Unglaublich: Dieses Baby ist offiziell das erste Kind ohne Geschlecht! 
Stories am

Es ist das erste Baby mit Geschlecht „unbestimmt“! Kori Doty aus Kanada forderte für ihr Baby ein neues Geschlecht – und das mit Erfolg. Was das für den kleinen Searyl bedeutet, erfahren Sie hier! 

Der oder die? Keine einfache Frage. Das Baby Searyl soll laut Wunsch der Mutter später einmal selbst entscheiden können, ob es als Mann oder als Frau leben möchte. Aus diesem Grund beantragte Kori für das Baby als Geschlecht weder eine Eintragung als männlich, noch als weiblich – und tatsächlich. Das Baby hat nun offiziell das Geschlecht „unbestimmt“.

Eine unglaubliche Geschichte

Um das Ganze etwas besser zu verstehen, muss man allerdings ein wenig ausholen. Kori Doty brachte ein Baby zur Welt – doch Kori sieht sich selbst weder als Mann noch als Frau. Kori möchte nicht in eine Geschlechterrolle gesteckt werden und fordert deswegen, dass auch Kinder ihre Sexualität selbst entdecken sollten. Gegenüber „CBC News“ sagt sie: „Als ich geboren wurde, sahen die Ärzte auf meine Genitalien und schlussfolgerten daraus, wer ich zu sein habe. Das hat mich zeitlebens verfolgt.“

Diese Entscheidungsfreiheit verlangte sie nun auch für ihr eigenes Baby Searyl, das bereits acht Monate alt ist. Doch um dem Kind das Geschlecht „unbekannt“ geben zu können, musste sie viel kämpfen. Zum erstem Mal gibt es in Kanada nun ein Baby mit dem Geschlecht „unbestimmt“. Zumindest steht dies auf der Versichertenkarte des Kindes, gekennzeichnet mit einem „U“.

Der kleine Sieg, den Kori für das eigene Kind erringen konnte, löste aus, dass Kori nun dafür kämpft, dass Geschlechtsangaben generell aus Geburtskunden gestrichen werden.

Beitragsbildquelle: © bevisphoto – Fotolia.com

12 Bewertungen
3.42 / 55 12