Unternehmen am

scoreberlin gehört zu den erfahrensten Usability-Agenturen in Deutschland. Seit 1999 beschäftigt sich das Unternehmen damit, wie es seinen Kunden am besten dabei hilft, ihre Nutzer zu verstehen, Interaktion zu optimieren und Nutzen zu maximieren. Die inhaber- und expertengeführte Agentur kann mit Hunderten von Usability-Evaluationen für große und mittelständische Auftraggeber neben Erfahrung in den verschiedensten Branchen auch eigene Innovationen vorweisen.
Klingt nach einem seriösen und empfehlenswerten Unternehmen – wir haben es uns genauer angeschaut!

Übersicht:

  • Über scoreberlin
  • Leistungen von scoreberlin
  • Arbeitsweise von scoreberlin
  • Proband werden
  • Vergütung für Probanden
  • Unser Fazit

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Über scoreberlin

scoreberlin ist die Servicemarke der Berliner Fullservice-Agentur interactive tools. Seit über 15 Jahren steht scoreberlin für Lösungen rund um User Research, Usability und User Experience.

Der durch Design Thinking geprägte Full-Service hilft den Auftraggebern, ihre Nutzer zu verstehen, Interaktion zu optimieren und Nutzen zu maximieren. Mit agilen und nutzerzentrierten Methoden untersucht und optimiert scoreberlin die Usability und User Experience von Interfaces, Services und Produkten sowie ihre Auswirkungen auf die Anwender.

Mit Hunderten von Usability-Projekten in den verschiedensten Branchen kann das Unternehmen mittlerweile sehr gute Erfahrung vorweisen. Und genau diese Erfahrung ist ein Schlüsselfaktor: Sie ermöglicht es den Auftraggebern, ihre Kunden und Nutzer besser zu verstehen und erfolgreichere Angebote zu schaffen.

Leistungen von scoreberlin

Als Full-Service Usability-Agenturen bietet scoreberlin seinen Auftraggebern ein breit gefächertes Leistungsangebot.

Dazu zählen:

  • User Experience: Strategische Beratung, Entwicklung und Integration
  • UX Kreation: Konzept, Design, Prototyping, Content Strategie & Marketing
  • User-Tests: Usability, User Experience, Mobile UX (Lab/Field/Remote)
  • Experten-Analysen: Evaluationen, Walkthroughs, Reviews
  • Attention Analytics: Eyetracking und Neurotracking
  • Probandenrekrutierung: Deutschlandweites Panel
  • Research: User Centered Product-, Application- & Service-Design

Die Kernbereiche lassen sich wie folgt darstellen:

  • 1. User Research:Nutzer verstehen
    Requirements Analysis, Tiefeninterviews
    User Experience Surveys
    Diary/Field Studies
    Personas Definition
  • 2. Usability: Interaktion optimieren
    Qualitatives/quantitatives Testing
    Lab/Field/Remote Usability Tests
    Experten-Analysen
    Eyetracking
    Rapid Iterative Testing & Evaluation
  • 3. User Experience: Nutzen maximieren
    Qualitatives UX Testing
    Eyetracking
    Remote Tests
    Tiefeninterviews
  • 4. 360° XLab: Nutzer emotionalisieren
    Qualitatives/quantitatives Testing
    Eyetracking/Neurotracking/EEG
    (Halb-)standardisierte Befragungen
    Tiefeninterviews

Arbeitsweise von scoreberlin

Die Arbeitsweise von scoreberlin zeichnet sich vor allem durch Qualität aus. Der durch Design Thinking geprägte Usability- und User-Experience-Ansatz ist ganzheitlich und messbar.

scoreberlin:

  • Denkt und arbeitet ganzheitlich, indem es für jede Aufgabenstellung eine geeignete Methode findet.
    Vernetzt interdisziplinäre Teams mit dem Kundenprojekt, damit die Lösungen maßgeschneidert sind.
  • Integriert echte Nutzer aus den vorgegebenen Zielgruppen, weil Kunden keine statistischen Datenblätter, sondern Menschen sind.
    Gestaltet aus quantitativen und qualitativen Daten praxisnahe Ergebnisse und Lösungen.
  • scoreberlin arbeitet unabhängig, nutzengetrieben und strategisch. Fast 60 Mitarbeiter kümmern sich dabei um das Wohl der Kunden und eine erfolgreiche Lösungsfindung.

