ArbeitslosHartz 4Meldung am

Meldung: Neusten erschreckenden Zahlen zufolge nimmt die Zahl der Rentner, welche nicht von ihren erarbeiteten Rentenzahlungen leben können und daher auf weitere Leistungen wie Hartz-IV angewiesen sind, beträchtlich zu. Demnach sind es, Medienberichten zufolge, bundesweit beispielsweise über 300.000 Über-65-Jährige, die regelmäßig auf die Hilfe der Tafelangebote zurückgreifen müssen. Gemessen anhand einer Umfrage in der Stadt München sind es allein dort ca. 20.000 Senioren, die – neben ihrer (nicht ausreichenden) Rente – auf Hartz-IV-Zahlungen bestehen müssen, um sich ihren Lebensunterhalt leisten zu können. Tendenz: steigend! Das Risiko der Altersarmut nimmt immer weiter zu. Es wird geschätzt, dass derzeit rund 15 Prozent aller Rentner von einer solchen bedroht sind…

Bildquelle: © bilderstoeckchen – Fotolia.com

 

11 Bewertungen
2.09 / 55 11