am

geldverdienenmitdemherstellenvonkerzen_500

MEIST GELESENER ARTIKEL:

Geld verdienen mit der eigenen Meinung
Bis zu 15€ pro Online-Umfrage verdienen. Jetzt weiterlesen

KERZEN IN HEIMARBEIT HERSTELLEN

Auch wenn vieles durch den Einsatz von Maschinen ersetzt wird, so gibt es doch noch immer ganz bestimmte Waren, die in Handarbeit gefertigt werden. Dazu gehören unter anderem Motivkerzen, und Kerzen zu besonderen Anlässen, die sich ideal von zu Hause aus fertigen und verkaufen lassen.

Geld verdienen mit dem Herstellen von Kerzen

Auch wenn es im Handel unzählige Kerzen fertig zu kaufen gibt, so lässt sich doch ein Großteil dieser Waren nicht maschinell herstellen. Das gilt ganz besonders für Kerzen zu besonderen Anlässen. Taufkerzen, Trauerkerzen, aber auch Geburtstagskerzen oder Kerzen zum Jubiläum müssen individuell und nach Kundenwunsch angefertigt werden. Diese werden in verschiedenen Farben und Formen nach Kundenwunsch in Handarbeit hergestellt, und dann mit hübschen Motiven, Namen oder Ornamenten verziert.

Wer mit dem Herstellen von Kerzen Geld verdienen möchte, sollte Spaß am Basteln haben, kreativ sein und auch nach Kundenwunsch arbeiten können. Geht dieser auch oft nicht mit den eigenen Vorstellungen einher, so muss man ihn doch umsetzen und ausführen können. Kerzen lassen unterschiedlich herstellen, sodass man nicht nur im Auftrag der Kunden Geld verdienen, sondern auch eigene Ideen umsetzen, und somit weitere Kerzen zum Verkauf anbieten, und den eigenen Umsatz steigern kann. 

Das Kerzen-Atelier in den eigenen vier Wänden

Hilfreich beim Herstellen von Kerzen sind sogenannte Rohlinge. Diese gibt es in allen Farben, Formen und Größe zu kaufen. Verzieren lassen sich die Kerzen dann mit Wachsstiften, mit vorgefertigten Ornamenten oder mit einzelnen Zahlen und Buchstaben. Auf diese Weise lassen sich Kerzen mit einem Namen und einem Geburtsdatum versehen, und können schnell fertiggestellt werden.

Zum Gießen und auch zum Ziehen von Kerzen wird Docht benötigt und Kerzenwachs, der ebenfalls als Rohstoff erhältlich ist, und ganz individuell mit den passenden Tönen eingefärbt werden kann. Formen zum Kerzengießen gibt es ebenfalls in großer Auswahl, wobei diese auch selbst angefertigt werden, und immer wieder verwendet werden können. Mit den passenden Zusätzen lassen sich so herrliche Duftkerzen, Duftlichter und auch Teelichter leicht selber herstellen. Besonders kreativ ist das Gestalten spezieller Motto-Kerzen, die dann mit den passenden Utensilien wie Muscheln oder auch Blüten versehen, in Eigenregie gefertigt und verkauft werden können.

Eigene Kerzen verkaufen und Geld verdienen

Die eigenen Kerzen zu verkaufen ist nicht schwer. Es bieten sich viele Möglichkeiten, um die eigenen Unikate anzubieten. Zum einen ist das der Verkauf in einem eigenen Online-Shop, zum anderen lassen sich die Kerzen auch auf dem Kunsthandwerkermarkt verkaufen. Ein großes Publikum spricht man an, wenn man die Kerzen zusätzlich als Neuware auf den Wochenmärkten oder auf dem Trödelmarkt anbietet. Dann sollte man jedoch gut vorbereitet sein, eine große Auswahl anbieten können, und auch kleine Flyer oder Visitenkarten bereitliegen haben, die jeder Kunde beim Kauf einer Kerze mitnehmen kann. Das gilt ganz besonders für den Verkauf auf Weihachtsmärkten, wo das Geschäft mit Kerzen nahezu boomt.

Bekannt machen kann man die eigenen Angebote zusätzlich durch einen Blog oder eine Homepage. Das ist die ideale Möglichkeit, viele verschiedene Fotos zu zeigen, die verschiedenen Methoden kurz zu erklären, und den Besuchern das Kerzenherstellen bildlich zu erklären. Weiterführend wird der Betrachter dann im besten Fall zu dem eigenen Shop geleitet, wo er die selbst hergestellten Kerzen kaufen kann.

Diese können in einzelne Kategorien geordnet werden, und so mit wenig Aufwand zum Verkauf angeboten werden. Wichtig ist, dort auch einen Hinweis zu hinterlassen, dass man auch Kerzen im Kundenauftrag fertigt, und diese jeweils ganz individuell und als Unikat in Handarbeit hergestellt werden.

6 Bewertungen
2.33 / 55 6