JobNews am

Sie möchten bei Kaufland als Testkäufer tätig sein? Wie das zu realisieren ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Außerdem: Wie viel verdient man als Testkäufer?

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Testkäufer in Supermärkten und Geschäften

Ist das Personal immer freundlich und hilfsbereit? Ist das Angebot frisch und wird ordentlich in den Regalen präsentiert? Ein Testkäufer soll diese und andere Punkte in einem Supermarkt überprüfen und bewerten.

Dafür bekommt er Geld vom Auftraggeber, der eine Agentur für Testkäufe, ein Marktforschungsinstitut oder das Unternehmen selber sein kann.

Bewerbung in der Filiale möglich?

Möglich ist dies auch in Filialen der Supermarktkette Kaufland. Für gewöhnlich werden solche Testkäufer dann von der Filialleitung oder vom Geschäftsführer beauftragt.

Daher besteht die Möglichkeit, sich direkt in einer Filiale von Kaufland für einen Testkauf zu bewerben. Hierzu sollte man einfach an den Service- oder Info-Point gehen und nach entsprechenden Informationen und Vorgaben fragen. Im Anschluss an den Testkauf wird man dann vergütet. Angaben über die Verdienstmöglichkeiten im direkten Kontakt zwischen Testkäufer und Filiale gibt es nicht.

Testkäufer bei einer Agentur

Alternativ kann man sich bei einer Agentur für Testkäufe oder einem Marktforschungsinstitut bewerben bzw. als Testkäufer – auch Mystery Shopper genannt – registrieren. Entsprechend des Bewerberprofils bekommt man dann immer wieder Vorschläge für Testkäufe, die man annehmen oder ablehnen kann. Wer sich ausschließlich auf Kaufland konzentrieren möchte, kann also nur solche Aufträge akzeptieren.

Verdienstmöglichkeiten pro Testkauf

Je nach Auftrag bekommt man zwischen 10 und 50 Euro, teilweise sogar mehr. Die lukrativen Aufträge sind jedoch meist erfahrenen Mystery Shoppern vorbehalten. Grundsätzlich kann man sagen, dass weniger aufwendige Testkäufe geringer vergütet werden als komplexere.

Für jeden Auftrag bekommt man individuelle Anweisungen, also etwa ob man einen Einkauf bestimmter Lebensmittel vornehmen soll, den Service oder Mitarbeiter testen soll. Das Briefing ist immer unterschiedlich, auch dahingehend, dass nicht nur Supermärkte, sondern auch Bankfilialen, Restaurants und andere Geschäfte getestet werden.

Verdienst als Testkäufer bei Kaufland

Stellt man sich jedes Mal persönlich bei einer Kauflandfiliale als Testkäufer vor, kann das sehr mühselig werden. Darüber hinaus kann es sein, dass man sich bei der Supermarktkette auf Dauer auch andere Testkäufer sucht, um unterschiedliche Ergebnisse zu bekommen. Es empfiehlt sich daher, sich bei einer Mystery Shopping Agentur zu registrieren.

Hat man sich über eine Agentur als Testkäufer angemeldet und nimmt nur Aufträge für Kaufland an, kann der Verdienst sehr gering sein – schlichtweg, weil nicht täglich mehrere Testkäufe in einer Filiale durchgeführt werden.

Bessere Verdienstmöglichkeiten hat man als Testkäufer, wenn man sich nicht nur auf ein Unternehmen beschränkt, sondern auch Testkäufe für andere Supermärkte und Geschäfte durchführt. So kann man auch mehrere Testkäufe an einem Tag vornehmen. Gleichzeitig kann man an Befragungen, Interviews und Studien teilnehmen, um als Testkäufer mehr zu verdienen.

Bildquelle: © georgerudy – Fotolia.com

5 Bewertungen
3.40 / 55 5