ProdukttesterUnternehmen am

Möchten Sie neue Produkte schon vor allen anderen kennenlernen und ausprobieren? Am meisten interessieren Sie Artikel, die Sie in Ihrem Haushalt gut gebrauchen können? Wie wäre es mit Waschmitteln? Zum Beispiel Spee. Sie sollten Spee Produkttester werden: So gehts!

  • Spee Produkttester: Darum geht es
  • Ein wenig Geschichte für Spee Produkttester
  • Namenskunde für Spee Produkttester
  • Spee Produkttester werden
  • Bewerben als Spee Produkttester
  • Als Spee Produkttester ausgewählt: Und jetzt?
  • Spee Produkttester: Belohnung
  • Spee Produkttester: nur bei Henkel?
  • Fazit

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Spee Produkttester: Darum geht es

Produkthersteller lassen ihre neuen oder verbesserten Erzeugnisse gern vor der Markteinführung von Privatpersonen ausprobieren. So erhalten sie einen ersten Eindruck davon, ob und wie das Produkt unter echten Verbrauchern ankommt. In eigens entwickelten Testverfahren versuchen sie, so viele und genaue Rückmeldungen wie möglich zu erhalten.

Testpersonen bekommen das Produkt nach Hause geschickt und probieren es einen bestimmten Zeitraum lang aus. Anschließend geben sie dem Hersteller Feedback, häufig über einen Fragebogen. Gelegentlich werden sie auch um das Verfassen eines Testberichtes in eigenen Worten gebeten.
Ein Spee Produkttester verwendet in der Testphase Spee anstelle seines herkömmlichen Waschmittels.

Dabei geht es vor allem um folgende Beurteilungen:

  • Wird die Wäsche mit Spee gründlich sauber?
  • Zeigen sich Reinigungsmängel, wenn ja, welche?
  • Gab es unerwünschte Verfärbungen beziehungsweise Farbübertragungen?
  • Wie ist die Reinigungswirkung bei 30° C, 60° C oder 95° C?
  • Welche Wäsche wurde mit Spee bei welcher Temperatur gewaschen?
  • Duftet Spee angenehm?
  • Ist Spee leicht anzuwenden?
  • Sind die Flasche und Dosierhilfe handlich?
  • Gefällt die Verpackung?
  • Würde der Produkttester diese Sorte Spee kaufen?

Gelegentlich fragen Hersteller ihre Produkttester auch danach, wie viel sie für eine Packung in vorgegebener Größe auszugeben bereit sind.

Ein wenig Geschichte für Spee Produkttester

Für Spee Produkttester wichtig zu wissen: Das Waschmittel Spee hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Eng verbunden damit ist das Unternehmen Henkel.

Henkel gründete 1921 sein Waschmittelwerk in Genthin. 1945 wurde dieses Werk enteignet und 1949 in einen Volkseigenen Betrieb umgewandelt. Die ersten Produktionen liefen noch unter dem Namen Persil, einem weiteren Henkel-Produkt. Henkel als Persil-Markenrechtsinhaber untersagte jedoch bald darauf die weitere Verwendung des Namens Persil.

1966 meldete das VEB Waschmittelwerk Genthin ein eigenes Warenzeichen unter dem Namen „Spee“ an und startete 1968 mit Herstellung und Vertrieb. Spee mit seiner verbesserten Waschkraft im Niedrigtemperaturbereich und seiner verringerten Schaumentwicklung war optimal auf moderne Synthetikfasern und den zunehmenden Einsatz von Waschmaschinen abgestimmt. Spee wurde sofort ein Erfolg und meistgekauftes Waschmittel der DDR.

Nach der Wende erwarb das Unternehmen Henkel Ende 1990 sein einstiges Werk von der Treuhandanstalt zurück. Noch im selben Jahr kamen Spee und Spee Color in überarbeiteten phosphatfreien Rezepturen auch in Westdeutschland in den Handel. Seitdem ist Spee aus den Waschmittelregalen in Deutschland nicht mehr wegzudenken und wurde auch international zum Erfolg.

Spee zählt zu den wenigen Marken der ehemaligen DDR, die nach der Wiedervereinigung nicht verschwanden und auch in den westlichen Bundesländern auf hohe Akzeptanz stießen.

