ElternErziehungKinder am

Einer jüngst veröffentlichten Studie zufolge, in welcher Eltern von insgesamt 94 Kindern über viereinhalb Jahre Protokoll über ihren täglichen körperlichen Kontakt zu ihnen führten, sind Kuscheln und Küsse noch bedeutender für die geistige Entwicklung des Kindes als bisher angenommen.

Ergebnisse erstaunlich

Kinder, welche viele Zärtlichkeiten ihrer Eltern erfahren durften, wiesen – den Ergebnissen der Studie zufolge – ein deutlich stärkeres Immunsystem auf. Die durch das Kuscheln hervorgerufene und so von Forschern nachgewiesene Veränderung der DNA der Kinder sorgte sowohl in diesem Bereich als auch im Bereich des Stoffwechsels der Heranwachsenden für eine klare Verbesserung.

Somit konnten eindeutig die positiven Einflüsse einer regelmäßigen liebevollen körperlichen Zuwendung durch Eltern mit Blick auf die Entwicklung ihres Kindes nachgewiesen werden. Die Studie wird derzeit fortgeführt, um mögliche weitere langfristige Vorteile zu erforschen.

Bildquelle: © golubovy – Fotolia.com

 

 

0 Bewertungen
0.00 / 55 0