Minijob am

Sie behalten in Geldsachen stets den Überblick? Dann könnte eventuell ein Kassiererjob für Sie infrage kommen. Nicht nur an den Scannerkassen in den Supermärkten kommen Kassierer zum Einsatz, sondern auch in anderen Branchen. Was Sie in diesem Beruf verdienen, welche Voraussetzungen notwendig und welches die fünf besten Kassiererjobs sind erfahren Sie hier.

Ist eine Ausbildung für den Kassiererjob notwendig?

Um die Tätigkeit als Kassiererin / Kassierer auszuüben, ist in erster Linie eine kaufmännische Ausbildung im Handel vorteilhaft. In einigen Unternehmen haben ebenso Ungelernte eine Chance, den Kassiererjob zu übernehmen, sofern bereits Erfahrungen im Kassenbereich vorhanden sind.

Kassierer im Handel sollten in der Lage sein, die Kasse zu bedienen und gleichwohl routiniert mit dem Scanner umgehen können, der zum Erfassen der verkauften Waren notwendig ist. Überdies werden bargeldlose Zahlungsvorgänge abgewickelt als auch Barzahlungen entgegen genommen.

In der Regel zeigen moderne Kassen den Betrag an, der den Kunden zurückzugeben ist. Dennoch müssen Kassiererinnen genau darauf achten, dass sie tatsächlich die entsprechende Summe Bargeld auszahlen, damit die Kasse bei Schichtübergabe stimmt.

Kassierer können in unterschiedlichen Unternehmen des Groß- und Einzelhandels eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich um Supermärkte, Discounter, Baumärkte, Warenhäuser als auch verschiedene Fachgeschäfte.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Die fünf besten Jobs für Kassierer/innen

Durchschnittlich verdienen Kassierer/innen in Deutschland 1256.67 Euro. Am wenigsten wird für den Kassiererjob in der Universitätsstadt Siegen gezahlt. Es sind gerade einmal 403.00 Euro. Das höchste Gehalt, nämlich 2800.00 Euro erhalten Kassierer in der kreisfreien Stadt Koblenz.

Wer als Wer als Kassierer/in im Einzelhandel tätig werden und gutes Geld verdienen möchte, sollte sich bei Aldi bewerben. In Deutschlands führendsten Discounter erhalten bereits Auszubildende eine überdurchschnittlich gute Vergütung, die bei 850.00 Euro pro Monat liegt. Da das Unternehmen über ein eigenes Gehaltssystem verfügt, neben dem Angestelltengehalt noch Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld zahlt und überdies für die Altersvorsorge aufkommt, belegt dieser Discounter den ersten Platz im Ranking der fünf besten Kassiererjobs.

Damit die Arbeit des Kassenpersonals im Handel ordentlich honoriert wird, setzt sich die Gewerkschaft Ver.di dafür ein, dass die Gehälter angemessen sind. Unterdessen beträgt der Stundenlohn eines Kassierers im Einzelhandel bei einigen Arbeitgebern in Deutschland bereits 13.00 Euro. Um einen der fünf besten Kassiererjobs zu ergattern, lohnt es sich, sich vorher konkret über die Verdienstmöglichkeiten, Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen im Einzelhandelsunternehmen der jeweiligen Stadt zu erkundigen, da diese noch sehr verschieden sind. In den größten deutschen Handelsketten, dazu zählen die Edeka-Gruppe, die Rewe-Gruppe, Penny als auch der Handelskonzern Metro samt seinen Supermärkten, finden Interessenten gut bezahlte Kassiererjobs.

Kassierer bei Banken

Etwas abwechslungsreicher und anspruchsvoller ist der Job als Kassierer/in bei den Banken in Deutschland und somit einer der fünf besten Kassiererjobs.

Zu den Aufgaben des Bank-Kassierers zählen:

  • Beratung und Betreuung der Kundschaft bei allen Geldangelegenheiten
  • die ordnungsgemäße Abwicklung aller Ein- und Auszahlungen
  • der Umtausch des Geldes in eine andere Währungsform (Geldwechsel)

Bank-Kassierer können, je nach Kreditunternehmen, Größe des Unternehmens, Mitarbeiteranzahl, wöchentlicher Arbeitszeit und Ausbildung, monatlich 1907.00 Euro brutto verdienen. Dies entspricht einem Jahresbruttogehalt von 22.880 Euro.

Kassierer für Events und Veranstaltungen

Auf der Beliebtheitsskala der fünf besten Kassiererjobs stehen die im Event-Bereich. Jährlich finden deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen statt und es werden dafür immer Kassierer benötigt, die den Ticketverkauf regeln und die Eintrittsgelder verwalten. Diese Kassierertätigkeit kann sowohl als Nebenjob als auch als Saison-Job ausgeübt werden. Kassiererinnen an den Kino- und Theaterkassen hingegen sind oft fest angestellt. Ebenso können Ticketverkäufer in Museen, Burgen und Schlössern arbeiten. Das Tätigkeitsfeld umfasst in erster Linie den Verkauf von Eintrittskarten. Des Weiteren nehmen die Event-Kassierer telefonische Kartenbestellungen entgegen oder wickeln Buchungen über das Internet ab.

Fazit:

Es gibt viele Möglichkeiten, als Kassierer gutes Geld zu verdienen. In den Online-Jobbörsen werden deutschlandweit zahlreiche Jobs für Kassierer angeboten. Stellenanzeigen vergleichen und den besten Kassierer-Job auswählen.

Bildquelle: © ARTENS – Fotolia.com

11 Bewertungen
4.00 / 55 11