News am

New Haven: Jennifer F. (44) ist Lehrerin und bereits verheiratet. Doch trotz ihrer Ehe konnte sie der Verlockung nicht widerstehen. Sie verführte einen 15-jährigen Schüler in der Umkleidekabine der Schule.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Lange Zeit vorher geplant

Die Lehrerin hatte das Schäferstündchen lange Zeit vorher bis ins kleinste Detail geplant. Als besonderen Ort ihres Vorhabendes hatte sie die Umkleidekabine der High School auserkoren – so berichtete das Online-Magazin „Daily Mail“.

Mit viel Romantik

Die Umkleidekabine hatte die Lehrerin entsprechend vorbereitet. Sie baute ein aufblasbares Bett auf, zündete Kerzen und Teelichter an. Auch an Kondome hatte die Lehrerin gedacht – sie versteckte sie in einer „Beats“-Kopfhörerschachtel. Somit war alles für eine romanische Liebesnacht vorbereitet.

Von Sicherheitspersonal erwischt

Während die 44-Jährige und der 15-Jährige sich in der Kabine miteinander vergnügten, wurden sie vom zuständigen Sicherheitspersonal erwischt. Die Lehrerin stritt die Tat zunächst komplett ab, doch der verführte Schüler entlarvte erst sie und dann sich selbst. Er zeigte den Beamten den Nachrichtenverlauf seines Handys.

Für die Beamten war so sofort nachvollziehbar, dass die sexuellen Verabredungen stets besprochen waren. Außerdem offenbarte die Lehrerin dem Schüler in den Nachrichten, dass sie sich von ihrem Mann nicht mehr sexuell angezogen fühlte und sie aus diesem Grund ein Techtelmechtel mit dem Heranwachsenden wünschte.

Blowjobs auf der Couch im Klassenzimmer

Abschließende Ermittlungen zeigten, dass die Lehrerin den minderjährigen Schüler bereits einige Wochen zuvor regelmäßig oral beglückt haben soll. Zur Gerichtsverhandlung soll die Lehrerin demonstrativ mit ihrem Ehemann erschienen sein.

Weil sie eine Kaution von 100.000 Euro hinterlegte, wurde sie freigesprochen. Unterricht wird sie in Zukunft allerdings nicht mehr gehen.

„Die Sicherheit und Betreuung unserer Schüler ist von höchster Bedeutung für die New Haven Public School“, erklärte ein Sprecher.

Bildquelle: © Schum – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1