MeldungNewsPolizei am

Meldung: Eine wohl religiös motivierte Gewalttat spielte sich am Dienstagabend in Lautheim ab. Ein 17-jähriges Mädchen aus Libyen wurde offenbar von ihrem 34-jährigen Ehemann – selbst Syrer – niedergestochen. Auch ihr 20-jähriger Bruder soll an der Tat beteiligt gewesen sein. Das Mädchen wurde mit schweren Stichverletzungen im Bereich des Oberkörpers in eine Klinik eingeliefert – sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Beide Männer waren geflohen, konnten nun aber an einem Bahnhof festgenommen werden. Gegen die beiden Tatverdächtigen laufen derzeit die Ermittlungen.

Bildquelle: © diy13 – Fotolia.com

 

 

 

4 Bewertungen
2.25 / 55 4