HeimarbeitProdukttester am

Der Einkauf im Drogeriemarkt schlägt nicht selten stark ins Budget: Gesichtscreme, Wimperntusche, Foundation und Nagellack haben eben ihren Preis. Doch wussten Sie, dass es eine einfache und elegante Möglichkeit gibt, vollkommen kostenlos an diverse Kosmetikprodukte heranzukommen? Zugegebenermaßen klingt das fast zu schön, um wahr zu sein. Doch das ist es: Werden Sie Kosmetikprodukttester! In Zukunft werden Sie teure Kosmetika lediglich mit Ihrer eigenen Meinung bezahlen. Im folgenden Artikel können Sie sich darüber informieren, wie Sie sich bewerben können und welche Belohnung Sie erhalten. Vor allem, wenn Sie Produkte der Marke Olaz bevorzugen, wird es jetzt interessant für Sie.

✅ Jetzt Produkttester werden!

Weitere seriöse und geprüfte Produkttester-Portale finden Sie hier

Wer darf mitmachen und welche Produkte werden getestet?

Gerade bei Kosmetikprodukten vertrauen viele Kunden besonders auf die Erfahrungen anderer Verbraucher mit diesen. Deshalb ist es für die Hersteller sehr wichtig, repräsentative Testberichte ganz normaler Verbraucher zu bekommen. Auch Sie können ganz einfach zu dem Kreis der Kosmetikprodukttester werden!

Welche Produkte können getestet werden?

Sicherlich fühlen Sie sich, wie viele andere auch, beim Einkauf von Zeit zu Zeit vor allem von den breiten Produktpaletten der Drogerien und Parfümerien erschlagen. Genau hier liegt allerdings auch der Vorteil für Sie als Produkttester! Nahezu jedes Kosmetikprodukt muss irgendwann auch einmal von unabhängigen Testern erprobt werden. Nicht selten sind auch völlige Neuheiten auf dem Markt dabei. In so einem Fall gehören Sie quasi zu den allerersten Kunden, die das innovative Produkt überhaupt ausprobieren dürfen. Dabei tun Sie etwas für Körper und Seele und helfen den Herstellern nebenbei, ihre Produkte für Sie und viele andere Kunden stetig zu verbessern und das Angebot zu erweitern.

Eine kleine Auswahl möglicher Produkte, die für die Kosmetikindustrie getestet werden müssen:

  • Haarpflege- und Entfernungsprodukte: Shampoo, Conditioner, Haarspray und Haarkuren; neuartige Rasierklingen und Haarentfernungscremes
  • Hautpflegeprodukte: Cremes, Reinigungslotionen, Augencremes und vieles mehr
  • Produkte für die Mund- und Zahnhygiene: Zahnbürsten, Zahnpasta und Zahnseide

Dies ist nur eine sehr kleine Auswahl der großen Produktpalette, die Sie als Kosmetiktester erwartet. Eine besondere Überraschung, auf die Sie sich sicher besonders freuen würden, sind zudem sogenannte Beauty-Boxen mit ganz unterschiedlichem Inhalt. Lassen Sie sich überraschen!

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kosmetiktester zu werden

Die einfachste Möglichkeit, Produkttester zu werden, bietet sicherlich das Internet. Es gibt zahlreiche Internetportale, die Sie über aktuelle Stellenausschreibungen der Kosmetikhersteller informieren. Über Annoncen in Zeitungen etc. werden Sie höchstwahrscheinlich eher selten fündig. Die Anzahl der Websites, die diesen Zweck verfolgen, wird allerdings immer größer! Sie können sich kostenlos registrieren und bald schon kostenlose Proben ordern, die Sie dann bewerten können. Gerade die großen Anbieter suchen immer nach neuen Testern, um ihr Team zu vergrößern. Wenn Sie Glück haben, sind sogar nicht selten Produkte aus dem höheren Preissegment vertreten, die Sie kostenlos ausprobieren können.

Was sollten Sie mitbringen, um Produkttester zu werden?

