Geld verdienen am

Wer einen Brief, ein Päckchen, Urlaubsgrüße oder auch Dokumente wie Bewerbungsunterlagen versendet, hat natürlich sehr großes Interesse daran, dass diese möglichst zuverlässig, sicher und natürlich auch schnell seinen Empfänger erreichen. Um bestimmte Richtlinien einzuhalten, gibt es gewisse EU-Normen. Länder der EU sind verpflichtet, diese Normen regelmäßig zu überprüfen. Und da könnten auch schon Sie ins Spiel kommen: In diesem Artikel wollen wir Ihnen vorstellen, wie Sie als Testkunde bei der deutschen Post interessante Prämien erhalten können. Wie gewohnt erhalten Sie daneben auch Auskunft darüber, was Sie in einem solchen Nebenjob erwartet, welche Anforderungen Sie erfüllen können sollten und wie Sie sich am besten bewerben können.

Testkunde bei der Post mithilfe der Quotas

In Deutschland wir die Prüfung nicht von der deutschen Post selbst durchgeführt, sondern von der Quotas. Die Quotas ist ein unabhängiges Qualitätsforschungsinstitut. Grund dafür, dass die Qualitätsüberprüfung ausgelagert wird ist vor allem, dass Zahlen nicht geschönt werden sollen. Das Institut hat seinen Sitz in Hamburg und beauftragt über 2.000 Unternehmen und private Haushalte damit, die Quotas bei den Tests für die deutsche Post zu unterstützen.

Wie werden solche Tests durchgeführt?

Ein großer Vorteil dieser Jobmöglichkeit besteht darin, dass die Tests zum Großteil in Heimarbeit durchgeführt werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Testkäufen müssen Sie lediglich den Brief zum nächstgelegenen Briefkasten bringen. Gemessen wird bei den Briefen die Versandzeit, die ein Brief im Schnitt durchläuft. Dabei werden die Briefe stets von Testkäufer zu Testkäufer gesendet und dabei die Einwurfzeit bis zur Zustellung gemessen.

Solche Testkäufe finden auch nicht einmalig statt, sondern sind entsprechend für Langzeitstudien gedacht. Wenn Sie sich für einen Nebenjob als Testkäufer für die deutsche Post im Auftrag der Quotas interessieren, dann werden Sie entsprechend regelmäßig eingesetzt.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Welche Aufgaben erwarten Sie als Testkäufer?

Natürlich wird von Ihnen nicht erwartet, dass Sie Briefe schreiben und selbst frankieren – die zu versendenden Briefe erhalten Sie bereits fertig frankiert und adressiert. Ihre Aufgabe besteht lediglich darin, das Versand- beziehungsweise Zustellungsdatum zu notieren, schließlich sind Sie für die Dokumentation zuständig. Mit den Daten, die Sie sammeln, kann die Quotas dann arbeiten. Die Post, die Sie erhalten, senden Sie dann einmal pro Woche an die Quotas zurück. Diese wertet dann die von Ihnen gesammelten Daten aus und lässt Ihre Ergebnisse Teil der Studie werden.

Wenn Sie sich für diesen Nebenjob anmelden, erhalten Sie in der Regel zweimal pro Woche Infopostsendungen. Dazu zählen beispielsweise Kataloge, Broschüren, etc. Sobald Sie diese erhalten haben, geben Sie online über das Internet die Empfangsdaten an die Quotas weiter.

Was können Sie verdienen?

Wie in vielen anderen Bereichen der Heimarbeit haben Sie über Quotas die Möglichkeit Ihre Bonuspunkte, die Sie für die Tätigkeit erhalten, zu sammeln und gegen Prämien einzutauschen. Je mehr Punkte Sie sammeln, desto hochwertiger werden auch die Prämien. Eine gute Übersicht über die Prämien erhalten Sie im Quotas-Prämienshop.

Wie kann ich mich bewerben?

Wenn Sie sich für diesen Nebenjob interessieren, dann können Sie sich ganz einfach auf www.brieflaufzeitenstudie.de registrieren. Dort erhalten Sie auch alle weiteren wichtigen Informationen, die Sie für einen schnellen Einstieg in den Nebenjob benötigen.

35 Bewertungen
3.40 / 55 35