AusbildungBerufGehälter am

Die Deutsche Post befördert Briefe, Päckchen und Pakete, auf der Straße, auf der Schiene, per Flugzeug oder per Schiff, sowohl national als auch international. Sie ist jedoch nicht nur eines der größten Logistik- und Dienstleistungsunternehmen des Landes, sondern gleichzeitig Spezialist für Dialogmarketing. Die Deutsche Post (seit 2009 börsennotierte Deutsche Post DHL Group) bietet allein in Deutschland mehr als 200.000 Menschen Beschäftigung. Interessenten finden im Konzern hervorragende Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie Nebenjobs in den unterschiedlichsten Bereichen.

Übersicht:

  • Deutsche Post DHL: Zahlen und Fakten
  • Ausbildung bei der Deutschen Post DHL
  • Duales Studium: Bachelor in 6 Semestern
  • Vielfältige Karrieremöglichkeiten
  • Jede Menge Aushilfsjobs
  • Spannende Ferienjobs
  • Tipps, wie Schüler einen Ferienjob bei der Deutschen Post finden
  • Aushilfsweise bei der Post arbeiten
  • Vergütung, Entgelt, Lohn, Gehalt

Deutsche Post: Gehalt, Nebenjob, Karriere & Ausbildung

Jetzt kostenfrei eintragen und einmal die Woche aktuelle Verdienstmöglichkeiten und Jobangebote per E-Mail erhalten.

Deutsche Post jobs ausbildung gehalt

Deutsche Post DHL: Zahlen und Fakten

  • – Die heutige, international agierende Deutsche Post AG formierte sich 1995 aus der Deutschen Bundespost. Seit 2009 trägt der gesamte Konzern den Namen Deutsche Post DHL.
  • – Das Dienstleistungs- und Logistikunternehmen beschäftigt rund 500.000 Mitarbeiter in 220 Ländern, wovon knapp 5000 Auszubildende sind. In Deutschland hat die Deutsche Post etwa 200.000 Beschäftigte.
  • – Der Konzern erwirtschaftet in den letzten fünf Jahren durchschnittlich einen jährlichen Umsatz von beinahe 56 Milliarden Euro.
  • – In Deutschland begannen im vergangenen Jahr rund 2100 junge Menschen eine Ausbildung im Konzern oder sie entschieden sich für ein duales Studium.
  • – Knapp 80 Prozent der Absolventen werden regelmäßig in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

Ausbildung bei der Deutschen Post DHL

Das Unternehmen bietet deutschlandweit jährlich etwa 2.000 Ausbildungsplätze in bis zu 20 Ausbildungsberufen an. Die Palette reicht vom Lager, wie die Ausbildung als Fachlagerist, über technische Berufe, wie Mechatroniker, bis hin zu kaufmännischen Berufen, die in typischen Bürojobs, wie Bürokaufmann oder Kaufmann für Dialogmarketing münden. Ob vorangegangener Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur: Je nach Neigung und Interesse findet jeder junge Mensch, mit jedem Schulabschluss, einen passenden Ausbildungsplatz.

Die Ausbildungen beginnen, je nach Bundesland, im August oder September. Die Bewerbungsfrist beginnt jeweils ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Duales Studium: Bachelor in 6 Semestern

Jugendliche, die ihr (Fach-)Abitur in der Tasche haben, können voll durchstarten. Die dualen Studiengänge unter der Schirmherrschaft der Deutschen Post verbinden Theorie und Praxis. Somit arbeiten die jungen Leute von Anfang an mit. Gleichzeitig verdienen sie bereits während ihres Studiums eigenes Geld.

Neben dem monatlichen Gehalt gewährt die Post ihren Studenten attraktive Sozialleistungen, wie Zuschüsse zur Kinderbetreuung oder vergünstigte Eintrittskarten zu Sportveranstaltungen.

Aktuell bietet die Deutsche Post DHL folgende dualen Bachelor-Studiengänge an:

– BWL – Dienstleistungsmanagement – Logistikmanagement (B.A.)
– BWL – Industrie – Industrial Management (B.A.)
– Wirtschaftsinformatik – International Management for Business and Information Technology (B.Sc.)
– Wirtschaftsinformatik – Sales & Consulting (B.Sc.)
– Wirtschaftsinformatik – Software Engineering (B.Sc.)
– Wirtschaftsingenieurwesen – Produktion und Logistik (B.Eng.)
– Wirtschaftsingenieurwesen – Technischer Vertrieb (B.Eng.)

Engagierte Studenten mit Bachelorabschluss haben die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterqualifikation zum Master.

Vielfältige Karrieremöglichkeiten

Laut eigener Aussage fördert die Deutsche Post DHL Talente und deren Entwicklung. Sie schafft Anreize für gute Leistungen und belohnt Bestleistungen. Attraktive Arbeitszeitkonzepte und respektvolles Miteinander helfen jedem Einzelnen, sein Potenzial entfalten. Für Berufseinsteiger gibt eine große Auswahl an verschiedenen Trainee- und Entwicklungsprogrammen. Die meisten Postmitarbeiter sind während ihres Arbeitslebens in verschiedenen Rollen aktiv. So haben sich beispielsweise viele Mitarbeiter, die im Unternehmen als Azubi begannen, nach einigen Jahren Berufspraxis für ein duales Studium oder für einen spannenden Arbeitsplatz im Ausland entschieden. Die Mehrzahl der Mitarbeiter, die in irgendeiner Form eine Aufstiegsqualifikation absolviert haben, sind heute in ihren Fachbereichen absolute Experten und als Führungskräfte tätig.

