am

Computer Heimarbeit – das sind die 3 Besten

Computer Heimarbeit

Heutzutage ist es in vielen Jobs möglich, einen Teil oder sogar die gesamte Arbeitszeit im Home-Office zu erledigen. Durch ständige Online-Verfügbarkeit und moderne Kommunikationskanäle ist dies in vielen Bereichen problemlos durchführbar. Arbeitnehmer genießen dadurch viele Vorteile. Vor allem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird durch diese neue Flexibilität sehr erleichtert. Aber auch Unternehmen profitieren von Mitarbeitern, die von zu Hause aus arbeiten. So wird teure Miete für Büroräume gespart. Auch andere Nebenkosten, wie Mitarbeiterverpflegung oder Reisekosten können auf diese Weise reduziert werden. Hier sind die besten drei Computerjobs für das Home-Office!

Platz 3 – Blogger oder Online-Redakteur 

Als Blogger können Sie sprichwörtlich Ihr Hobby zum Beruf machen. Begeistern Sie sich für Mode und sind den neuesten Trends immer direkt auf den Fersen? Oder sind Sie Experte in einem ganz speziellen Themengebiet oder Ihrem Lieblingssport? Dann ist ein eigener Blog vielleicht genau das Richtige für Sie. Wichtig dabei sind der Spaß am kreativen Schreiben und die Fähigkeit, Menschen in Ihren Bann zu ziehen. Das Beste daran: Einen Blog zu starten kostet Sie keinen Cent! Verschiedene Online-Plattformen bieten professionelle Blog-Baukästen völlig kostenfrei an. So können Sie, auch neben Ihrem Hauptberuf, das Bloggen ganz bequem von zu Hause austesten. 

Auch wenn es zunächst wie ein Hobby klingt, Bloggen ist heutzutage ein richtiger Beruf. Genau wie Kolumnisten, die für Zeitungen oder Zeitschriften schreiben, schaffen auch Blogger interessante Artikel und versorgen ihre Leser mit brandheißen Infos. Und nicht selten führt der Weg für einen erfolgreichen Blogger vom Zeitvertreib zum festen Job. Oft werden Redakteure auf talentierte und beliebte Blogger aufmerksam. Aus einem Gastbeitrag bei einem Online-Magazin oder einer Zeitschrift kann dann auch schnell mal eine Festanstellung werden. Mehr erfahren

Bloggen: das Wichtigste im Überblick

Ein Blog sollte am besten täglich mit unterhaltsamen und informativen Textbeiträgen aktualisiert werden. Auch schöne Fotos oder Grafiken sind wichtig für einen positiven Gesamteindruck. Greifen Sie aktuelle Themen auf und beziehen Sie Ihre Leser durch Meinungsumfragen oder Gewinnspiele mit ein. Achten Sie darauf, nur eigenes Material zu verwenden und keine Inhalte von anderen Bloggern zu kopieren. Nur so werden Sie regelmäßig neue Leser gewinnen, die Ihrem Blog die Treue halten. Mehr erfahren

Platz 2 – Spiele und App-Tester

Als Tester für Programme oder Apps können Sie spielerisch Geld verdienen und gleichzeitig die neuesten Entwicklungen im Software-Bereich als exklusiv ausprobieren. Dieser Home-Office-Job ist vor allem für Technikbegeisterte geeignet. Einige Voraussetzungen helfen Ihnen, erfolgreich in diesem Berufsfeld zu sein:

Was muss ich mitbringen, um Software-Tester zu werden?

Für das Testen von Spielen und Apps für mobile Geräte wird oft der Besitz geeigneter Computer, Handys oder Tablets vorausgesetzt. Sie sollten also möglichst auf dem neuesten Stand sein, was diese technischen Spielereien angeht. Denn die neuen Programme werden natürlich immer für die aktuellsten Geräte entwickelt. Außerdem sollten Sie eine Affinität zu Computer und Software bereits mitbringen und leicht mit allen Standardprogrammen umgehen können. Nur so sind Sie in der Lage, dem Unternehmen brauchbare Ergebnisse zu liefern. Denn als Software-Tester müssen Sie beurteilen können, wie gut ein Programm funktioniert und Verbesserungsvorschläge unterbreiten. Für die einzelnen Projekte stellt der Arbeitgeber meist ein Zeitfenster, innerhalb dessen die Aufgaben erledigt und die Ergebnisse präsentiert werden müssen. Mehr erfahren

Platz 1 – Online-Umfragen

Auf dem ersten Platz der besten Home-Office Jobs ist die Teilnahme an Online-Umfragen gelandet. Einfacher geht es wohl kaum – bei einer Online-Umfrage muss der Teilnehmer zu Marktforschungszwecken einen Fragebogen beantworten und wird, je nach Umfang, dafür bezahlt. Das Beste daran: Für die Teilnahme an Online-Umfragen sind keinerlei Voraussetzungen oder besondere Kenntnisse erforderlich. Von der Hausfrau bis zum Rentner kann jeder bei den Umfragen mitmachen. 

Wie kann ich an Online-Umfragen teilnehmen?

Um an bezahlten Umfragen teilzunehmen, registrieren Sie sich in der Regel bei einer Agentur oder einem Marktforschungsinstitut als Interessent. Sobald Umfragen zur Verfügung stehen, die für Sie geeignet sind, werden Sie per E-Mail zu dieser eingeladen. Unterschiede gibt es in der Zielgruppe der Umfragen. So gibt es Fragebögen, die sich nur an Frauen bzw. Männer richten oder etwa an bestimmte Altersgruppen. Für die Teilnahme brauchen Sie in der Regel einen eigenen Computer. Viele der Online-Umfragen lassen sich jedoch auch schon auf dem Smartphone oder Tablet durchführen. 

