ANPROBE MODEL

Viele junge Menschen hegen den Traum, einmal die Laufstege dieser Welt als Model zu erobern. Im Weg stehen diesen Wunschvorstellungen oft die fehlenden körperlichen Voraussetzungen. Wer dennoch in diesem Bereich tätig werden möchte, hat die Möglichkeit, als Anprobe Model zu arbeiten. Denn der große Unterschied zu den normalen Tätigkeiten eines Models ist hierbei, dass nicht nur die Konfektionsgröße 32-36 gesucht wird, sondern jede Kleidergröße – egal ob Mann oder Frau – gefragt ist.

Gesucht werden Anprobe Models immer dann, wenn eine neue Kollektion im Entstehen ist. Es wird getestet,  ob Maße und Schnitte neuer Designs wirklich am lebenden Model passen oder ob vor der Aufnahme in die Massenproduktion Änderungen vorgenommen werde müssen, weshalb oft auch von der Arbeit als Fitting Model die Rede ist. Die Arbeit beschränkt sich also auf das Anprobieren der Kleidungsstücke und beinhaltet keine Laufstege oder Fotosessions. Es ist zudem  möglich, sich auf einen gewissen Kleidungsstil zu spezialisieren und zum Beispiel nur als Jeansmodel zu arbeiten.

Auch wenn in diesem Fall jede Konfektionsgröße gefragt ist, ist ein gewisses Idealmaß unabdingbar. Das Anprobe Model sollte also eine typische Körperform beziehungsweise ideale Proportionen aufweisen, um einem Unternehmen von Nutzen zu sein, da diese ihre Kollektionen natürlich an den durchschnittlichen Menschen anpassen möchten. Von Vorteil ist es auch, über die eigenen Maßen wie Körpergröße, Taillenumfang etc. gut informiert zu sein, um sich bei passenden Unternehmen bewerben zu können. Getestet wird letztendlich, wie sich neue Schnitte an den Körper anpassen, ob die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist oder ob es störende Nähte oder Faltenwürfe gibt. Die anschließende Publikation der Produkte fällt nicht mehr in den Aufgabenbereich des Anprobe Models. 

Viele Unternehmen sind zudem daran interessiert, langfristig mit ihren Modellen zu arbeiten, da sie so eine konstante, akkurate Passform ihrer neuen Produkte garantieren können. Um jedoch als Langzeitmodel fungieren zu können, ist es wichtig, das eigene Körpergewicht langfristig zu halten, sowie die körperliche Fitness nicht zu vernachlässigen. Denn die Dauer einer Anprobe kann mehrere Stunden betragen, weshalb auch großes Stehvermögen von Vorteil ist. Zudem sollte das Anprobe Model zeitlich flexibel sein, da keine festen Arbeitszeiten vorhanden sind und auch Spontaneinsätze gefragt sind. Folglich ist es auch von enormem Vorteil, mobil zu sein um auch etwas weitere Wege in Kauf nehmen zu können.

Die Vergütung dieser Arbeit ist stark vom Unternehmen abhängig, bewegt sich jedoch meist im Rahmen von 10 bis 15 Euro die Stunde. Zu finden sind Stellen als Anprobe Model meist auf den jeweiligen Internetseiten der Unternehmen oder bei großen Versandhäusern. Doch auch Zeitungsinserate oder schwarze Bretter sind oftmals eine Durchsuchung wert. Eine weitere Möglichkeit bietet die Aufnahme bei einer Agentur, welche anschließend passende Jobs an das Model vermittelt.

Wer also Spaß daran hat, mit neuen Modeprodukten zu arbeiten und genügend Geduld mitbringt, dem steht einer Bewerbung als Anprobe Model nichts mehr im Wege.

2 Bewertungen
3.00 / 55 2