihrer Gewinnaussichten. Bei den meisten Spielen ist trotzdem Glück dabei, so dass Sie auch immer wieder Geld verlieren werden.

Lesen Sie in diesem Beitrag was genau die Aufgaben eines Spieletesters sind und wie wird man ein Spieletester wird.

24) Geld verdienen mit Paidmails

Paidmail - Profitmails

Jeder Internetnutzer kennt Werbemails, die als Spam im Postfach landen. So können sich jedoch auch auf Plattformen wie Paidmailers anmelden und sich für das Lesen von Werbemails bezahlen lassen. Hierfür ist lediglich ein regelmäßiger Gang ins Internet und ein häufiger Blick ins Postfach notwendig.

Auf den Onlineplattformen stellen Sie ein, in welchen Themenbereichen Sie Ihre Interessen haben und somit Mails erhalten möchten. Für das Öffnen und Durchlesen der Mail erhalten Sie einen Geldbetrag, meistens von einigen Cent. Etwas mehr Geld bringt es, wenn Sie nach dem Lesen weitere Aktionen rund um die Mail ausführen, beispielsweise ein verlinktes Video aufrufen.

Paidmails sind eine sehr einfache Möglichkeit, um ohne Vorkenntnisse Geld zu verdienen. Wenn Sie ohnehin regelmäßig in Ihr Postfach schauen, wird das gelegentliche Anklicken keinen großen Umstand darstellen. Allerdings ist diese Form des Marketings keine wirklich lukrative Nebeneinnahme. Gehen Sie also eher von einem Zubrot in Höhe von wenigen Euro monatlich aus.

25) Crowdtester werden und Geld verdienen

Trading und Geldanlage : Die besten Apps für Smartphone und Tablet

Täglich werden neue Apps und Programme auf den Markt gebracht. Damit eine einwandfreie Funktionalität zugesichert ist, muss eine Testphase vor der Veröffentlichung durchgeführt werden. Viele Entwickler möchten hierbei direkt auf eine breite Masse an Testern vertrauen, ohne die Zielgruppen durch Kriterien wie Erfahrung oder Bildungsstand einzuschränken.

Auf Plattformen wie Testbirds oder Testcloud werden Sie Teil einer solchen Community, um regelmäßig Apps und Software anzutesten. Hierbei überprüfen Sie sämtliche Funktionen der App nach konkreten Vorgaben der Entwickler. Alternativ können Sie die Software auch frei testen und Ihre Erfahrungen und Anregungen rund um die Anwendung schildern.

Da eine große Masse an Menschen am Crowdtesting teilnimmt, wird jedem einzelnen kein sehr hoher Betrag gezahlt. Dies gilt eher für Spieletester, bei denen auf wenige, erfahrene Personen vertraut wird. Dennoch sorgt das Testen für einen interessanten Nebenverdienst in Höhe einiger Euro. Ihr konkreter Verdienst hängt von der Häufigkeit der Teilnahme und der Art der Projekte ab.

26) Bilder verkaufen mit Fotolia Instant App

Bilder verkaufen mit Fotolia Instant App

Fotos werden für Webseiten, Magazine und viele weitere Medien benötigt. Häufig haben Webseitenbetreiber oder Redakteure weder Zeit noch Möglichkeit, selbst die benötigten Aufnahmen zu schießen. Stattdessen wird auf Plattformen wie Fotolia zurückgegriffen, wo Nutzer aus aller Welt ihre Fotos hochladen und zu einem individuell festgelegten Preis verkaufen.

Wenn Sie im Besitz einer Digitalkamera oder eines leistungsstarken Smartphones sind, wird Ihre Begeisterung für die Fotografie zur interessanten Verdienstmöglichkeit. Stellen Sie eine Vielzahl Ihrer Aufnahmen ins Netz und legen Sie für diese einen Verkaufspreis fest. Hierbei stellen Sie ein, ob der Käufer die exklusiven Nutzungsrechte gegen einen höheren Kaufpreis erhält oder nur einer von vielen Käufern wird.

Wie lukrativ diese Art des Geldverdienens ist, hängt von Ihrem fotografischen Talent und der Wahl Ihrer Motive ab. Die Chancen steigern Sie mit außergewöhnlichen und seltenen Bildern, die sich noch nicht in der Fotolia Instant App finden lassen. Auch das Setzen der richtigen Stichworte (Tags) ist entscheidend. Mehr erfahren

27) Geld verdienen als Tagger mit Netflix

Geld verdienen als Tagger mit Netflix

Netflix ist eine der wichtigsten Plattformen weltweit für das Aufrufen von Filmen und Serien im Internet. In den USA ist der Service längst etabliert, in Deutschland greifen immer mehr Filmfans auf den Dienstleister zurück. Für den Aufbau des deutschen Services mit Abertausenden von Medien werden regelmäßig Tagger gesucht.

Beim Tagging handelt es sich um die Kategorisierung von Filmen und Serien. Dies mag bei weltbekannten Serienerfolgen schnell und mühelos gelingen, bei Netflix lassen sich aber auch viele unbekannte Titel finden. Hier sind Medienfans gefordert, die sich gerne neue Sachen anschauen und anschließend Tags für das Genre und Inhalte von Film oder Serie setzen.

Je nach Film oder Serie muss ein großer Teil aktiv angeschaut werden, die Tätigkeit nimmt also etwas Zeit in Anspruch. Schließlich möchte Netzflix die Sicherheit einer korrekten Auszeichnung haben. Neben dem überschaubaren Verdienst ist für viele Teilnehmer das Abrufen der neusten Highlights von Netflix der zusätzliche Reiz.

Bildquelle: © Melpomene – Fotolia.com

45 Bewertungen
3.07 / 55 45