AsylbewerberMeldungNews am

Meldung: In Duisburg musste die Polizei am Dienstag in einem Großeinsatz eine Massenschlägerei zwischen zwei Gruppen von Asylbewerbern verhindern. Es gab insgesamt 50 Festnahmen. Die gewaltbereiten Menschen seien unter anderem mit Schlagstöcken, Eisenstangen und Macheten bewaffnet gewesen. Die ausführenden Beamten wurden attackiert und beschimpft. Ein entschlossenes und frühes Durchgreifen sorgte dafür, dass die Lage nicht vollends eskalierte. 30 Personen sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Es wird nun weiter ermittelt.

Bildquelle: © thauwald-pictures – Fotolia.com

 

6 Bewertungen
2.67 / 55 6