Jede Menge Aushilfsjobs

Als großes, weltweit agierendes Post- und Logistikunternehmen beschäftigt die Post allein in Deutschland rund 80.000 Zusteller. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass rund um das Sortieren, Kommissionieren und Verteilen unterschiedlichster Postsendungen jede Menge Neben- Mini- und Aushilfsjobs zur Verfügung stehen. Dabei sind die Tätigkeiten so unterschiedlich wie der jeweilige Verdienst, wobei sich die Deutsche Post nach eigener Aussage, stets an den tariflich festgelegten Entgelten orientiert. Dementsprechend bekommen die Mini- und Nebenjobber auch die gleichen Sozialleistungen, wie ihre in Vollzeit fest angestellten Kollegen.

Einsatzgebiete bei Nebenjobs

Die Arbeitsaufgaben reichen von Lagerarbeiten über das Briefesortieren bis hin zur Sendungszustellung. Typische Beispiele für Neben- oder Minijobs sind Samstagszusteller, Katalogzusteller oder Verlader für stundenweisen Einsatz. Auch Bürojobs schreibt die Deutsche Post häufig auf Minijobbasis oder als Aushilfstätigkeit aus. Hier reicht die Palette von der Vertretung im Krankheitsfall bis hin zu Mitarbeitern, die bestimmte Tätigkeiten, wie Telefondienste oder Wartungsarbeiten ausschließlich in den Abend- und Nachtstunden erledigen. Auch befristete Stellen werden häufig angeboten, beispielsweise zum Abfedern saisonal bedingter Arbeitsspitzen oder als Schwangerschaftsvertretung.

Voraussetzungen für die Besetzung eines Nebenjobs

Alle Nebentätigkeiten, die von der Deutschen Post DHL in Deutschland angeboten werden, setzen das fehlerfreie Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift voraus. Manche Arbeiten erfordern darüber hinaus ein hohes Maß an Fitness, körperlicher und/oder psychischer Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität. Zusätzlich gehören ein gepflegtes Äußeres sowie Kundenfreundlichkeit zu den Grundvoraussetzungen, die jeder, der sich bei der Deutschen Post bewirbt, mitbringen sollte.

Spannende Ferienjobs

Ein Ferienjob bei der Post bietet Schülern die Gelegenheit, Praxisluft zu schnuppern und Geld zu verdienen. Allerdings sollten sich die Bewerber darüber im Klaren sein, dass es sich fast immer um einen körperlich anstrengenden Job handelt. Der Eindruck vom Briefzusteller, der bei Sonnenschein durch die Straßen und lässig die Post verteilt, täuscht!

Tipps, wie Schüler einen Ferienjob bei der Deutschen Post finden:

– Im Brief- oder Paketzentrum persönlich nachfragen.
– Den Briefzusteller nach der Telefonnummer seiner Dienststelle, einschließlich Namen des verantwortlichen Mitarbeiters, fragen. Anrufen.
– Schriftliche Bewerbung beim nächsten Zustellstützpunkt am Wohnort. Die Adresse findet sich im Internet. Hier werden häufig auch Ferienjobs im Innendienst angeboten.

Aushilfsweise bei der Post arbeiten

– Wer sich für einen Aushilfs-, Neben- oder Ferienjob bei der Post bewirbt, sollte vermitteln, dass er körperlich belastbar ist und schwere Arbeit nicht scheut.
– Zudem sollten die betroffenen Personen bereit sein, bei Wind und Wetter draußen zu arbeiten.
– Wer einen Führerschein besitzt, sollte das in der Bewerbung unbedingt angeben.
– Wer bereit ist, Nachtdienste zu übernehmen, hat gute Chancen auf einen Job im Innendienst.
– Aushilfen, die ihren Job zur vollsten Zufriedenheit der Vorgesetzten erledigen, haben zukünftig gute Chancen auf Anfragen und auf attraktivere Arbeitsangebote.
– Weihnachten, Ostern, Wochenenden, frühe Morgen- sowie späte Abendstunden sind für die Post favorisierte Zeiträume für Nebenjobs.

Vergütung, Entgelt, Lohn, Gehalt

Mit welchen Gehältern bzw. Vergütungen Mitarbeiter der Deutschen Post rechnen können, lässt sich nur näherungsweise angeben. Für genaue Angaben sind die Tätigkeitsbereiche und Aufgabengebiete einfach zu vielfältig.

Das Gehalt für Aushilfen, beispielsweise als Briefzusteller, orientiert sich am Tarif und beträgt zwischen 10,00 und 11,00 Euro pro Stunde.

Einstiegsgehalt Bachelor (Trainee): rund 40.000 Euro im Jahr.
Einstiegsgehalt Master (Trainee): rund 45.000 Euro im Jahr.

Praktikanten erhalten bei der Deutschen Post, je nach Studienfortschritt, zwischen 400 und 900 Euro pro Monat.

Jetzt bei der Deutschen Post bewerben

Bildquelle: © Claudio Divizia – Fotolia.com

50 Bewertungen
3.20 / 55 50