Namenskunde für Spee Produkttester

Der Ursprung des Namens Spee ist kaum zu erraten, aber einfach zu erklären: es sind die Anfangsbuchstaben der beiden Wörter des Begriffs „Spezial-Entwicklung“.

Spee Produkttester werden

Der gerade Weg zum Ziel als „Spee Produkttester“ führt direkt zum Hersteller Henkel. Das Unternehmen hat für Informationen rund um seine Produkte eine eigene Internetseite eingerichtet: henkel-lifetimes.de. In der oberen Menüleiste werden fünf Rubriken angezeigt, darunter „Markenwelt“. Mit einem Klick hierauf öffnen sich verschiedene Aktionen, darunter Produkttests. Henkel hat viele bekannte Markenprodukte in seinem Sortiment, was natürlich die angebotenen Produkttests widerspiegeln.

Die Chance, als Spee Produkttester aktiv werden zu können, wird regelmäßig geboten. Spee gibt es inzwischen in vielen Sorten. Einige davon sind neu, andere wurden optimiert, insbesondere hinsichtlich moderner Materialien und Waschgewohnheiten. Für Spee Produkttester ist also immer wieder etwas zu tun. Spee Produkttester müssen sich um angebotene Testaktionen jedes Mal extra bewerben.

Um Spee Produkttester zu werden, müssen sich Interessenten unter „Markenwelt“ und dort unter „Produkttests“ ihre gültige E-Mail-Adresse eingeben. Anschließend werden sie regelmäßig über neue Produkttests informiert. Dabei handelt es sich zwar nicht ausschließlich um Angebote für Spee Produkttester, sondern um Produkttests aller Henkel-Marken. Doch für einen Spee Produkttester spricht sicher nichts dagegen, auch einmal ein anderes Produkt zu testen.

Bewerben als Spee Produkttester

Spee Produkttester bewerben sich für einen neu aufgerufenen Produkttest über ein Teilnehmerformular. Anschließend werden die Spee Produkttester durch das Los ermittelt, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Als Spee Produkttester ausgewählt: Und jetzt?

Ausgewählte Spee Produkttester erhalten nach wenigen Tagen ihr Testprodukt inklusive Testanleitung zugeschickt. Ihr Feedback nach der Testphase geben sie online auf einem speziellen Formular ab, zu dem sie über einen ebenfalls mitgeteilten Link gelangen. Wenn alles ausgewertet ist, können Spee Produkttester die Resultate auf der Henkel-Lifetimes-Internetseite nachlesen.

Spee Produkttester: Belohnung

Für ihre Bemühungen erhalten Spee Produkttester keine Vergütung oder-andere Form einer Belohnung. Ganz leer gehen sie aber nicht aus, denn die Testprodukte sind großzügig bemessen und reichen noch einige Zeit über den Testeinsatz hinaus. Diese dürfen Spee Produkttester nach der Testaktion weiterverwenden. Hinzu kommt der Spaßfaktor.

Spee Produkttester: nur bei Henkel?

Bei Henkel stehen Spee Produkttester im direkten Kontakt mit dem Hersteller. Darum ist dieser Weg besonders zu empfehlen.
Auf anderen Produkttest-Portalen im Internet tauchen ebenfalls Testangebote für Henkel-Produkte auf, darunter für Spee Produkttester. Die Suche hiernach gestaltet sich aber sehr mühsam und zeitaufwändig. Außerdem laufen letztendlich doch alle Fäden bei Henkel zusammen, das als Hersteller schließlich diese Produkttests in Auftrag gibt. Wer sich als Spee Produkttester spezialisieren möchte, kommt auf henkel-lifetimes.de schneller ans Ziel.

Fazit

Spee Produkttester werden geht besonders einfach direkt über den Hersteller Henkel, der seine Erzeugnisse zum Testen über seine Webadresse anbietet. Wer stets auf dem Laufenden bleiben möchte, lässt sich die neuesten Testangebote per E-Mail schicken. Bei Interesse bewirbt er sich online und hofft auf sein Losglück.

Bildquelle: © philippe Devanne – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1