Meldung: Das Landgericht Berlin verurteilte jüngst einen 55-jährigen Mann zu sieben Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Er war bereits zweifach wegen Kindesmissbrauchs vorbestraft gewesen und stand daher unter Aufsicht der Polizei. Dennoch gelang es ihm, sich das Vertrauen einer Familie zu erschleichen, sich deren Kindern so zu nähern und die damals 8-jährige Tochter der Familie schließlich mehrfach sexuell zu missbrauchen. Im Anschluss gab er dies an seine Bewährungshelferin weiter. Um die Öffentlichkeit künftig vor dem Pädophilen zu schützen,  beschloss das Gericht nun, ihn nach seiner siebenjährigen Haftstrafe in Verwahrung zu halten…

Bildquelle: © Gina Sanders – Fotolia.com

2 Bewertungen
5.00 / 55 2