Nebenjob am

Welche Nebenjobs sind die besten, um am Wochenende zu arbeiten? Wir haben für Sie recherchiert und stellen Ihnen in diesem Artikel die 5 besten Möglichkeiten vor, um am Wochenende in einem Nebenjob tätig zu werden.

✅⟹ Aktuelle Nebenjobs: Jetzt lesen

✅⟹ Produkttester werden: Jetzt testen

Ideal um nebenbei Geld zu verdienen: Der Wochenendjob

Immer mehr Deutsche gehen einem Nebenjob nach. Im Jahr 2013 waren 8,1 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland, die einem Nebenjob nachgingen. Berücksichtigt man die Entwicklung der letzten 10 Jahre, so wird diese Zahl vermutlich noch viel weiter ansteigen.

Das Spektrum der Nebenjobmöglichkeiten ist dabei unglaublich weitläufig: Ob Minijob oder Midijob in Teilzeit, ob regelmäßige Aushilfe oder aber auch ein Spontaneinsatz am Wochenende…

Gerade die Wochenend-Variante ist so begehrt wie nie zuvor. Das liegt unter anderem daran, dass sich viele Menschen in der Woche um den Hauptjob, das Studium, die Schule oder die Familie kümmern müssen. Am Wochenende hingegen hat man genug Luft, um einem Nebenjob nachzugehen.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Das sind die fünf besten Nebenjobs, denen man auch perfekt am Wochenende nachgehen kann:

Platz 5: Wochenend-Nebenjobs im Einzelhandel

Vor allem der Einzelhandel ist prädestiniert für einen guten Geldverdienst am Wochenende. Das liegt daran, dass die meisten Menschen am Wochenende shoppen gehen. Ob Boutique, Lebensmittelladen oder beim Discounter – am Wochenende hat man für gewöhnlich genug Zeit, um sich in der Stadt umzuschauen. Auch die Einzelhandelsgeschäfte sind sich dessen durchaus bewusst und sorgen für den verhältnismäßig höheren Andrang vor, indem sie mehr Personal arbeiten lassen als unter der Woche. Meist werden an den Wochenenden deswegen Aushilfen eingesetzt: Perfekt für denjenigen, der auf der Suche nach einem Nebenjob am Wochenende ist.

Welche Wochenendjobs gibt es im Einzelhandel?

Natürlich ist der Einzelhandel eine gewaltige Branche, in der man gleich mehrere verschiedene Tätigkeiten zur Auswahl hat – selbst dann, wenn man einen Wochenendjob ausübt:

Die auffälligsten Nebenjobs im Einzelhandel, denen man auch bei der eigenen Shoppingtour sehr oft über den Weg läuft, sind der Kassierer sowie die Servicekraft. Viele dieser Kräfte sind nur Aushilfen, die auf 450-Euro-Basis beschäftigt sind. Doch auch anderweitig kann man innerhalb eines Wochenendjobs beschäftigt werden. Zum Beispiel als Regalauffüller. Der Regalauffüller ist dafür zuständig, dass die Ware nie ganz vergriffen ist, sondern dass immer wieder genug Nachschub aus dem Lager kommt. Auch Inventurhilfen sind wichtig: Sie zählen den Lagerbestand und vermerken diesen im System. So kann festgestellt werden, wie viel Ware bei der nächsten Lieferung benötigt wird. Wird die Ware schließlich geliefert, so kommt der Lagerarbeiter zum Einsatz. Er verstaut die gelieferte Ware im Lager.

All diese Jobs setzen unterschiedliche Fähigkeiten und Stärken voraus. Je nach dem, welche Tätigkeit Ihnen am meisten liegt, können Sie sich auf einen entsprechenden Wochenendjob bewerben.

Platz 4: Wochenend-Nebenjob in der Gastronomie

Wer hingegen eine Vorliebe für Cafés, Restaurants oder Hotels hat, der sollte sich in der Gastronomie-Branche umschauen. Denn auch hier herrscht an den Wochenenden reger Betrieb. Dadurch, dass die meisten Arbeitsnehmer am Wochenende frei haben und unternehmungslustig werden, sind auch in dieser Branche die Verkaufszahlen am Wochenende verhältnismäßig höher als in der Woche. Das wird natürlich durch die höhere Auftragsdichte bedingt. Und auch hier werden speziell fürs Wochenende zusätzliche Nebenjobber eingesetzt.

Welche Wochenendjobs gibt es in der Gastronomie?

Auch hier gibt es verschiedene Betriebsarten, in denen auch wiederum verschiedene Nebenjobs angeboten werden – sogar speziell fürs Wochenende:

Je nach Betrieb kann man folgenden Nebenjobs nachkommen:

Besonders typisch in Cafés ist die ganz gewöhnliche Servicekraft beziehungsweise auch der Kellner. Ihn trifft man ab und an sogar in größeren Hotels an. Barkeeper hingegen sind meist in Cocktailbars eingesetzt und zwar im Wesentlichen abends. Dann gibt es natürlich auch noch jede Menge Restaurants, die auf Aushilfen in der Küche angewiesen sind. Gerade an den Wochenenden, wenn es etwas voller wird, werden viele helfende Hände von Nebenjobbern benötigt, die den Profiköchen unter die Arme greifen. Typische Aufgaben in diesem Nebenjob könnte zum Beispiel das Schälen von Gemüse sein, das Vorbereiten von einfachen Speisen oder das Abwaschen des Gestecks.

