Warum Familien faire Steuern und ein gerechtes Kindergeld brauchen

Warum Familien faire Steuern und ein gerechtes Kindergeld brauchen
Sonntag März 12.03.2017 - 7:51 pm

Familien müssen in der heutigen Zeit auch auf passgenaue Modelle in der Familienpolitik zurückgreifen können. Deshalb ist es wichtig, dass Familien faire Steuern und ein gerechtes Kindergeld benötigen. Sie sind unter anderem die Grundsteine, auf die eine Familie bauen kann.

Übersicht

  • Die Entwicklung
  • Alleinerziehende
  • Das Betreuungsangebot
  • Die Rückkehr in den Beruf
  • Faire Steuern
  • Gerechtes Kindergeld

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Empfohlen von Verbraucherschutz.de:

Jetzt kostenfrei anmelden und von Zuhause aus Geld verdienen

Die Entwicklung

Die Entwicklung in der Familienpolitik ist nicht stehen geblieben, sie ist aber auch nicht mit großen Schritten vorangegangen.
Es sind Modelle entwickelt worden, die den Eltern den Spagat zwischen Beruf und Familie erleichtern.

Es sind steuerliche Entlastungen auf den Weg gebracht worden, doch der modernen Auffassung einer Familie gegenüber, liefern sie nur eine abgespeckte Lösung. Die Bedürfnisse der Familie geben das Ziel vor, das mit der Familienpolitik unterstützt werden müsse.

Alleinerziehende

Schauen Sie sich nur mal die Steuerentlastungen für Alleinerziehende an.
Da ist die Vergangenheit an der Gegenwart gescheitert. Faire Steuern in diesem Bereich bedeuten beispielsweise, dass der steuerliche Entlastungsbetrag künftig direkt von der Steuerschuld abzuziehen sei und nicht, wie die bisher gebräuchliche Freibetragsgestaltung.

Alleinerziehende haben schon Anfang des Jahres auf das neue Unterhaltsvorschussgesetz gehofft, das an der Umsetzung der Finanzierung gescheitert ist. Die auf den Juli verschobene Einführung der neuen Regelung muss deshalb unbedingt mit Nachdruck angeschoben werden.

Das Betreuungsangebot

Nicht nur faire Steuern und ein gerechtes Kindergeld ermöglicht den Familien sich zu behaupten, auch das Betreuungsangebot ist ein wichtiger Grundstein für das Modell Familie.

Eltern müssen die Möglichkeit haben, sich bei dem Spagat zwischen Familie und Beruf entlastet zu werden. Das Betreuungsangebot verhilft den Familien nicht nur zu flexiblen Gestaltung ihres Lebensmodells, es dämmt die Kinderarmut ein, wenn die Kindertagesbetreuung den Bedürfnissen entsprechend ausgebaut würde.

Die Rückkehr in den Beruf

Die Einführung einer Familienarbeitszeit unterstreicht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

In den heutigen Familien wollen die Mütter den Bezug zu ihrem Berufsleben nicht verlieren und die Väter mehr Zeit mit dem Nachwuchs verbringen.

Das ElterngeldPlus unterstützt den Weg dorthin, muss aber noch von weiteren Komponenten begleitet werden, die einer modernen Familie gerecht werden.

Faire Steuern

Mal ehrlich, das Steuerrecht hält zwar ein paar Bonbons für Familien bereit, die in der letzten Zeit auch noch ausgebaut worden sind, aber von vielen Vorteilen können nur die Familienmodelle profitieren, die mit der Ehe der Eltern besiegelt worden sind.

In den meisten Familien sind die Eltern heutzutage aber nicht mehr verheiratet und sie sollten trotzdem faire Steuern nutzen können. Eine Familie sollte sich an den Kindern orientieren können, unabhängig davon, wie die Lebensform der Eltern gestaltet ist.

Gerechtes Kindergeld

Somit ist auch die Höhe des Kindergeldes der Tatsache geschuldet, dass Familien mit geringerem Einkommen mehr Unterstützung benötigen. Kindergeld müsse nach Einkommen gestaffelt sein, um als gerechtes Kindergeld den Familien maximale Unterstützung zu bieten – also als Geringverdiener mit dem Höchstsatz – ist die Auffassung der SPD.

Bildquelle: © pressmaster – Fotolia.com



5.00 / 5 Warum Familien faire Steuern und ein gerechtes Kindergeld brauchen
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

Das könnte Sie auch interessieren