MeldungNewsPolizei am

Meldung: Am Mittwoch ereignete sich in Berlin-Charlottenburg ein grausamer Vorfall. Drei Männer hatten Werkzeug (im Wert von 300 Euro) gestohlen und wurden daraufhin von der Polizei quer durch die Stadt verfolgt. Eine 22-jährige Frau wurde dabei Opfer der Raser. Sie wartete an einem Straßenrand, als der Wagen die Studentin tödlich erfasste. Noch tragischer: Die junge Frau war schwanger. Auch ihr ungeborenes Baby überlebte den Unfall nicht. Bei dem Crash wurden auch die drei Diebe verletzt. Einer von ihnen starb kurz darauf im Krankenhaus. Gegen die Diebe (14,18,27) – alle drei aus Serbien stammend – wurde zuvor wegen illegalen Kfz-Rennens und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Tötung der 22-Jährigen steht noch nicht auf der Beschluss-Liste…

Bildquelle: © esp2k – Fotolia.com

 

0 Bewertungen
0.00 / 55 0