MeldungNews am

Meldung: In Hohen Neuendorf (Landkreis Oberhavel) kam es am Dienstagabend zu einem traurigen Vorfall, als ein 33-jähriger Mann einen Terrier-Mischling zu Tode trat, nachdem dieser ihn angefallen hatte. Der Hund befand sich zu dem Zeitpunkt auf einem Spaziergang mit seinem 54-jährigen Herrchen und dessen 16-jährigen Sohn, als sie dem Mann begegneten. Der Hund wurde urplötzlich aggressiv, fiel den Mann an und biss diesen. Der 33-Jährige trat nach dem Hund und verletzte ihn damit tödlich. Er verstarb noch an Ort und Stelle. Vater und Sohn erlitten einen Schock und wurden seelsorgisch betreut.

Bildquelle: © alexei_tm – Fotolia.com

 

8 Bewertungen
3.63 / 55 8