Zwillinge: Frau von zwei verschiedenen Männern gleichzeitig schwanger! 
Stories am

Das geht doch gar nicht – oder etwa doch? Tatsächlich ist es möglich, dass Frauen von zwei Männern gleichzeitig schwanger werden. Ein solches Phänomen wird in der Medizin auch als „Superfekundation“ bezeichnet. Eine Frau aus Chile war der lebende Beweis für diese verrückte Tatsache…

Wie „Spiegel-Online“ berichtete, wurde im Jahr 2001 eine Frau aus Chile von zwei Männern gleichzeitig schwanger – wie sich herausstellte, hatte sie sich kurz hintereinander von zwei verschiedenen Männern beglücken lassen. Das Ergebnis: Zwillinge – mit jeweils verschiedenen Vätern!

Nach neun Monaten kamen die Zwillinge Maria Elena und Francisco Javier zur Welt. Zu diesem Zeitpunkt war der Mutter zunächst noch nicht klar, dass es sich um unterschiedliche Väter handelte. Doch die Mutter geriet mit ihrem Ex in einen Unterhaltsstreit. Der Mann verlangte einen Vaterschaftstest, weil er felsenfest davon überzeugt war, nicht der Vater der Zwillinge zu sein.

Doch was dann passierte, konnte wohl keiner der Beteiligten so richtig glauben: Der Mann war nur von einem der Kinder nicht der Vater – doch das andere Kind stammte tatsächlich von ihm. Die Ratlosigkeit stand Mutter, Vater und Ärzten ins Gesicht geschrieben…

Nach etwas Recherche wurde jedoch klar, dass ein sehr seltenes medizinisches Phänomen für den Vorfall verantwortlich war. Die sogenannte Superfekundation, die auch als „Überschwängerung“ bezeichnet wird, kommt dadurch zustande, dass eine zweite Eizelle noch im gleichen Menstruationszyklus befruchtet wird. Normalerweise verhindern biologische Prozesse im Körper der Frau, dass sie so kurz hintereinander schwanger wird.

Unglaublich selten: Auf der ganzen Welt wurden bislang nur zehn Fälle einer solchen Schwangerschaft dokumentiert!

Beitragsbildquelle: © Photocreo Bednarek – Fotolia.com

0 Bewertungen
0.00 / 55 0