Junge wird nach seinem Tod zum Helden
News am

Im Alter von nur 10 Jahren starb der kleine Giordano durch einen tragischen Unfall. Und trotz der vielen schmerzenden Momente für seine Familie durch den Verlust, ist Giordano als Held für sie gestorben.

Tragischer Tod

Zwei Tage, nachdem der kleine Giordano eine Straße überquerte und dabei von einem 54-jährigen Autofahrer übersehen und erfasst wurde, hörte das Herz des schwerverletzten Jungen auf zu schlagen. Für seine Familie war sein Tod ein schrecklicher Verlust.

Ein wahrer Held

Doch Giordanos Tod war nicht vergebens. Der kleine Junge wird nun als Held gefeiert, da durch ihn andere Kinderleben gerettet werden konnten. Kurz vor seinem Unfall entschied sich Giordano dazu, seine Organe zu spenden und auf diese Weise anderen zu helfen, falls er einmal „mausetot“ sein sollte.

Und tatsächlich konnte Giordano mit seinen Organen gleich mehreren Kindern das Überleben sichern. Dies ging aus einem Facebook-Post seines Onkels Diego hervor: Insgesamt rettete Giordano durch seine Organe fünf Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren.

„Dank dieser Geste verstehe ich nun meine Grenzen und seine Grenzenlosigkeit. Nun möchte ich euch bitten, diesen Beitrag auf der ganzen Welt zu teilen, um die Liebe und Großzügigkeit Giordanos zu zeigen. Danke für deine Liebe.“ – dies schrieb sein Onkel Diego auf Facebook.

Bildquelle: © Dan Race – Fotolia.com

4 Bewertungen
4.00 / 55 4