Seit 2005 bietet die Academy of Sports Ausbildungen in den Bereichen Fitness, Wellness, Management und Wirtschaft an. Darüber hinaus ist das Bildungsinstitut seit 2009 Anbieter staatlich zugelassener und geprüfter Fernlehrgänge. Für alle Fernkurse garantiert die Academy of Sports die strikte Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Qualitätsstandards auf Basis des Fernunterrichtsschutzgesetzes, kurz FernUSG.

Doch was bedeutet das für die Interessenten genau? Wie zuverlässig und professionell ist die Ausbildung wirklich? Werden die Abschlüsse von potenziellen Arbeitgebern überhaupt anerkannt und welche Chancen haben erfolgreiche Absolventen auf dem hat umkämpften Arbeitsmarkt?

Übersicht

Kontaktdaten

Studienangebote

  • Fachbereich Fitness
  • Fachbereich Ausdauer
  • Fachbereich Ernährung
  • Fachbereich Breitensport
  • Fachbereich Group Fitness
  • Fachbereich Body und Mind
  • Fachbereich Wirtschaft und Management

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Ausbilder und Dozenten

IHK Stuttgart

Fördermöglichkeiten

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert!

Kontaktdaten

Academy of Sports GmbH
Lange Äcker 2
71522 Backnang
kostenfreie Telefonnummer Deutschland: 0800 589 12 54
Telefonnummer aus dem Ausland: +49 7191 914 917
Faxnummer: +49 7191 911 416

Studienangebote

Aktuell gliedert sich das Angebot in acht eigenständige Fachgebiete, die zumeist auch als Fernstudium angeboten werden. Sogenannte Präsenztage, an denen die Studierenden unmittelbar am Studienort Unterricht haben, sind Pflichtbestandteil der Fernstudiengänge. Manche Fächer können nur mit einer entsprechenden Vorbildung belegt werden. Hier die Angebote im Detail:

Fachbereich Fitness

Sport und Fitness ist der größte Ausbildungszweig der Academy of Sports. Das Angebot reicht vom Grundkurs zum Gesundheitstrainer über den Fachtrainer für Rückengesundheit bis hin zum staatlich geprüften Fitnessfachwirt mit IHK-Abschluss. Aktuell gibt es in insgesamt 14 Weiterbildungsangebote. Fernlehrgänge inklusive.

Fachbereich Ausdauer

Interessenten können zwischen einer Ausbildung, die acht Wochen dauert und mit dem Abschluss „Fachtrainer für Cardiotraining“ endet und einem mehrmonatigen Fernlehrgang mit einem Abschluss als „Trainer für Ausdauersport“ wählen.

Fachbereich Ernährung

Auch in diesem Ausbildungszweig ist das Angebot breit gefächert. Es gibt Grundkurse für Ernährung, die mit der C-Lizenz enden ebenso, wie die Ausbildung zum Diabetesfachberater. Manche Kurse sind auf die Ernährungsberatung von Kindern, andere auf die von Senioren zugeschnitten.

Fachbereich Breitensport

Wie der Name bereits vermuten lässt, geht es hier um Ausbildungen, die die Absolventen befähigen, wichtige Gesundheitsaspekte des Massensports professionell umzusetzen. Je nach Interessenslage können hier Kurse wie Handball C-Lizenz, Reiten, Fußball oder Schwimmen belegt werden.

Fachbereich Group Fitness

Mit diesem Angebot wendet sich die Academy of Sports vornehmlich an Kursleiter in Fitness- und Wellnesseinrichtungen. Dabei kann die Fortbildung zum Gruppentrainer mit einem Kurs zur Ernährungsberatung kombiniert werden. Diese Kombination ist als Fernstudium mit Präsenztagen buchbar. Andere Fortbildungen, wie Kursleiter für Wirbelsäulengymnastik oder Aerobic Instruktor werden ausschließlich als Präsenzlehrgänge angeboten.

Fachbereich Body und Mind:

Hier bietet das Bildungsinstitut aktuell den Kurs „Mentales Training“ als mehrmonatigen Fernlehrgang an.

Fachbereich Wirtschaft und Management:

In diesem Studienbereich geht es um Fachwissen zu Themen wie Existenzgründung, Marketing, Betriebsführung und Management, wobei als Unternehmen immer Sport- und Fitnesseinrichtungen im Mittelpunkt stehen. Kaufmännische Grundlagen werden ebenso vermittelt wie professionelle Kommunikation.

