News am

Berlin: Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt und sinkt. Experten sind schon länger alarmiert. Seit Jahresende 2016 ist die Zahl der Apotheken um 143 auf 19.880 Apotheken gefallen.

Mitgeteilt wurden die Zahlen von der Abda Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Schon heute bestehe die niedrigste Anzahl an Apotheken seit 1988. Laut der Bundesvereinigung sollen vor allem immer mehr selbstständige Apothekeninhaber in die Knie gehen.

Als einen Grund für den Rückgang sehen die Verbände unter anderem den zunehmenden Druck durch konkurrierende Unternehmen ausländischer Versandhändler. Dort können Kunden günstiger einkaufen – den niedrigen Preisen können deutsche Apotheken nicht standhalten.

Bildquelle:  © benjaminnolte – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1