Seltene Krankheit: Diese Frau ist allergisch auf ihren Ehemann!

Seltene Krankheit: Diese Frau ist allergisch auf ihren Ehemann!
Sonntag Februar 12.02.2017 - 11:58 pm

Ein Kuss von ihrem Ehemann Scott könnte die Frau bereits töten! Johanna Scott liebt ihren Mann – doch eine sehr seltene Krankheit hindert sie daran, ihn zu berühren…

Johanna Watkins (29) leidet unter einer extrem schweren Erkrankung des Immunsystems. Die Erkrankung wird in Fachkreisen als Mastzellaktivierungssyndrom bezeichnet. Durch einen solchen genetischen Defekt produziert der Körper der Frau ständig lebensgefährliche anaphylaktische Reaktionen auf fast alles.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Empfohlen von Verbraucherschutz.de:

Jetzt kostenfrei anmelden und von Zuhause aus Geld verdienen

Mittlerweile ist die Erkrankung sogar so schlimm, dass die junge Frau auf ihren Ehemann allergisch ist.

Kennengelernt hatten sich die beiden im Jahr 2011 in Minneapolis. Damals erschien ihnen die Begegnung noch wie Schicksal. Schon zwei Jahre später heirateten die beiden und eine wunderbare Zeit zusammen sollte beginnen:

„Nachdem wir geheiratet hatten, wollten wir Kinder haben. Ich wollte immer Mutter sein und dacht, ich würde eine werden. Wir schmiedeten so viele Pläne“, erzählt die 29-Jährige.

Gegen fast alles allergisch

Das Schicksal selbst hatte jedoch offenbar anderen Pläne mit den beiden. Schon ihr ganzes Leben lang litt Johanna an heftigen Allergien. Trotzdem konnten die beiden immer ein glückliches Leben zusammen führen. Doch bevor die beiden noch ihre gemeinsamen Wünsche und Träume verwirklichen konnten, wurden die Allergien schlimmer und schlimmer.

Dann, im Jahr 2015, erhielt die Amerikanerin eine schreckliche Diagnose: Sie litt an dem Mastzellaktivierungssyndrom.

Inzwischen leidet Johanna Watkins an so ziemlich allen möglichen Allergien, die man sich nur so vorstellen kann. Sie ist allergisch gegen Hunderte von Lebensmitteln, gegen Düfte, Pollen und sogar gegen Körpergeruch anderer Menschen!

Gerade einmal von 15 verschiedenen Lebensmitteln kann sich Johanna Watkins ernähren – Gewürze eingeschlossen!

Kuss könnte tödliche Folgen haben

Anfangs musste Johanna nur husten, wenn ihr Ehemann ganz dicht bei ihr war. Heute kann sie sich nicht einmal mehr im selben Raum mit ihm aufhalten. Ein Kuss von Scott könnte seine Ehefrau sogar töten!

Als das Paar heiratete, ahnten beide noch nicht, wie schlimm die Krankheit werden könnte. „Vorher reagierte ich schon stark auf meine Eltern und viele, viele andere. Es war entsetzlich, als es auch bei Scott passierte“, erzählt die junge Frau.

Tagein tagaus gefangen

Damit Johanna Watkins keinen anaphylaktischen Schock erleidet, muss sie sich in einem Raum mit versiegelten Fenstern und Türen sowie Luftfiltern aufhalten. Den Raum kann sie nur verlassen, wenn sie zum Arzt geht. Hinein darf auch niemand – nicht einmal ihr Mann Scott.

Und trotzdem hält das Paar zusammen. Immerhin können die beiden ja noch telefonieren. Das gibt Johanna Kraft. Und die benötigt sie unbedingt. Denn bis heute hat noch keine einzige der Behandlungsmethoden geholfen. Selbst eine Chemotherapie blieb erfolglos. Niemand kann sagen, ob es der jungen Frau jemals wieder besser gehen wird.

Allerdings hoffen und beten alle ihre Freunde und Verwandten, dass sich schon bald eine Lösung für das Problem findet…

Bildquelle: © Tiko – Fotolia.com



5.00 / 5 Seltene Krankheit: Diese Frau ist allergisch auf ihren Ehemann!
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

Das könnte Sie auch interessieren

Grundeinkommen: eBay-Gründer

Grundeinkommen: eBay-Gründer

Das bedingungslose Grundeinkommen für die Bevölkerung ist seit Jahren schon ein sehr umstrittenes Thema. Es gibt gute Argumente für aber auch gegen das Grundeinkommen. Um … mehr lesen →