Darüber hinaus ist die Ausbildung zum staatlich anerkannten Fitnessfachwirt (IHK) möglich. Auch eine Ausbildung zum Fitnessbetriebswirt bietet die Academy of Sports an.

Standorte

Die Bildungseinrichtung arbeitet eng mit verschiedenen Sporteinrichtungen in ganz Deutschland zusammen. Auf der Internetseite der Academy of Sports erfahren Interessenten, wo genau Präsenztage und Prüfungen stattfinden. Die Studentinnen und Studenten können unter den aufgelisteten Orten und Zeiträumen frei wählen. Auf Wunsch ist das Bildungsinstitut bei der Unterkunftssuche behilflich.

Ausbilder und Dozenten

Aktuell beschäftigt die Academy of Sports deutschlandweit rund 30 Tutoren. Dabei handelt es sich ausschließlich um bestens qualifizierte Sportwissenschaftler, Personal Trainer, Heilpraktiker, Ernährungswissenschaftler und Physiotherapeuten. Diese Experten betreuen die Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote im Rahmen der Fernlehrgänge und leiten die Präsenztage vor Ort.

Im Zuge der Zulassung von Fernlehrgängen durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht werden alle beteiligten Ausbilder und Dozenten ebenfalls strengen Prüfungen nach den Richtlinien des Qualitätsmanagementsystems unterzogen. Nur wenn die staatlich vorgegebenen Qualitätsstandards eingehalten werden, darf eine Lehrkraft unterrichten.

Eine Prüfungskommission prüft in jährlich wiederkehrenden Abständen, ob der Lehrstoff qualitätskonform aufbereitet ist, ob alle Lehrinhalte vollständig vermittelt werden und ob der Dozent den pädagogischen Anforderungen derart genügt, dass alle Lehrgangsteilnehmer ihre Ausbildungsziele sicher erreichen können. Unterm Strich bedeutet das ein sehr hohes Betreuungsniveau.

IHK Stuttgart

Ein weiterer Baustein der Qualitätssicherung ist die enge Kooperation der Academy of Sports mit der IHK Stuttgart. Gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft erarbeiten die Verantwortlichen des Bildungsinstitutes Lehrpläne, die sich an den aktuellen Erfordernissen des Marktes orientieren. Zahlreiche IHK-Zertifikatlehrgänge vervollständigen die praxisorientierte Zusammenarbeit.

Fördermöglichkeiten

Die Academy of Sports ist ein Bildungsträger, der laut Zulassungsverordnung (AZWV) Bildungsgutscheine annehmen darf. Damit haben Interessierte die Möglichkeit, die komplette Lehrgangsgebühr von der Agentur für Arbeit erstattet zu bekommen. Wichtig ist, dass der Antrag vor Beginn der Ausbildung gestellt und genehmigt wurde. Ist die Förderung bewilligt, deckt sie in den meisten Fällen neben den Lehrgangskosten auch die Prüfungsgebühren ab.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist oft auch eine Finanzierung über Meister-BAföG oder Qualifizierungsschecks der IHK möglich. Zudem bietet die Academy of Sports diverse Finanzierungsmodelle, wie etwa Ratenzahlung an.

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert!

Bezüglich der Bewertung des Bildungsangebots orientiert sich die Academy of Sports an dem 2015 verabschiedeten internationalen Einstufungsmodell „Forum DistancE-Learning“. Dieser Aspekt ist vor allem für Trainerinnen und Trainer wichtig, die eine Tätigkeit im Ausland anstreben. Mit der entsprechenden Bestätigung kann diese Personengruppe ihren Abschluss nämlich dort anerkennen lassen.

Trainer und Berater, die am deutschen Arbeitsmarkt auf Stellensuche sind, haben mit einem Abschluss der Academy of Sports sehr gute Chancen auf einen lukrativen Job. Viele Geschäftsführer etablierter Fitness- und Freizeitanlagen schätzen die Bildungseinrichtung als einen der herausragendsten Anbieter von Ausbildungen auf den Gebieten Fitness, Ernährung und Sport. Sie schicken ihre Trainer und Mitarbeiter bewusst zu Weiterbildungen und Aufbaulehrgängen der Academy of Sports.

Bildquelle: © WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

4 Bewertungen
4.50 / 55 4