Geld verdienen am

Unglaublich aber wahr! Selbst auf der Couch vor dem Fernseher kann man Geld verdienen. Eine verrücktere Heimarbeit gibt es wohl nicht. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

Ein Traum: TV gucken und damit Geld verdienen

Unvorstellbar, aber ein neues Unternehmen hat es möglich gemacht. Liegend oder sitzend Geld verdienen, indem man einfach nur Fern guckt. Zu schön, um wahr zu sein?

Vor einigen Jahren noch hätte man eine solche Behauptung vermutlich für absolut verrückt gehalten. Heute jedoch sind sich die Menschen dem extrem schnellen Wandel der Zeit bewusst und haben sich an viele neue Errungenschaften sowie Möglichkeiten Geld zu verdienen gewöhnt. Und wer weiß, wenn Sie erst einmal die nächsten Absätze gelesen haben, wird sich diese Möglichkeit des Geldverdienens vielleicht gar nicht so verrückt anhören.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Sie sind gespannt darauf, wie das Ganze funktioniert? Wir zeigen es Ihnen.

Einfach und Genial

Die Stellenanzeigen sind auf den sogenannten „Tagger“ (tagging – engl. mit einem Etikett versehen) ausgeschrieben. Der Tagger, der vor dem Fernseher sitzen darf und sich bei Chips und leckeren Getränken auf der eigenen Couch Filme, Fernsehserien und ähnliches anschaut, hat nämlich die Aufgabe, diese in entsprechende Kategorien einzuteilen. Hört sich also nach einer äußerst innovativen Möglichkeit an, von zuhause aus Geld zu verdienen.

Welches Unternehmen steckt dahinter?

Der Name des Unternehmens ist Netflix. Netflix ist eine amerikanische Film- und TV-Plattform im Internet, die einen auf legale Weise Serien und Filme streamen lässt. Schon ab Ende 2014 soll dieses Portal auch für Deutschland zu haben sein.

Was ist die besondere Idee von Netflix?

Das innovative Unternehmen Netflix möchte es Menschen möglich machen, ihre Sendungen und Filme zu jeder nur erdenklichen Zeit anzuschauen. Das Problem im Fernsehen ist nämlich, dass viele Menschen aufgrund der festgelegten Zeiten ihre Lieblingssendungen nicht gucken können, verpassen oder ähnliches.

Netflix hingegen ermöglicht es seinen Besuchern sämtliche Sendungen zu beliebigen Zeitpunkten anzuschauen.

Allerdings Bedarf das auch einer Menge Arbeit. Für die Kategorisierung von Filmen und Serien werden dementsprechend spezielle Tagger in Heimarbeit eingesetzt.

Arbeitsplatz: Couch – Arbeitsgerät: TV

Ein bisschen mehr als nur auf den Bildschirm zu schauen erfordert der Job allerdings doch, und vielleicht ist das ja auch gar nicht so schlecht… Ein bisschen Engagement schadet schließlich nie.

Als Tagger geht es eben nicht nur darum, sich von seinem Fernsehergerät berieseln zu lassen, sondern die angeschauten Serien und Filme anschließend in passende Kategorien einzuordnen. Es bleibt also trotz des hohen Spaß-Faktors immer noch eine Heim-Arbeit.

Wenn Sie ein Filmliebhaber sind, dann sind Sie hier genau richtig, denn die Einteilung in die entsprechenden Kategorien ist alles andere als langweilig. Mehr als 77.000 Label gibt es.

Alle Vorteile auf einen Blick

Welche Vorteile bietet Ihnen dieser Traum von einem Heimarbeitsjob?

  • flexible Arbeitszeiten: Sie können arbeiten, wann immer Sie wollen. Morgens oder abends – wie es Ihnen eben passt. Ein typischer Vorteil von Heimarbeit.
  • Arbeiten im Home-Office: Auf der Couch, am Esstisch oder auch vom Bett aus – Das einzige, was Sie brauchen, ist ein internetfähiger Computer.
  • Entertainment pur: Wer kann schon behaupten, mit dem Anschauen von Serien und Filmen Geld zu verdienen?

Was sollte man als potenzieller Tagger können?

Besonders wichtig ist, dass Sie ein Film- und TV-Experte sind, der leidenschaftlich Filme und Serien mitverfolgt und sich bestens auskennt. Zusätzlich sollten Sie über ein hohes Maß an Organisationstalent verfügen, um bei den Projekten gute Arbeit zu leisten, und natürlich auch detailorientiert arbeiten.

Neben diesen Fähigkeiten wird allerdings auch technisches Wissen vorausgesetzt: Da die Arbeit mit Excel und Content-Systemen an der Tagesordnung steht, wird auch das entsprechende Knowhow gewünscht.

In anderen Worten – Tabellenpflege ist außerordentlich wichtig.

Leider ist diese Art der Heimarbeit noch nicht in Deutschland verfügbar. Erst wenn Netflix auch in Deutschland durchstartet, wird es vermutlich möglich sein, sich für diesen Job zu bewerben.

Bildquelle: © Gianluca Rasile – Fotolia.com

13 Bewertungen
3.69 / 55 13