Meldung: Der 20-jährige Marcel H., Mörder eines 9-jährigen Jungen und eines 22-jährigen Schulkameraden, wurde vom Bochumer Landgericht aufgrund der besonderen Schwere seiner Taten – er hatte seine Opfer mit zahlreichen Messerstichen getötet, zerstückelt und anschließend mit seinen Taten vor laufender Kamera geprahlt – zu einer lebenslangen Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. 

12 Bewertungen
3.92 / 55 12