Proband werden

Bei scoreberlin kann man sich kostenlos als Usability-Proband registrieren und nebenbei ein wenig Geld verdienen.

Die Probanden fungieren dabei als Usability-Tester und werden in unregelmäßigen Abständen eingeladen, an der Durchführung von Usability-Tests teilzunehmen.

Dabei werden nicht die Fähigkeiten der Probanden, sondern Produkte der Auftraggeber (Websites, Apps, Software u.a.) im simulierten Praxisfall getestet: scoreberlin prüft, ob diese Produkte ihren Zweck erfüllen und ob ihre potenziellen Benutzer erfolgreich damit umgehen können oder ob die Produkte die Nutzer eventuell einschränken und behindern.

Um sich als Usability-Proband zu registrieren ist es gleichgültig wie alt man ist, welche Ausbildung man hat oder wie viel Erfahrung man mit Computern oder Websites vorweisen kann.

Passt man in das jeweilige Anforderungsraster, so wird man als Usability-Tester eingeladen.

Vergütung für Probanden

Die Vergütung ist abhängig von der Art der durchgeführten Studie:

  • 1. Usability-Tests und User-Experience-Studien

Diese finden entweder in Berlin (Schönhauser Allee) oder deutschlandweit bei einem der Partner statt. Die Teilnahme dauert in der Regel ein bis zwei Stunden und wird mit mindestens 40 Euro pro Stunde in bar entschädigt.

  • 2. Online-Befragungen

An diesen kann man vom eigenen PC aus teilnehmen, ohne Software oder Hardware installieren zu müssen. scoreberlin schickt per E-Mail einen Einladungslink zu einer Befragung zu.

Die Teilnahme dauert in der Regel wenige Minuten bis zu einer halben Stunde und wird mit Amazon-Gutscheinen im Wert von 5 bis 20 Euro vergütet, die ebenfalls per E-Mail an die Tester versendet werden.

Unser Fazit

scoreberlin legt sehr großen Wert auf Qualität. Das betont das Unternehmen immer wieder. Die Agentur hat es sich nicht zum Zweck gemacht, Gewinne zu vermehren, sondern konkreten Nutzen zu schaffen.

Effiziente Kommunikation, optimale Kundenbeziehungen, maximale Wertschöpfung – das ist das Versprechen der Berliner Agentur.
Die Kunden scheinen mit den Leistungen sehr zufrieden zu sein.

Denn laut eigenen Angaben entscheiden sich 85 Prozent der Auftraggeber immer wieder für die Agentur – in den letzten beiden Jahren waren es sogar über 90 Prozent.
Das Unternehmen tritt sehr professionell auf.

Der Internetauftritt ist sehr informativ und umfangreich.

Alle wichtigen Angaben finden sich im Impressum, alles Weitere in den detaillierten Beschreibungen auf der Website. Die beiden Geschäftsführer sind namentlich genannt.

Themen wie Urheberrecht, Markenrecht und Datenschutz finden bei der Agentur ebenfalls große Beachtung. Hier wird nichts dem Zufall überlassen.

Fazit:

scoreberlin scheint nach aktuellen Erkenntnissen absolut seriös und empfehlenswert zu sein. Referenzen mit namhaften Kunden wie Nokia, Bosch, Deutsche Telekom und vielen mehr sprechen eine eindeutige Sprache!

Bildquelle: © DigiClack – Fotolia.com

16 Bewertungen
2.50 / 55 16