MeldungNewsTiere am

Meldung: Zwei Heranwachsende haben im nordirischen Lurgan einen elf Wochen alten Hundewelpen mit einem Hammer zu Tode geschlagen, danach die Leiche des Tieres in eine Mikrowelle gelegt und sich bei der grausamen Tat über die Social Media-Plattform Snapchat gefilmt und ergötzt. Die Polizei nahm die beiden daraufhin fest – muss aus Mangel an Beweisen jedoch auf Hilfe aus der Bevölkerung hoffen, um die beiden mutmaßlichen Täter abschließend nachweislich zu überführen. Derzeit wird Material ausgewertet und nach Zeugen gesucht. Diese brutale und schockierende Aktion soll nicht ungesühnt bleiben.

Bildquelle: © Blanscape – Fotolia.com

 

 

5 Bewertungen
4.00 / 55 5