MeldungNewsPolizei am

Meldung: Am „Haus am See“ in Köln kam es am Montag bei einer Feier zum persischen Neujahrsfest, dem etwa 1000 Menschen beiwohnten, zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot eingreifen und die Streitenden unter Einsatz von Gewalt trennen. Medienberichten zufolge handelte es sich dabei um Afghanen, Iraner sowie persische Kurden. Es gab offenbar mehrere Festnahmen.

Bildquelle: © thauwald-pictures – Fotolia.com

6 Bewertungen
3.00 / 55 6