GesundheitNews am

Die Ärzte der jungen Frau stehen vor einem absoluten Rätsel. Niemand weiss sich einen Rat und keiner der zugezogenen Mediziner konnte bisher die Ursache dieser mysteriösen Krankheit feststellen oder gar eine geeignete Therapie vorschlagen. Katelyn Thornley ist seit einiger Zeit von einer wirklich rätselhaften Krankheit betroffen: Sie niest bis zu 12.000 Mal jeden Tag und es gibt keine Erklärung dafür.

Sie kann nicht aufhören zu niesen

Seit einigen Wochen ist die junge Amerikanerin gequält. Das Mädchen von 12 Jahren niest ständig. Bis zu 12.000 Mal am Tag muss sie niesen und das aus heiterem Himmel – zumindest scheint es so. Das Leiden begann ganz plötzlich. Eines schönen Tages begann die junge Texanerin einfach zu niesen und seither hat sie keine ruhige Minute mehr.

Nur wenn sie einschläft, was irgendwann aus reiner Erschöpfung oder mit Hilfe von Beruhigungsmitteln geschieht, hört der Niesreiz auf. Die junge Dame berichtet, dass sie im Schlaf nun stets vom Niesen träumt und keine wirkliche Ruhe findet.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Nicht nur nervig sondern auch schmerzhaft

Mittlerweile tun der 12 jährigen Katelyn Bauch und andere Gliedmaßen weh. Da sie teilweise bis zu 20 Mal in der Minute niest, ist es ungemein schwierig, etwas zu essen. Deshalb hat das Mädchen schon abgenommen und sie fühlt sich zunehmend schwach, weil ihr die Kraft und Energie fehlen.

Keiner kennt die Ursache

Zunächst dachte man an eine Allergie, die den heftigen und ständigen Niesreiz auslösen könnte. Aber alle Tests brachten nur negative Ergebnisse. Die Familie von Katelyn Thornley suchte nach und nach sechs Spezialisten auf, von denen jedoch bisher keiner dem Mädchen weiterhelfen konnte.

Die Mediziner haben nicht einmal eine Theorie, woher diese rätselhafte Krankheit kommen könnte. Verschiedene Untersuchungen und Tests auf Viren oder Bakterien blieben ergebnislos. Katelyn scheint kerngesund zu sein.

Wie entsteht niesen?

Bei normalen Menschen wird der Niesreiz ausgelöst, wenn sich auf der Schleimhaut der Nase ein Fremdkörper befindet. Durch die Muskelkontraktion und das Niesen wird dieser Fremdkörper mit hoher Geschwindigkeit aus der Nase nach außen befördert. Auch Viren und Bakterien verlassen auf diesem Wege schnell und effektiv den Körper.

Niesen soll uns also dabei helfen, Fremdkörper und Krankheitserreger los zu werden und ist an sich ein hilfreicher Schutzmechanismus des Körpers. Bei Katelyn aus Angleton im Süden der USA ist dies jedoch anders.

Das ganze Leben ist betroffen

Katelyn geht nicht mehr zur Schule, da sie Angst davor hat, von den Mitschülern gehänselt zu werden. Dazu kommt, dass sie dem Unterricht ohnehin kaum folgen kann. Zwischen den Niesern ist kaum Zeit, um geschriebene Worte zu Papier zu bringen und ihre Konzentration ist ständig abgelenkt. An den Klarinettenunterricht, den sie noch bis vor wenigen Wochen nahm, ist im Moment auch nicht zu denken.

Bildquelle: © djoronimo – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1