KonsumMeldungNews am

Meldung: Zu einer ungewöhnlichen Maßnahme mit Hintergrund greift die Drogeriemarke ROSSMANN im Rahmen des Internationalen Frauentages am 08. März. Und zwar wird die Hannoveraner Filiale in der hiesigen Georgstraße für diesen einen Tag tatsächlich in ROSSFRAU umbenannt, um Gleichberechtigung zu symbolisieren. Dazu soll der Chef höchstselbst an diesem Tage zugegen sein, um jede Kundin im Laden zu begrüßen. Eine gute Aktion oder doch eine Idee zu viel? Was meinen Sie?

Bildquelle: © Robert Kneschke – Fotolia.com

 

17 Bewertungen
3.65 / 55 17