NewsRente am

Rentenbeitragssatz und Mindestbeitrag bleiben gleich

Gute Nachrichten für alle Versicherten in der Rentenversicherung. Der Rentenbeitragssatz für die Rentenversicherung bleibt im Jahr 2016 unverändert bei 18,7 Prozent bestehen. Auch der Mindestbeitrag für freiwillig Versicherte der Rentenversicherung bleibt in diesem Jahr unverändert. Pflichtversicherte können auch weiterhin ab der Höhe des Mindestbeitrages freiwillige Beiträge an die Rentenversicherung zahlen und so die Höhe ihrer späteren Rente positiv beeinflussen.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Pflichtversichert oder freiwilliger Beitragszahler?

Für die Mehrheit der deutschen Arbeitsnehmer besteht eine automatische Versicherungspflicht in der Rentenversicherung. Der Beitragssatz beträgt im Jahr 2016 unverändert 18,7 Prozent. Die Beiträge werden bei pflichtversicherten Arbeitnehmern vom Bruttoeinkommen einbehalten und direkt an die Rentenversicherung abgeführt. Die Höhe der Beitragszahlungen hat einen Einfluss auf die Höhe der späteren Rentenzahlungen.

Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung können ab dem 16. Lebensjahr alle Personen zahlen, die in Deutschland wohnen oder hier für gewöhnlich leben. Dies gilt gleichermaßen für deutsche wie ausländische Staatsbürger. Auch pflichtversicherte Arbeitnehmer können, über die Pflichtbeiträge hinaus, weitere freiwillige Beitragszahlungen an die Rentenversicherung leisten. Freiwillige Zahlungen sind generell nur ab der Höhe des gesetzlich festgelegten Mindestbeitrages möglich.

Ausgeschlossen von der Möglichkeit der freiwilligen Beitragszahlung sind lediglich die Bezieher einer vollen Altersrente. Wer eine Altersteilrente oder eine Rente wegen Erwerbsminderung bezieht, kann hingegen auch weiterhin freiwillige Beiträge ab der Höhe des Mindestbeitrags zahlen. Diese freiwillig geleisteten Beitragszahlungen finden jedoch erst bei einem nachfolgend eintretenden Rentenanspruch eine entsprechende Berücksichtigung.

Pflichtbeiträge: Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen gleichermaßen

Der Rentenbeitragssatz von Pflichtversicherten beträgt auch im Jahr 2016 unverändert 18,7 Prozent. Die Rentenbeitragszahlungen werden jeweils zur Hälfte vom Arbeitnehmer und zur anderen Hälfte vom Arbeitgeber getragen. Arbeitgeber und der Arbeitnehmer zahlen somit jeweils 9,35 Prozent als Pflichtbeitrag für die gesetzliche Rentenversicherung.

Die Beiträge von Pflichtversicherten werden direkt vom Bruttoeinkommen abgezogen und vom Arbeitgeber an den Rentenversicherungsträger überwiesen. Die Höhe des jeweils abgeführten Rentenpflichtbeitrages können Arbeitnehmer ihrem Einkommensnachweise entnehmen. Die Höhe des Betrages kann – in Abhängigkeit vom jeweiligen Monats-Brutto-Einkommen – in der Summe variieren.

Der Mindestbeitrag: Soviel Beitrag zahlen freiwillig Versicherte mindestens

Wer freiwillige Beiträge an die Rentenversicherung zahlt, kann die Anzahl und die Höhe der Beiträge selbst festlegen. Es können zwischen einem und zwölf Monatsbeiträge eingezahlt werden. Hierbei kann sich der freiwillige Betrag zwischen dem gesetzlich festgelegten Mindestbeitrag und dem ebenfalls von Gesetzgeber vorgegebenen Höchstbeitrag bewegen.

Bei freiwilligen Beitragszahlungen kann der Mindestbeitrag nicht unterschritten werden. Die Höhe des Mindestbeitrages für freiwillig Versicherte beträgt im Jahr 2016 bundeseinheitlich 84,15 EUR.

Alle Beitragszahlungen beeinflussen die späteren Rentenleistungen

Die Höhe der späteren Rentenzahlungen wird durch jede Beitragszahlung positiv beeinflusst. Dies gilt gleichermaßen für Pflichtbeiträge und freiwillige Beitragszahlungen. Auch freiwillige Beiträge in Höhe des Mindestbeitrags erhöhen die zukünftigen Rentenzahlungen.

So erhöhte sich der monatliche Rentenanspruch von freiwillig Versicherten, die welche im Jahr 2015 zwölf freiwillige Beitragszahlungen in Höhe des Mindestbeitrags an die Rentenversicherung leisteten, bereits um 4,41 EUR. Freiwillige Beitragszahlungen über den Mindestbeitrag hinaus, lassen eine Erhöhung des späteren Rentenanspruches noch entsprechend höher ausfallen.

2 Bewertungen
4.50 / 55 2