Sie brauchen ganz sicher kein Fachmann/keine Fachfrau sein, um Produkte der Kosmetikindustrie testen zu können. Trotzdem sollten Sie sich schon ein wenig mit der Materie auskenne, beziehungsweise sollten Sie regelmäßig solche Produkte verwenden. Wie sollten Sie schließlich auch sonst wissen, was zum Beispiel eine Feuchtigkeitscreme für Sie leisten muss?

Bisher gib es deutlich mehr Angebote für Frauen, Produkttesterinnen zu werden. Grundsätzlich werden die Damen also mehr Produkttests machen können. Doch die Kosmetikhersteller bemühen sich, auch für die Männerwelt immer mehr Produkte bereitzustellen. Also sollten sich auch interessierte Männer fleißig bewerben.

Alterstechnisch gibt es im Prinzip keine feste Grenze, die Teilnehmer von Produkttests im Kosmetikbereich ausschließt. Immerhin ist Körperpflege altersunabhängig: Für Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen gibt es Pflegeprodukte, die getestet werden müssen.

Wenn Sie allerdings an nachgewiesenen Allergien, wie zum Beispiel auf Farbstoffe, Duftstoffe oder Parfüm leiden, sollten Sie an einer Teilnahme an Produkttests absehen. Ihre Gesundheit geht schließlich vor. Zudem sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass manche Produkte völlige Neuheiten sind. Das erfordert manchmal auch ein gewisses Maß an Mut, neue Dinge, über die keinerlei Erfahrungsberichte vorliegen, auszuprobieren.

Produkttester bei Olaz werden

Die Kosmetikmarke Olaz ist eine der bekanntesten Marken der Welt und hat jahrzehntelange Erfahrung damit, Frauenhaut noch schöner zu pflegen. Dabei ist es nach eigener Aussage des Herstellers immer noch die Firmenphilosophie, leichte Hautpflege für empfindliche Haut zu entwickeln, die schnell einzieht und die Haut nicht belastet. Ob dem so ist, können Sie vielleicht schon bald selbst überprüfen. Denn auch Olaz sucht immer wieder nach geeigneten Testerinnen für seine Produkte. Leider lohnt sich eine Bewerbung von Männern nicht, da die Firma wirklich ausschließlich Produkte für Frauen entwickelt.

Wie die Bewerbung funktioniert

Wenn Sie die Marke Olaz kennenlernen oder regelmäßig über Produktneuheiten informiert sein möchten, haben Sie sich vielleicht schon einmal im Olaz Club angemeldet. Das geht ganz einfach über die Homepage der Firma, auf der Sie sich wie gewohnt mit ihrer E-Mail-Adresse und einem Passwort registrieren können. Danach können Sie ihr individuelles Profil vervollständigen: Daten wie ihre Adresse (damit Proben verschickt werden können) oder ihr Geschlecht sollten Sie notwendigerweise angeben. Olaz wird Sie jetzt regelmäßig über neue Testreihen informieren, für die Testerinnen gesucht werden.

Sie können sich dann ganz einfach mit Ihrem Club-Account anmelden und werden im Anschluss darum gebeten, vier einfache Fragen zu beantworten. Per E-Mail werden Sie dann darüber informiert, ob Sie zum ausgewählten Kreis der Produkttester für eine neue Produktreihe zählen. Ob Sie ausgewählt werden, hängt zum großen Teil davon ab, ob Sie in die Zielgruppe passen: Benutzen Sie zum Beispiel Pflege für besonders trockene Haut, werden Sie nicht darum gebeten, ein Pflegeprodukt für Mischhaut zu testen.

Belohnung

Nachdem Sie die Produkte getestet haben, dürfen Sie diese behalten. Eine Vergütung in Form von anderen Prämien gibt es bei Olaz, wie bei dem Großteil der anderen Anbieter, nicht. Bei Bewertungsportalen verpflichten Sie sich dazu, nach Ablauf der Testphase eine Bewertung über das getestete Produkt zu schreiben. Bei Olaz ist das anders: Der Anbieter lässt es Ihnen frei, eine Bewertung auf Olaz.de zu verfassen. Doch sollten Sie sich überlegen, dass ja genau das der Sinn der ganzen Sache war. Zumal eine kurze Bewertung keinen großen Zeitaufwand darstellt.

Bildquelle: Olaz

11 Bewertungen
4.55 / 55 11