KOSMETIK TESTEN UND GELD VERDIENEN

Kosmetik gehört zu den meistverkauften Produktgruppen in Deutschland. Durch unser durch Medien und Gesellschaft beeinflusstes Schönheitsideal gibt es kaum noch Frauen, die ungeschminkt aus dem Haus oder ohne Nachtcreme ins Bett gehen. Auch bei Männern, die sehr auf ihre Körperpflege achten, hat sich das Kaufverhalten für Kosmetikprodukte in den letzten Jahren stark gesteigert. Doch die große Auswahl und Vielfalt an Kosmetikartikeln in Drogeriemärkten ist erschöpfend. Dies erschwert die Entscheidung für ein Produkt ungemein zumal das richtige Produkt ohnehin erst nach einigen Versuchen gefunden wird. Leider sind Packungen zumeist sehr groß und teuer, sodass man sich die Anschaffung lieber zweimal überlegt. Für bisher unzufriedene Frauen und Männer gibt es daher eine Möglichkeit, Produkte in kleineren Mengen zu testen und damit nicht nur ihren Geldbeutel zu schonen sondern auch den Herstellern zu helfen.

Produkte testen über das Internet

Sie haben Spaß am Entdecken neuer Kosmetikartikel und kennen sich ein wenig mit der Anwendung dieser aus? Dann ist diese Form der Heimarbeit genau das Richtige für Sie. Es gibt zahlreiche Webseiten, die entweder direkt vom Hersteller aus oder in deren Auftrag Kosmetikprodukte zum kostenlosen Testen versenden. Oftmals handelt es sich hierbei um noch nicht auf den Markt gebrachte Produkte oder um Kosmetika, deren Inhaltsstoffe verändert wurden. Die Tester haben die Aufgabe, Artikel zu testen und im Nachhinein über ihre Erfahrungen zu berichten. Dies hat für den Hersteller den Vorteil, dass durch positive Testberichte der Umsatz des Produktes massiv gesteigert werden kann. Der Tester darf im Anschluss das Testprodukt als Gegenleistung behalten. Ähnlich wie bei klinischen Studien gibt es für den Normalverbraucher allerdings auch die Möglichkeit, Produkte gegen Bezahlung zu testen. Anders als gegebenenfalls bei Medikamenten, ist das Testen von Kosmetikprodukten weniger risikoreich, wird jedoch auch deutlich niedriger entlohnt.

Geld verdienen mit Produkttests

Wenn es Ihnen nicht reicht, ein Produkt lediglich behalten zu dürfen, können Sie sich auf diversen Internetplattformen als Produkttester anmelden. Da diese Art des Geldverdienens relativ gefragt ist, kann es sein, dass Sie nicht auf Anhieb finden werden, was Sie suchen. Haben Sie sich jedoch bereits erfolgreich auf einer Webseite registriert, die Sie für das Testen entlohnt, können Sie sich sofort zur Verfügung stellen. Allerdings müssen Sie hier auf einige Dinge achten: Besonders bei Webseiten, die mit Verdiensten locken, kann es vorkommen, dass es sich um unseriöse Betreiber oder sogar um Abzocker handelt.

Prüfen Sie daher unbedingt vorher das Kleingedruckte und seien Sie skeptisch, falls unerwartet persönliche Daten von Ihnen verlangt werden. Außerdem sollten Sie, bevor Sie sich um den Test eines Kosmetikproduktes bemühen, unbedingt dessen Inhaltsstoffe prüfen. Bestehen Allergien oder leichte Unverträglichkeiten gegenüber den Inhaltsstoffen, so erklären Sie sich nicht für den Test bereit. Kosmetika sind zwar fast immer ungefährlich, es kann aber dennoch vorkommen, dass bestimmte Produkte für Ihren Hauttyp nicht geeignet sind oder allergische Reaktionen auslösen. Sind Ihnen bestimmte Allergien bekannt, weichen Sie bitte auf andere Kosmetika aus. Unter Umständen kann eine berufliche Erfahrung mit Kosmetik vorteilhaft sein, etwa als ausgebildeter Kosmetiker oder Friseur.

1 Bewertungen
5.00 / 55 1