am

MEIST GELESENER ARTIKEL:

Geld verdienen mit der eigenen Meinung

Bis zu 15€ pro Online-Umfrage verdienen. Jetzt weiterlesen

MIT DEM BEMALEN VON KERAMIK GELD VERDIENEN

Das Bemalen von Keramik ist ein traditionelles Kunsthandwerk, mit dem sich nicht nur Essgeschirr verschönern lässt, sondern auch hübsche Wandteller für ganz besondere Anlässe und lustige Trinkbecher oder Töpfe lassen sich auf diese Art herstellen und verkaufen.

 

Bunt bemalte Keramikartikel herstellen

 

Das Bemalen von verschiedenen Produkten aus Keramik ist eine kreative Möglichkeit für alle Personen, die von zu Hause aus Geld verdienen möchten. Fertige Produkte, die als Rohling in einem schlichten Weiß zu kaufen sind, gibt es Form von Bechern, Tassen, Wandtellern, Töpfen und Schalen, aber auch als komplette Tee- und Kaffeeservices. Diese lassen sich individuell und einzigartig mit den entsprechenden Farben bemalen, und können zu Hause im eigenen Backofen gebrannt werden.

 

Danach sind alle bearbeiteten Materialien wetterfest, sodass sich nicht nur kleinere Gegenstände für den Wohnbereich, sondern auch große Blumentöpfe und Pflanzkübel, die dann im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon aufgestellt werden, für diese Arbeit verwenden lassen. Dank dieser großen Verarbeitungsmöglichkeiten bietet das Bemalen von Keramik nicht nur eine abwechslungsreiche Arbeit, sondern auch eine große Auswahl, mit der man nach und nach das Angebot erweitern, und so den eigenen Umsatz steigern kann.

 

Keramik bemalen kreativ und schön

 

Zum Bemalen von Keramik wird eine spezielle Farbe benötigt. Diese gibt es in verschiedenen Darreichungsformen zum Beispiel als flüssige Farbe im Topf, als Farbe in der Tube und direkt als Malstift, womit sich die Farbe ohne Pinsel auftragen lässt. Die Auswahl an verschiedenen Farben ist sehr groß, und zudem lassen sich die einzelnen Töne auch miteinander mischen. Für feine und filigrane Muster werden unterschiedlich dicke Pinsel benötigt, sowie Spiritus, um die Formen vorher gründlich zu reinigen.

 

Mit diesen Utensilien können Tee- oder Kaffeeservices mit schönen Mustern bemalt und verziert werden. Fertige Schablonen können helfen, das Muster immer wieder gleich aufzubringen, jedoch lassen sich auch diese Vorlagen mit der entsprechenden Folie selbst herstellen. Auch das Bemalen von Tassen, Wandtellern und Bechern bietet Abwechslung, denn diese können kreativ zu verschiedenen Anlässen wie Geburtstag, Hochzeit oder der bestandenen Abiprüfung auch mit einem lustigen Spruch versehen werden.

 

Nach dem Bemalen müssen die Artikel dann noch gebrannt werden. Dadurch brennt sich die Farbe ein und wird gleichzeitig wetterfest, was gerade bei Blumen- und Pflanzkästen sehr wichtig ist. Auch das lässt sich ganz leicht von zu Hause machen, denn es wird kein spezieller Brennofen benötigt. Die bemalten Keramikgegenstände werden in der Regel bei durchschnittlich 160° Grad gebrannt, und sind nach dem Erkalten fertig zum Verkaufen.

 

Mit bemalter Keramik Geld verdienen

 

Das Bemalen von Keramik ist ein Kunsthandwerk und wird auch heute noch als solches betrachtet. Daher werden Aufträge sehr oft als Heimarbeit vergeben. Es gibt viele Techniken, die sich nicht maschinell aufbringen lassen, sodass diese Tradition immer weiter Bestand hat. Aber nicht nur große Aufträge, sondern auch individuelle Produkte und ganz spezielle Anfertigungen nach Kundenwunsch bringen ein zusätzliches Einkommen.

 

Daher ist es durchaus lohnenswert, verschiedene Utensilien, Becher, Tassen und auch Pflanzschalen mit Keramikfarben zu bemalen, und dann in Eigenregie zu verkaufen. Gut präsentieren und zugleich einem großen Publikum zugängig machen kann man die eigenen Kunstwerke in einem Shop. Hierbei sollte man sich jedoch nicht nur auf die bereits fertigen Artikel konzentrieren, sondern deutlich zu erkennen geben, dass auch das ganz spezielle Bemalen verschiedener Artikel nach Kundenwunsch durchgeführt wird.

0 Bewertungen
0.00 / 55 0