am

Wenn Sie von zu Hause aus als Trader in einem „Social investment network“  Geld verdienen möchten, sollten Sie den Artikel lesen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Trader am Aktienmarkt Geld verdienen können. Ein Trader ist eine Person, die auf bestimmte fallende oder steigende Aktienkurse setzt. Das alles hört sich ziemlich kompliziert an, ist es aber nicht. 

✅⟹ Aktuelle Nebenjobs: Jetzt lesen

✅⟹ Produkttester werden: Jetzt testen

Einige Trader verdienen mehr als 10.000 Euro im Monat von zu Hause aus! Hier erfahren Sie alles

So geht´s?

Sie können jetzt auch von zu Hause aus am PC traden. Man muss sich mit dem Thema nicht mal auskennen, es ist alles sehr einfach gehalten. Es gibt eine Plattform namens eToro mit weit über 800.000 Facebook-Fans und 2.500.000 aktiven Mitgliedern, auf welcher man erfolgreiche Trader mit nur einem Klick kopieren kann. Das heißt Sie traden automatisch genauso, wie die Person, die Sie kopiert haben. Es gibt ein Ranking erfolgreicher Trader. Sie können sich einfach die erfolgreichsten aussuchen und kopieren.

Wenn die erfahrenen Trader Geld verdienen, dann tun Sie es auch. Bei eToro sind 85% der kopierten Trades profitabel. Es macht keinen Sinn sich mit dem Traden zu beschäftigen, wenn es andere besser als Sie machen. Kopieren Sie einfach die erfolgreichsten Trader.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Hier sehen Sie die Liste der Erfolgreichsten Trader und deren Umsatzentwicklung: (Diese können Sie mit einem Klick kopieren)

Erfolgreiche Trader

In diesem Video erfahren Sie mehr über eToro:

Wie sollte ich am besten vorgehen und worauf muss ich achten?

Hier können Sie sich kostenlos anmelden

Heimarbeit_de_Siegel

Melden Sie sich einfach bei eToro an. Die Anmeldung ist kostenlos und auch mit einem Facebook-Account möglich. Wenn Sie aktiv Trader kopieren möchten und am Aktienmarkt Geld verdienen wollen, dann müssen Sie Geld bei eToro einzahlen, um Aktienkurse kaufen zu können. Der Mindestbetrag einer Einzahlung beträgt 50 USD ; 39EUR.

Eine Heimarbeit darf nie etwas kosten, aber Trading ist keine klassische Heimarbeit, sondern im besten Fall eine unternehmerische Tätigkeit. „Redaktion von Heimarbeit.de

Kostenlos Anmelden

  • Wir raten Ihnen auch zunächst einmal mit einen Mindestbetrag zu starten, um das Prinzip des Tradens und Kopierens zu verstehen. Setzen Sie sich selbst ein Limit und investieren Sie gewissenhaft.

  • Das Prinzip des Kopierens ist einzigartig und so erfolgreich, dass man nicht mehr als 10 Trader kopieren darf.

  • Für eToro ist es sehr wichtig, dass die meisten Trades erfolgreich sind, denn nur dann verdient eToro etwas. Denn ein Teil des verdienten Geldes, geht an die Handelsplattform eToro zurück.

  • Wir können eToro empfehlen, es ist eine neue und Moderne Art von zu Hause aus in Eigenregie wirklich Geld zu verdienen. Es ist leider sehr selten geworden, dass wir etwas wirklich empfehlen können.

Hinweis von Heimarbeit.de: 

Geld verdienen als Trader, bedeutet für uns Geld verdienen mit Bedacht. Bitte setzen Sie sich selbst ein Limit, investieren Sie nicht über Ihre Verhältnisse hinaus. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Besucher sich nicht selbst schaden. Etoro hat zudem eine 24 Stunden Hotline für Fragen.

Das schreiben andere Medien über eToro:

„Sobald Personen Einblick Ihre Trading Aktivität gewähren und Ihre Trading Erträge mit anderen teilen, kann es dazu führen, dass ein erheblicher Wohlstand für die gesamte Trading Community erzielt wird. eToro OpenBook ermöglicht genau dieses. Reuters“

 „eToro schickt heute eine Innovation an den Start: den eToro CopyTrader. Mithilfe dieser Applikation ist es möglich, einem Handelsexperten auf Knopfdruck zu folgen und seine Trades einfach zu kopieren. Finanzen“

Bildquelle: © pathdoc – Fotolia.com

189 Bewertungen
3.85 / 55 189