Platz 3: Wochenend-Nebenjobs auf Messeveranstaltungen

Weitere wirklich empfehlenswerte Nebenjobs fürs Wochenende kann man bei Messeveranstaltungen aller Art finden: Messen finden meist an den Wochenenden statt. Und auch das liegt natürlich daran, dass die meisten Menschen am Wochenende mehr Zeit haben als innerhalb der Woche. Da Messen nur äußerst selten innerhalb einer Woche stattfinden, werden für die Messen auch größtenteils nur Wochenend-Nebenjobs angeboten.

Welche Wochenendjobs gibt es auf Messeveranstaltungen?

Das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten ist nicht ganz so umfassend wie in den zuvor vorgestellten Branchen. Doch die Vielfalt innerhalb der Jobs kennt keine Grenzen: Denn Messen gibt es für die verschiedensten Dinge!

  • Auf- und Abbauhelfer
  • Servicekraft
  • Messehostess

Natürlich muss eine Messe bereits innerhalb weniger Stunden oder Tage aufgebaut sein, und auch mit dem Abbau darf es nicht so lange dauern. Für diesen Zweck werden meist Aushilfskräfte auf nebenberuflicher Basis eingestellt, die zu diesen Zeitpunkten unter Aufsicht und Anleitung der Aufbauexperten Hand anlegen. Servicekräfte sind vor allem an den Ständen beschäftigt, wenn die Besucher die Messestände begutachten. Häufig verteilen die Servicekräfte Infoblätter oder beziehen Stellung zu Fragen. Messehostessen sind quasi für die Rundumbetreuung der Gäste zuständig. Prima Gelegenheiten für einen Wochenendjob also!

Platz 2: Wochenend-Nebenjobs Komparserie

Auch als Statist kann man gutes Geld verdienen. Den Zeitpunkt, wann man arbeiten möchte, kann man sich dabei sogar frei aussuchen. Statisten werden für die verschiedensten Filmproduktionen benötigt. Sie füllen das Bild um die Darsteller mit Leben. Für einen Nebenjob als Statist beziehungsweise Komparse ist weder eine Ausbildung noch besonderes schauspielerisches Talent notwendig.

Eine Anmeldung erfolgt über spezielle Vermittlungsagenturen. Ihnen teilt man auch mit, an welchen Tagen man eingesetzt werden kann und möchte. Wird man für einen Dreh vorgeschlagen, so wird man von diesen benachrichtigt.

Wie wird man als Komparse bezahlt?

Als Komparse erhält man eine Gage. Diese bemisst sich daran, wie lange man dem Filmteam zur Verfügung stand. In der Regel erhält man für einen Einsatz von vier bis sechs Stunden eine Gage von rund 60 Euro. Verlängert sich der Einsatz, so kommen weitere Gagenanteile hinzu. Auch für Einsätze nachtsüber gibt es Extrazuschläge. Mehr erfahren

Platz 1: Umfragen

Umfragen können entweder in einem Institut vor Ort durchgeführt werden, oder aber auch am eigenen Computer via Internet. Das ist ein enormer Fortschritt. Denn auf diese Weise ist es dem Nebenjobber auch möglich, ortsunabhängig zu arbeiten. Auch zeitliche Flexibilität kann dadurch gewährleistet werden. Somit kann sich der Nebenjobber aussuchen, ob er lieber in der Woche oder auch am Wochenende arbeiten möchte.

Eine Anmeldung erfolgt über die Websites der Umfrageinstitute. In einem speziellen Vergleich haben wir die besten Institute für bezahlte Online-Umfragen aufgelistet und miteinander verglichen:
http://www.heimarbeit.de/heimarbeit/heimarbeit-geld-verdienen/

Wie wird man bei Online-Umfragen bezahlt?

Eine Bezahlung erhält man als Gutschrift, wenn man eine Umfrage erfolgreich beantwortet hat. Diese wird einem auf dem eigenen Umfragekonto gutgeschrieben. Hat man einen bestimmten Betrag erreicht, so kann man sich diesen auf das eigene Girokonto überweisen lassen. Bezahlt wird dabei je nach Umfang der Online-Umfragen. Für die erfolgreiche Teilnahme an einigen Umfragen kann man sogar bis zu 15 Euro erhalten.

Doch nicht immer muss es eine Bezahlung sein: Eine weitere Möglichkeit der Vergütungsform besteht in Form von Geschenken, von Gutscheinen und Gutschriften. Auch diese Variante wird sehr gern von den Umfrageteilnehmern in Anspruch genommen – vermutlich aufgrund des Überraschungsfaktors.

So oder so ist das Beantworten von Online-Umfragen allerdings eine der flexibelsten und angenehmsten Möglichkeiten, von Zuhause aus Geld zu verdienen und damit eine erstklassige Variante für einen Nebenjob am Wochenende.

Bildquelle: © Barbara-Maria Damrau – Fotolia.com

17 Bewertungen
2.53 / 55 17