Was muss ich noch beachten, wenn ich von zu Hause aus arbeiten möchte? 

Jobs, die im Home-Office erledigt werden, sind in der Regel nach Leistung bezahlt. Nur durch das Vorweisen von guten Ergebnissen kann der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber zeigen, was er geleistet hat. Zusätzlich nutzen manche Arbeitgeber Online-Plattformen, auf denen die Arbeitszeiten und -ergebnisse gespeichert werden. Meistens besteht ein Beschäftigungsverhältnis auf freiberuflicher bzw. selbstständiger Basis. Das heißt in den meisten Fällen, dass Sie selbst für das Zahlen von Steuern und Versicherungen sorgen müssen.

Besonders, wenn Ihr Home-Office-Job als Zweitjob fungiert, sollten Sie sich über die entsprechenden Einkommensregelungen gründlich informieren. Wenn Sie bereits fest angestellt sind, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr neuer Heimarbeits-Job nicht gegen vertragliche Vereinbarungen mit Ihrem Arbeitgeber verstößt. Nicht selten muss die Annahme zusätzlicher Arbeit dem Arbeitgeber mitgeteilt werden. Alle Anbieter finden Sie hier

Alter Artikel

COMPUTER HEIMARBEIT – ÜBERBLICK

Eine bei Arbeitnehmern beliebte Heimarbeit ist die Computer Heimarbeit, bei der man den Job von zu Hause aus und mit seinem eigenen Computer oder Laptop erledigen kann. Einen Job suchen und sich darüber informieren kann man direkt über das Internet, wo viele dieser Heimarbeitsstellen angeboten werden.

Allerdings sollte der Interessent skeptisch werden, wenn er zunächst Geld zahlen soll, um entscheidende und wichtige Informationen über den Auftrag zu erhalten. Auch die eigene Kontonummer sollte zunächst nicht raus gegeben werden, um nicht Gefahr zu laufen, als Geldwäscher missbraucht zu werden.

Seriöse und ehrliche Computer Heimarbeit ist zum Beispiel das Schreiben von Texten, wo dem Arbeitnehmer Schriftstücke per Diktiergerät vorgelesen werden und er sie anschließend fehlerfrei aufzuschreiben hat. Auch das Erstellen und Bearbeiten von Datenbanken gehört zu bekannten Tätigkeiten in diesem Bereich. Zudem gibt es Arbeiten, die daraus bestehen Umfragen zu machen, Produkte zu testen und zu bewerten oder das Recherchieren von bestimmten Dingen.

COMPUTER HEIMARBEIT

Wenn Sie eine Computer Heimarbeit annehmen möchten, können Sie sich im Internet darüber informieren. Eine seriöse Heimarbeit zeichnet sich dadurch aus, dass der Anbieter Ihnen die Tätigkeiten ganz genau erklärt. Wenn er für die Computer Heimarbeit im Vorfeld Geld verlangen sollte, ist diese Arbeit mit Sicherheit unseriös und sie sollten auf sie verzichten. Außerdem sollten Sie Ihre Kontonummer nur dann angeben, wenn sie für die Zahlung Ihres Verdienstes verwendet werden soll.

Es gibt Computer Heimarbeit, bei der Sie Ihre Kontonummer angeben sollen, damit Zahlungen darauf eingehen können, die Sie dann an ein anderes Konto weiterleiten müssen. Diese Computer Heimarbeit läuft darauf hinaus, dass Sie Geld waschen, und damit machen Sie sich strafbar.

Sie können jedoch auch Computer Heimarbeit annehmen, sie seriös ist und auch recht gut bezahlt wird. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Schreibarbeiten und buchhalterische Tätigkeiten. Bei diesen müssen Sie beispielsweise Daten in eine Excel Tabelle eingeben oder Inhalte in einer Access Datenbank auffüllen. Für diese Tätigkeiten ist es vorteilhaft, wenn Sie bereits Kenntnisse in Excel oder Access vorweisen können.

Eine weitere sehr interessante Computer Heimarbeit ist das Eingeben von Texten in Microsoft Word. Diese können in Stichpunkten, in handgeschriebener Form oder aber auf einem Diktiergerät vorliegen. Sie müssen diese Teste dann fehlerfrei in ein Word Dokument eingeben und richtig formatieren. Auch für diese Computer Heimarbeit sollten Sie sich gut mit Microsoft Word auskennen und nicht nur die Eingabe von Text, sondern auch die richtige Formatierung beherrschen.

Andere Computer Heimarbeit, für die Sie keine oder nur geringe Vorkenntnisse benötigen, ist die Recherche von Adressen oder die Beantwortung von SMS Fragen. Diese Tätigkeiten werden nach einem Stücklohn bezahlt, der zunächst recht gering erscheint. Wenn Sie jedoch sehr fleißig sind und viele Aufträge erledigen, können Sie sich Tag für Tag einen sehr interessanten Nebenverdienst erwirtschaften und einiges an Geld durch die Computer Heimarbeit hinzuverdienen.

Bildquelle: © Rawpixel – Fotolia.com

7 Bewertungen
3.57 / 55 7