MEIST GELESENER ARTIKEL:

Geld verdienen mit der eigenen Meinung
Bis zu 15€ pro Online-Umfrage verdienen. Jetzt weiterlesen

SEDO GELD VERDIENEN

Überblick

Seit dem Durchbruch des Internets steigt die Nachfrage nach neuen Domains stetig. Eine ansprechende Domain ist ein unersetzlicher Bestandteil eines jeden Marketingkonzeptes. Auf Sedo.de Geld verdienen kann man durch den Verkauf von Domains. Dazu kann man eine Domain im virtuellen Marktplatz einstellen und sie zum Festpreis, in einer Auktion oder auf Verhandlungsbasis verkaufen. Für diesen Job ist ein Gespür dafür notwendig, welche Domains in der Zukunft besonders begehrt sein werden. 

Je nach Nachfrage der Domain staffelt sich auch der Preis. Das heißt, je gefragter die Domain ist, desto mehr Geld kann dafür verlangt werden. Die Untergrenze liegt dabei bei 60€. Für besonders hochwertige Namen können allerdings auch mehrere 10.000€ gezahlt werden. Von dieser Summe erhält Sedo.de bis zu 20% Provision. 

Dafür bietet sie allerdings einen werbewirksamen virtuellen Marktplatz, durch den viele internationale Kunden erreicht werden können. Wer auf Sedo.de Geld verdienen möchte mit dem Verkauf von Domains, sollte demnach vor allem Kreativität bei der Namenswahl mitbringen und vorausschauend denken. 

Sedo.de ist derzeit einer der weltweit führendsten Anbieter für Domain Handel ( Web – Adressen ). Sedo.de ist eine GmbH, welche von den Geschäftsführern: Tim Schumacher, Ulrich Priesner, Marius Würzner, Liesbeth Mack-de Boer und Andreas Janssen geleitet wird. Tim Schumacher studierte an der Universität Köln. Der 27-jährige Diplom – Kaufmann ist ein junger Mann mit aufstrebenden Ideen, welcher von 2000 – 2001 auf der Stockholm School of Economics studierte und somit den Titel Major in Finance erhielt. 

Marius Würzer ist einer der Mitbegründer von Sedo.de und studierte Geschichte und Philosophie an der Universität Freiburg. Das interessante an allen Geschäftsführern ist das sie neben Deutsch und Englisch auch die Sprachen Niederländisch und Schwedisch beherrschen. Die Seite existiert seit 1999. 

Sedo.de bietet dem Interessenten top Domains zu günstigen und am derzeitigen Markt orientierten Preisen an. Man kann aber auch seine Domain verkaufen und erhält einen fairen Preis dafür. Wenn man also Interesse hat eine Domain zu kaufen muss man sich auf Sedo.de erst einmal kostenfrei registrieren um sich so ein Kundenkonto zu erstellen. In dem sogenannten Showcase präsentieren die Webseiten Verkäufer ihre Domains. Ein Showcase ist nichts anderes als ein, frei übersetzter „Schaukasten„. 

Die Domains werden so recht transparent vorgestellt um Geschmack auf mehr zu machen. Man erhält einen kleinen Überblick darüber um was es sich auf der Domain handelt. Man kann aber auch einfach nach einer Domain suchen. Dies ist unabhängig von dem Budget das man zur Verfügung hat. Sedo.de bietet einen Katalog von Domains an mit über 2000 Kategorien. 

Die Kategorien sind in 14 Hauptthemen gegliedert. 

– Bildung 
– Computer 
– Erotik 
– Freizeit 
– Gesellschaft 
– Gesundheit 
– Kultur und Kunst 
– Shopping 
– Spiele 
– Sport 
– Wirtschaft 
– Wissenschaft 
– Zuhause 
– Diverses 

Diese sind wiederum in verschiedene Unterkategorien aufgeteilt. Welche z.B. Grundschule, Vögel, Behinderte und Sammeln beinhalten. Es finden sich also für jeden Interessenten die passenden Domains. Unter „ Domain – Auktion „ kann man dann schauen welche Domain derzeit zu welchem Preis gehandelt wird und kann nach sehen wie viel Zeit einem noch bleibt um mitzubieten. 

Wie kann man mit Sedo.de Geld verdienen?

Man kann aber auch auf Sedo.de seine Seite verkaufen. Je nach Art der Domain können die Preise niedrig sein, aber auch recht hoch. So werden z.B. die Webseiten „lupenlampe.net„ für 350 Euro gehandelt. Wobei die Seite „ lottozahlen.net „ derzeit bei 12.000 Euro steht. Wer eine Domain besitzt, welche er derzeit nicht nutzt, hat über Sedo.de die Möglichkeit seine Seite dort zu parken. Es funktioniert so das die Betreiber von Sedo.de, eine zur Domain passende Werbung auf der Seite schalten und sobald die Besucher auf diese Werbung klicken erhält der Besitzer der Domain bares Geld pro Klick. 

Welche Vorteile hat man von dem Domain – Parking?

– Man kann aus 10 attraktiven Layouts und über 500 verschiedenen Bildern seine Favoriten auswählen und so seine Seite gestalten. 
– Man wird von Sedo.de großzügig und angemessen für die darauf geschaltete Werbung entlohnt. 
– Binnen weniger Minuten hat man, dank des einfachen Set – up – Prozesses teilgenommen. 
– Zeitunabhängig. Die Seite kann so lange auf Sedo.de geparkt werden. 
– Die Besucher bundesweit erreichen, da die Seiten in 20 Sprachen angezeigt werden.
– Mit solchen Werbungen kann man seine Verkaufschance erhöhen. 
– Man hat absolut Null Kosten für das Domain Parken. 

Sedo.de ist eine faire Verkaufsplattform. Die Preise kann man sich unter Preisliste anschauen und sind nicht zu hoch. Sedo.de erhält, wenn eine Domain verkauft wurde eine kleine Provision des Preises der erzielt wurde. Sollte man dennoch Fragen zu Sedo.de selbst oder aber zu Domain Käufen und Verkäufen haben, stehen die Mitarbeiter der Seite dem Interessenten gerne zur Verfügung.

0 Bewertungen
0.00 / 55 0