Die Idee hinter der Plattform Mylittlejob

 

Mylittlejob.de  ist eine Internetseite von Jungunternehmern und ehemaligen Studenten. Es wurde für Studenten gegründet, die sich von zu Hause etwas dazuverdienen möchten. Das Prinzip ist folgendes: Es werden kleinere Aufgaben von Unternehmen an Mylittlejob herangetragen und können von Studenten bearbeitet werden. Der Autraggeber legt dabei fest, wie hoch die Vergütung und wie die Qualifikation des Studierenden sein muss.

Der Studierende dagegen kann frei wählen ob er ein Angebot annehmen will und wie regelmäßig  er Aufgaben annimmt. Er ist an keinerlei Verpflichtung gebunden, zahlt keine Gebühren  und kann Jobs zu jeder Uhrzeit annehmen. Bei Annahme muss er sich allerdings an Vorgaben des Auftragsstellers halten und darf auch das gegebene Zeitlimit nicht überschreiten.

Die Qualifikation der Studierenden wird vorab geprüft. So muss jeder, der sich anmelden will, ein paar Fragen zur Studienrichtung, zu den eigenen Sprachkenntnissen sowie der besuchten Universität beantworten und einen kleinen Test im Anschluss machen. Dieser Test soll eine grobe Einschätzung zu den Leistungen des Studenten in einzelnen Gebieten geben. Durch diese Prüfung kann Mylittlejob auf die Wünsche der Unternehmen besser eingehen und geeignetere Kandidaten auswählen.

Aufträge können von beliebigen Personen erstellt werden. Es kann sich dabei sowohl um Privatpersonen als auch um Unternehmen handeln. Es müssen dabei lediglich die Richtlinien von Mylittlejob eingehalten werden. Die Art der Aufgaben ist vielfältig und bewegt sich größtenteils im Rahmen von Minijobs. Großprojekte über mehrere Tage oder Wochen sind eher die Ausnahme. Ist ein Aufgabenersteller mit der Arbeit des Studenten nicht zufrieden, kann er die Auszahlung der Vergütung verweigern. Somit stellt wird sichergestellt, dass die Qualität der von den Studierenden eingereichten Jobs stabil bleibt.

Es gibt für die Studenten auf Mylittlejob eine Rangliste. Es gibt Sterne von 1 bis 5, die jeden einzelnen Studenten bewerten. Nach jedem abgeschlossenen  Job wird der Auftraggeber gebeten eine Bewertung der  eingereichten Arbeit abzugeben. Demnach steigt das Sternekonto des Auftragnehmers. Am Anfang bereitet es keine Schwierigke iten im Sternekonto aufzusteigen, zum Ende hin dauert es aber immer länger den nächsten Stern zu erreichen.  

Sobald der Studierende den nächsten höheren Stern erreicht hat, werden neue, schwierigere Aufträge für ihn freigeschaltet. Eine hohe Anzahl von Sternen bestätigt also, dass es sich um einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Studierenden handelt, der nun auch mit komplexeren Aufgaben betraut werden kann. Dieses Belohnungssystem ist, neben dem eigentlichen Lohn, sehr motivationsfördernd und trägt seinen Teil dazu bei, dass die Community nicht zu schnell in Inaktivität verfällt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mylittlejob dem Studierenden sehr entgegen kommt, da dieser meist zeitlich stark an das Studium gebunden ist. Erst die flexiblen Arbeitszeiten von Mylittlejob machen für ihn diese Art von Nebenjob möglich. Ebenso fallen aber auch im Unternehmen und bei Privatpersonen Arbeiten an, die viel Zeit kosten und trotzdem eine gewisse Qualifikation fordern. Diese Aufgaben nimmt die Community von Mylittlejob dankbar an.

15 Bewertungen
3.40 / 55 15