Unternehmen am

Die Entscheidung für oder gegen einen Dienstleister ist oft nicht einfach. Viele Faktoren spielen hierbei eine Rolle und manch einer kann bei der Vielzahl an Anbietern auch schon mal den Überblick verlieren. Das gilt auch bei so genannten Usability-Agenturen. Diese haben es sich zum Ziel gemacht, den Erfolg und die Nutzbarkeit von Produkten zu messen und zu optimieren. Im Grunde eine sinnvolle Sache – nur muss die Leistung auch stimmen.
Zu den Anbietern auf diesem Gebiet gehört auch usability.de. Erfahren Sie hier mehr über das Unternehmen und dazu, ob es seriös und empfehlenswert ist.

Übersicht:

  • Über usability.de
  • Leistungen von usability.de
  • Was usability.de testet
  • Wo usability.de testet
  • Erfahrungsberichte
  • Unser Fazit

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Über usability.de

usability.de ist ein Produkt der qualitylabs Bartel & Quint. Das Unternehmen wurde 2004 als Spezialagentur für Usability und User Experience gegründet und widmet sich der Weiterentwicklung qualitativer Usability-Methoden sowie der Beratung.

Das Unternehmen gibt auch eigene Studien zu aktuell relevanten Themen heraus.
Sitz des Unternehmens ist Hannover. Zu den Kunden zählen mittelständische und große Unternehmen aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor.

Leistungen von usability.de

usability.de ist der Ansprechpartner, wenn es darum geht, den Erfolg von Produkten messbar zu optimieren.
Das Motto von usability.de lautet: „Neue Produkte und Technologien sollen das Leben der Menschen erleichtern und bereichern.“

Das Ziel ist es, die Benutzung für alle einfacher, intuitiv begreifbarer und effizienter zu gestalten.

Dazu bedient sich usability.de unterschiedlicher Methoden. Auch das Leistungsspektrum ist breit gefächert:

1. Nutzerforschung

Diese Leistung richtet sich an alle, die ihre Nutzer verstehen möchten und wissen wollen, was ihre Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche sind. Mit den maßgeschneiderten User Research Maßnahmen findet usability.de für seine Auftraggeber heraus, wie die Nutzer wirklich ticken.

Durch den systematischen Einsatz wissenschaftlich fundierter Methoden kombiniert mit der Erfahrung und dem Wissen der UX Experten können teure Fehlentwicklungen und böse Überraschungen erspart bleiben.

2. UX Testing

Hier geht es darum, zu erfahren, wie es um die Usability, also die Benutzerfreundlichkeit des Produkts steht. Dazu testet und optimiert usability.de jede Schnittstelle (User Interface) zwischen Mensch und Technik und unterstützt seine Auftraggeber mit Experten-Wissen.

Die wohl effektivste Methode um Usability-Probleme und Verbesserungspotentiale einer Anwendung aufzuspüren ist ein Nutzertest.

usability.de führt diese Tests grundsätzlich nur mit realen Nutzern der jeweiligen Zielgruppe durch. Dabei wird das tatsächliche Verhalten eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt oder einer Anwendung beobachtet. Auf diese Weise können alle wichtigen Usability-Schwachstellen aufgedeckt und Optimierungsvorschläge entwickelt werden.

3. UX Design

Wer ein Produkt möchte, das einfach und intuitiv zu bedienen ist und Spaß macht, kann hier auf die Expertise von usability.de zurückgreifen. Das Experience Design bzw. User-Centered Design ist ein ganzheitlicher Ansatz zur nutzerzentrierten Gestaltung interaktiver Systeme und garantiert ein positives Nutzungserlebnis.

4. Consulting und Seminare

Wer Usability in sein Unternehmen bringen möchte, dem steht usability.de gerne mit Experten-Wissen zur Seite und bietet maßgeschneiderte Seminare und Workshops zu individuellen Fragestellungen an.

Alle Projekte können bei usability.de auch auf internationaler Ebene durchgeführt werden. Hierzu arbeitet das Unternehmen mit seinen internationalen Partnern zusammen.

Was usability.de testet

usability.de testet im Prinzip alle technischen Produkte, Systeme und Maschinen, die mit einer Benutzeroberfläche ausgestattet sind und damit eine möglichst einfache und intuitive Benutzung ermöglichen sollten.

Dazu zählen:

  • Websites (Portale, Online-Shops, Intranet, usw.)
  • Kiosk-Systeme (Automaten, Terminals, usw.)
  • Mobile (Apps, Tablets, Smartphones, usw.)
  • Haushaltsgeräte (Waschmaschinen, Mikrowellen, usw.)
  • Home Entertainment (Fernseher, SmartTV, Spielkonsolen, usw.)
  • Produkte (Verpackung, Out-of-the-box, usw.)
  • Software (Anwendungssoftware, Games, usw.)
  • Medizintechnik (Altenpflege, Krankenhaustechnik, usw.)
  • Prototypen (einfache Prototypen, Scribbles, Konzepte, usw.)

Wo usability.de testet

Die Tests können grundsätzlich überall durchgeführt werden: Zum Beispiel in dem voll ausgestatteten eigenen Usability-Labor oder mit der mobilen Usability Lab beim Kunden vor Ort, dem Nutzer zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs. Deutschlandweit oder international in Zusammenarbeit mit Partnern.

Die Tests können auch ortsunabhängig als Remote-Tests durchgeführt werden.

Dies ist z. B. sinnvoll, wenn die Nutzer in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause oder am Arbeitsplatz bleiben sollen.
Alle Tests können live mitverfolgt werden.

Erfahrungsberichte

Positive Kunden- und Mitarbeiterstimmen finden sich nicht nur auf der eigenen Website. Auch auf renommierten Bewertungsportalen sind positive Meinungen zu finden.

Zufriedene Kunden sind zwar das A und O. Aber diese kommen nicht von ungefähr. Die Arbeit muss stimmen und damit diese stimmt, muss wiederum das Team passen. Die Mitarbeiter sind für den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich entscheidend.

Je zufriedener diese sind, umso besser die Arbeitsergebnisse. Hier scheint usability.de alles richtig zu machen. Denn vor allem als Arbeitgeber scheint usability.de zu punkten. Hervorgehoben werden hier durch die Mitarbeiter vor allem der Teamgeist und die spannende Tätigkeit.

Unser Fazit

Ob ein Unternehmen seriös ist, lässt sich an einigen Faktoren ausmachen. Der Außenauftritt ist einer davon. usability.de verfügt über einen sehr informativen, umfangreichen und professionellen Webauftritt.

Im Impressum sind alle relevanten Angaben genannt und auch die inhaltlich verantwortlichen Personen werden namentlich erwähnt.

Ein weiterer Indikator dafür, ob ein Unternehmen seriös und empfehlenswert ist, sind die Referenzen. Auch in diesem Bereich gibt es keinen Anlass zur Sorge. Denn namhafte Unternehmen wie die Messe Frankfurt, Siemens oder adidas gehören bereits zum Kundenstamm von usability.de

Unterm Strich kann man also festhalten, dass usability.de nach aktuellen Erkenntnissen ein absolut seriöses und empfehlenswertes Unternehmen ist.

Bildquelle: © Rawpixel – Fotolia.com

54 Bewertungen
2.73 / 55 54